11. Ein Freund in Gefahr - Bergdorf, Bergabhang

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Video-Lösung siehe unten Diese Seite als ausdruckbare Version Man kann das Spiel am PC am besten mit einem PC - Xbox 360 Controller für Windows spielen, siehe auch automatisch zielen.

Worum geht's? Lara befindet sich nun wieder im allseits bekannten und beliebten Bergdorf, und muß hier nun quasi den Ausgang finden, um zur Zentrale der Schurken zu gelangen, was erneut mit einer wilden Sause endet...

Wichtige Hinweise zu "Quicktime-Events", Videos überspringen, und was mir sonst noch so einfällt, stehen im Level 1 (unten), und guckst du auch in Einleitung und Hilfe!

Finde den Weg zur Basis der Solari

Hier habe ich gespeichert: Savegame 07 Nun mal raus aus der Höhle und ins Freie gewatschelt, wo du ein Tageslager findest. Gehe links durch das Wasser weiter, um Statue 8/10 anzuzünden. Gehe dann im Bach hinauf bis zum Ende, wo dich der schmale Weg zwischen den Felsen zu einer kleinen Lichtung mit ein paar Wäschesäcken bringt. Zunächst holst du links um die Ecke Geocache 11/15. Unter dem kleinen Holzdach holst du Bergungsgut, und springst dann dort auf das Brett hinauf. Zünde die Schale mit den Knochen an. Jetzt gehst du zum anderen Ufer, und ziehst die brennende Schale mit einem Seilpfeil zur anderen Schale, so daß sie entzündet wird. Und du ahnst es sicher, jetzt mußt du diese Schale zum Wäschesack ziehen. Gehe dann wieder zurück zur Brücke beim Lager, und schieße links einen Seilpfeil in den Baumstamm, so daß du am Seil hinüber klettern kannst, und Geocache 12/15 findest. Trick: ich hatte hier vorher schon ein paar Kleinsparer aufgescheucht, und konnte sie jetzt von hier oben aus seelenruhig aufs Korn nehmen. Und jetzt mußt du dir ein Herz fassen, und auf den Balken über dem Weg hinauf springen, wo es weiter geht zur gelben Kiste, und Statue 9/10. Lasse dich auf den Weg hinunter, und hole die Wertsachen. Am Ende des Platzes begibst du dich mit einem Seilpfeil hinüber zur malerischen Hütte. Hier liegt gleich rechts Geocache 13/15. Öffne die Tür, und drinnen kannst du über die am Boden liegende Glocke auf den Balkon hinauf springen, wo ein Dokument liegt. Dann schießt du mit der Schrotflinte die andere Tür auf, und sammelst Zeug.

Anmerkung: man könnte von der malerischen Hütte aus auch gleich nach links springen, wo der reißende Bach bzw. das Levelende kommt, wenn man es eilig hat, und keine weiteren Wertsachen sammeln will.

Dort springst du auf den Felsen in Richtung Flugzeug hinüber, und du kannst dich in bewährter Technik mit der Knochenschale beschäftigen. Anschließend springst du zum Flugzeug hinüber. Hier kannst du jetzt eine Menge Zeug sammeln, das vorher noch nicht da war, einfach den Survival Instinct benutzen. Gehe durch den Flugzeugrumpf, und springe am Ende auf das vordere Flugzeugstück ab, und weiter zum Felsen, wo du rechts Geocache 14/15 findest. Weiter oben kannst du auch noch Zeug sammeln. Springe zurück zum Flugzeug, und gehe dort in das Lager Dorfplateau. Gleich daneben liegt ein Dokument. Hier machst du über das Fähigkeiten-Menü eine Schnellreise zum Lager Dorfausblick.

Anmerkung: in manchen Lagern kann man eine Reise zu anderen Lagern machen, und noch was erledigen, falls nötig oder gewünscht.

Dort angekommen gehst du weiter, und rutschst an dem Seil hinunter zur bekannten Hütte. Hier drinnen kannst du jetzt endlich mit der Schrotflinte das Holz wegschießen, und das Dokument holen. Jetzt mußt du wieder zum Dorfplateau-Lager hinunter. Gehe also weiter zur grimmigen Statue, und rutsche am Seil hinunter. Hier kommst du über das nächste Seil hinunter zu einer Hütte beim Flugzeugheck. Und jetzt kannst du einfach weiter gehen zum Dorfplateau-Lager. Gehe zu dem großen Haus, vor dem eine Kiste hängt, hier kannst du die Tür mit einem Seilpfeil öffnen, und eine Reliquie holen. Gehe wieder hinauf in das Gebiet mit dem Flugzeugheck, wo in einer Hütte eine Reliquie liegt. Springe hinten hinauf zu der grimmigen Statue 10/10, und erleuchte sie. Wen du dort rechts den Weg nach oben gehst, findest du Geocache 15/15. Springe von der grimmigen Statue hinüber auf das Hüttendach zum Osternest 5/5. Jetzt müßtest du hier alles wichtige gefunden haben. Schau einfach auf der Karte nach, ob noch was fehlt. Ach ja, du kannst dich hier noch mit den zwei Knochenschalen beschäftigen. Dann gehst du zurück zum Lager, und hier mußt du beim Flugzeug mit einem Seilpfeil wieder hinauf zur malerischen Hütte mit der Glocke am Boden. Von der Hütte aus springst du auf der anderen Seite hinüber zum kleinen Holzvordach, und rutschst mit dem Seil hinunter. Aber Achtung, nach der Landung mußt du dich gleich festhalten, in Deckung gehen, und ein paar Landschaftsgärtner erledigen. Wenn du weiter gehst, kommt die Konkurrenz von den Stadtplanern. Du kannst dir hier eine aufwändige Taktik mit Laternen und Fässern ausarbeiten, aber ich habe sie einfach mit Pfeil und Bogen der Reihe nach abserviert. Dann gehst du in den Fluß, und jetzt kommt endlich die lange erwartete Action! Siehe Extra-Video unten! Während du im Wasser hinunter rauschst, mußt du mit rechts-links Propellern und größeren Gegenständen ausweichen, und wenn du ein breites Hindernis vor dir hast, zielen und schießen. Wenn du das glücklich überstanden hast (Übung macht den Meister!), landest du in einem Flugzeugcockpit, und zwar auf der verglasten Kanzel (Jurassic Park 2 läßt schön grüßen), und mußt kurz darauf mit der Handlungstaste den Fallschirm und mit der Ausweichen-Taste den Reservefallschirm öffnen. Wenn du denkst, das war's jetzt, keine Angst! Nun mußt du in rasender Fahrt zwischen den Bäumen hindurch steuern, bis du schließlich unsanft landest... Anmerkung: ich habe unten nochmal ein extra Video von dieser Wildwasserfahrt gemacht, in Zeitlupe, wo du dir in Ruhe anschauen kannst, wo du entlang steuern mußt. In der ausdruckbaren Version dieser Seite steht dann extra nochmal eine kurze Beschreibung des Weges. Ich habe den linken Weg genommen, man kann aber auch rechts beim Propeller vorbei.

Wenn man danach mit dem Fallschirm durch die Bäume segelt, scheint es auch zwei mögliche Wege zu geben, und ich denke, daß es leichter ist, wenn man gleich zu Anfang nach links steuert. Jedenfalls habe ich es da gleich beim ersten Versuch geschafft.

Anmerkung: du wirst sicher bemerkt haben, was Lara alles "zustoßen" kann, wenn du einen Fehler machst, und da das Spiel offiziell ab 18 ist, gebe ich mal keinen Kommentar ab...

Was wir hier gelernt haben:

1. In manchen Lagern (Basislagern, das sind die auf der Karte, die wie ein Zelt aussehen) kannst du eine Schnellreise machen, das heißt, du kannst schnell mal in ein vorheriges Lager zurück reisen, und dort nochmal nach Wertsachen suchen, Aufgaben erledigen, oder Dinge, für die dir vorher die Ausrüstung fehlte. Danach reist du einfach wieder zurück.

2. Das Spiel ist ab 18.

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

Karte:

normal >   < ausdruckbar

Klicken zum vergrößern!

Karte erstellt von ZaeBoN

Video in Zeitlupe von der Wildwasserfahrt:

Wichtig: diese Videos stimmen eventuell nicht ganz mit meiner Lösungsreihenfolge überein, also mußt du eventuell noch das nächste oder vorherige Video anschauen!

Video erstellt von Schiggy025

Achtung: falls ein Video nicht mehr funktioniert, dann teilt mir das bitte über mein Kontaktformular oder per Email (Adresse steht rechts unten) mit. Und die Videos weichen natürlich unter Umständen von meiner Lösung ab, da man eventuell eine andere Reihenfolge wählen kann.

nach oben

  Translate this page to English  

   

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 25.03.2015

 

Protected by Copyscape Original Content Check