3. Peru - Das verlorene Tal

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Savegame: Beginn des Levels mit allen Schätzen

Die Textlösung steht weiter unten. Diese Seite als ausdruckbare Version Fly-Cheat = Air-Glitch (auf allen Systemen vorhanden!) siehe Video unten! Adrenalin-Move siehe auch 2. Level!

Video-Lösung:

(auf Youtube nenne ich mich aus gesundheitlichen Gründen "Prediger Krause")

Video-Lösung erstellt von AdamSpencer87
   
Weitere Video-Lösung Teil 1: Weitere Video-Lösung Teil 2:
   
   
Weitere Video-Lösung Teil 3: Video-Lösung Zeitspiel:
   
   
Video-Lösungen erstellt von Santis
 
Anleitung für den Trick beim Zeitspiel

Achtung: falls ein Video nicht mehr funktioniert, dann teilt mir das bitte über mein Kontaktformular oder per Email (Adresse steht rechts unten) mit. Und die Videos weichen natürlich unter Umständen von meiner Lösung ab, da man eventuell eine andere Reihenfolge wählen kann.

Wichtige Tips: benutze keine Medipacks, sondern versuche, den nächsten Kontrollpunkt zu erreichen, und erst dann zu sterben, da Lara danach wieder volle Gesundheit hat, also das ist quasi wie ein kostenloses Medipack! Und du brauchst die Medis für das letzte Level!!! Versuche wenn möglich, die Artefakte zu erreichen, denn selbst wenn Lara kurz danach stirbt, bleiben die Artefakte im Inventar! Speichere am Schluß immer deinen Spielstand, denn es passiert gerne mal, daß du beim Weiterspielen am nächsten Tag wieder am Levelbeginn stehst! Man kann das Spiel am PC am besten mit einem PC - Xbox 360 Controller für Windows spielen.

Worum geht's? Lara muß nun Zahnräder suchen, um einen Mechanismus in Gang zu setzen. Dabei begegnet ihr wie im originalen Tomb Raider 1 ein Rudel Dinosaurier. Der Film Jurassic Park erschien übrigens tatsächlich schon vor Tomb Raider 1, das aber keine direkten Anspielungen auf diesen Film beinhaltet.

Artefakte / Reliquien: 2 / 1

Das Tal mit dem Fluß

In dem Unterwassertunnel liegt ein Secret. Erlege die Wölfe (anlocken und von der Treppe aus abservieren) und nimm das Zahnrad 1, dann geht es dort die Felsen hinauf und du springst aus dem Lauf heraus am Ende zu der Mauerkante vor. Dann springst du hinauf zur oberen Kante, weiter nach rechts zur nächsten, und weiter hinauf = KP. Springe mit Anlauf über den Fluß und klettere rechts hinauf bis oben, dann rückwärts abspringen und hochziehen. Jetzt mußt du im Zielen-Modus den Knoten des Seils zerschießen, das die Brücke hält, so daß sie herunter klappt. Nun an die Mauerkante hochspringen, links um die Ecke klettern und rückwärts an die Stange abspringen und zum Eingang schwingen. Weiter und zum Abgrund laufen, am Ende abspringen und schnell den Magnethaken (Q) werfen, so daß Lara hinüber auf die Brücke schwingt. Dort an den Mauerkanten hinauf klettern und nach rechts hinüber springen. Nun weiter und am Abgrund im Zielen-Modus oben den Ring zerschießen, so daß die Hängebrücke herunter fällt. An dieser Brücke hinunter klettern und nach rechts in die Öffnung springen. Hier liegt die Schrotflinte und ein großes Medi. Danach wieder an der Brücke hinauf klettern und mit dem Magnethaken über den Abgrund schwingen. Das Zahnrad 2 nehmen = KP, dann an die Stange des drehenden Rades springen und weiter an die Mauerkante. Weiter hinauf bis ganz oben klettern und rückwärts abspringen. Nun zum Hebel gehen und diesen ziehen = KP. Dieser Hebel öffnet ein Unterwassergitter, das erst später zum Einsatz kommt.

In den Fluß fallen lassen, so daß Lara wieder unten im See landet und an Land gehen. Die Leiter hinauf und ein Zahnrad einsetzen, den Hebel daneben ziehen, an eine Stange des kleinen Rades springen und an eine Stange des großen Rades, von dort an die Leiter springen. Das zweite Zahnrad einsetzen und den Hebel ziehen = KP. Rechts über die Mauerkanten hinauf klettern und auf den Steg abspringen, dann vom Steg aus nach links an die Mauerkante springen, rechts um die Ecken klettern, eine Kante höher springen und rückwärts an das Seil abspringen. Zur nächsten Mauerkante schwingen, rechts um die Ecken klettern, am Ende nach rechts an die Kante abspringen und loslassen = Shift (Umschalt-Taste).

Hinweis: bevor man ans Seil springt, kann man sich auch an die darunterliegende Kante herab lassen, sofort E drücken, sonst stürzt Lara ab, und in die Höhle ziehen, wo ein Medipack liegt, dann muß man aber wieder über die Leiter und die Räder zurück zur Kante am Seil.

In der Bärenhöhle

Jetzt geht es in den Eingang und über den Felsbrocken = KP, dann unter dem nächsten Felsen hindurch, aber hier wartet ein böser Bär. Nachdem er schläft (oder einfach schnell links hinauf klettern), links hinauf klettern auf den höchsten Holzsteg, hier liegt Munition. Von hier aus nach links laufen und hinunter springen auf das Dach der Hütte, und sofort abspringen, so daß Lara die Kante greift (siehe Bild), von hier aus kann man das Artefakt 1 ergattern.
       
   
       
  Bärenhöhle: hier liegt was... ...und so kommst du hin.  
  Klicken zum vergrößern  

Gefunden von Thoker: Wenn man oben die Muni auf dem Podest abgegriffen hat, Sprung auf die andere Seite zur Schräge (nicht aufs Dach) - umdrehen und ganz nach rechts hinten (max. 1 Schritt vor!) an die Schräge stellen und nach vorne springen - Lara hält sich dann an dem Vorsprung unter dem Podest fest - Rückwärtssprung zur Nische - Hochziehen - Fertig.

Dann wieder hinauf zu dem Steg, wo die Munition lag, und an dem Pfahl hinauf klettern, an die Mauerkante abspringen, eine Kante höher springen und auf die Spitze des Pfahls abspringen. Lara kann darauf balancieren (siehe Bild), wobei man ab und zu die Taste E drücken muß, damit sie nicht herunter fällt. Dann Lara bzw. die Kamera zum nächsten Pfahl drehen und auf diesen abspringen, dann zum Eingang springen und hochziehen = KP.

   

Lara könnte auch im Zirkus auftreten... Klicken zum vergrößern

Nun hinunter rutschen, an dem großen Pfahl hinauf klettern, auf die Spitze des kleinen Pfahls abspringen und in den Eingang springen. Hier gleich links über die Kanten hinunter zum kleinen Medipack und ebenso wieder hinauf. Weiter zur Munition und am Abgrund  auf die Schräge springen und sofort vor an den Mauerspalt springen, nach rechts abspringen zur Munition, an die Stange springen und weiter zur Mauerkante und hinauf klettern = KP. Rechts an die Kante springen, nach links um die Ecke klettern und rückwärts an die Kante abspringen und schnell weiter, die Fledermäuse erlegen und das Medipack nehmen. Hier an die Kante hängen, eine Kante tiefer fallen lassen, rückwärts an die nächste Kante abspringen und rechts zwei Kanten hinunter lassen, dann rückwärts in den Eingang abspringen und das Medipack holen. Ebenso wieder zurück .

Wichtig: Lara kann maximal 48 Schuß Schrotmunition tragen, das heißt, daß sie keine Munition mehr aufnimmt, wenn ihre Handtasche voll ist. Also ballere bei den Dinos ruhig was weg, und hol dir auf dem Rückweg die eventuell liegen gelassene Munition.

Jurassic Park

Nun weiter in das Tal = KP, wo ein paar kleine Dinos warten. Tip: gleich rechts auf den Felsen springen und die drei Lurche im Zielen-Modus beseitigen. Dann die nächsten drei anlocken und ebenso abservieren = Kontrollpunkt. Wenn der letzte friedlich schlummert, kommt sein böser Pappa angetrabt, und jetzt gibt es einen Kessel Buntes... Zunächst kommt eine interaktive Zwischensequenz, wo du schnell (wirklich schnell!) die gezeigten Tasten drücken mußt, beim PC wären das runter, hoch, hoch, danach ist ein Kontrollpunkt, und die Sause kann beginnen. PlayStation 2: Kreis, R1 (schießen), X. PSP: Kreis, Quadrat, X. Xbox 360: B, RT, A (ducken, schießen, springen). Nintendo Wii: beide Controller heben und senken (First, hold the nunchuk and remote level and thrust forward. Second, alternately raise and lower the two controllers. Third, flick both controllers upward.)

Du mußt nun gegen den Big Mac kämpfen, und der kann ordentlich was wegstecken, teilt aber gewaltig aus. Im mitgelieferten Handbuch auf Seite 17 steht was von Adrenalin-Moves, und du kannst dir das mal durchlesen, und wenn du das beherrschst, hast du gute Chancen gegen ihn, oder du wendest eine typische Tom-Taktik an:

An einer Wand des Tals findest du eine Säule, neben der ein Baum steht (siehe Bild), und wenn du dich geschickt zwischen Wand, Säule und Baum stellst, kommt die Blindschleiche nicht an dich ran, und du kannst sie seelenruhig bearbeiten, und zwar so lange, bis der obere Energiebalken auf der rechten Seite zu Neige geht = Kontrollpunkt.

Savegame nach dem Kampf, T-Rex ist tot!

Hinweis: manche finden diese Stelle nicht. Ich kann sie leider nicht anders beschreiben, als daß sie an der Wand ist, neben einer Säule mit einem Baum daneben. Lara muß genau in der Ecke zwischen Baum, Säule und Wand stehen. Der Oberlurch versucht dann, ihr mit dem Schweif eins zu wischen, aber da bremst ihn eben dieser Baum aus. Er blieb bei mir dann einfach stehen, und wedelte mit dem Schweif, und ich konnte auf ihn ballern. Das ist also auch kein Bug, sondern er hat an dieser Stelle eben keine Chance, und sich "verhakt", es müßte also auch auf der Playstation gehen. Bitte also nicht nochmal fragen, wo diese Stelle ist, sondern eben ein paar mal neu laden, und suchen... Es kam bei anderen auch schon vor, daß er sich woanders verhakt hat, und nicht mehr angriff.

 

Hier bist du vor T-Rex sicher. Klicken zum vergrößern.

Nachtrag 2014: ich habe es gerade auf der XBox 360 gespielt, und im zweiten Versuch eine sichere Stelle gefunden. Also es gibt sie definitiv auch auf anderen Systemen! Bzw. das ist überall das gleiche. Hier einfach solange schießen, bis der Energiebalken des TRex leer ist. Das kann etwas dauern! Hier sind die Bilder. Wenn man den Tempel im Rücken hat, muß man nach links laufen, zu der Stachelwalze, und gleich rechts davon ist ein dicker Baum (nicht die dünnen!), hinter dem man sicher ist!

rex

Gefunden von zuzl: ich habe die Antwort gefunden warum manch einer die richtige Stelle nicht findet. Im Anhang sind ein Paar Bilder, wo alles drin steht. Es liegt einfach nur daran, dass der Kampf nicht immer an der selben Stelle stattfindet.

Bilderserie, klicken zum vergrößern!

Gefunden von Steffi: Aber wie schon ‚zuzl‘ schreibt, findet der Kampf anscheinend an verschiedenen Stellen statt. Ich jedenfalls wüsste nicht wie ich von dem ‚Tempelvorplatz‘ mit den Walzen (mein Kampf-Schauplatz) in den Bereich hinter der Kante (Eingangsbereich des Levels) kommen sollte, wo die von dir beschriebene Stelle anscheinend ist? Ich habe dann wirklich durch Zufall eine Stelle entdeckt… Da war der Dino komplett ruhig, wollte mich überhaupt nicht mehr angreifen… jedenfalls habe ich ein Bild gemacht, dass vielleicht hilft, die Stelle zu finden, weil man den Tempel und die Walzen sieht… Man steht quasi hinter der hinteren Walze links (Blick auf den Tempel)…

Klicken zum vergrößern!

Anmerkung von Tom: also wie du siehst, muß man eine Stelle suchen zwischen Bäumen und einer Mauer, wo der Elch wegen seiner großen Wampe nicht mehr durchkommt...

Noch ein Nachtrag:

Es gibt mehrere halbwegs "sichere" Stellen, nämlich wie gesagt überall an der Mauer (also dem Rand des Platzes), wo noch ein großer Baum steht, so daß der Elch nicht an Lara rankommt. Es kommt auch immer drauf an, wie der Elch gerade steht, da kann man Glück oder Pech haben. Jedenfalls habe ich hier extra für euch noch ein Video gemacht, wo ich sehr sicher war. Ich brauchte kein Medipack! Aber ich habe unendlich Kaliber-50-Munition eingeschaltet, damit das Video nicht zu lange dauert. Es geht aber natürlich auch mit den normalen Pistolen!

So geht der Kampf normalerweise:

Anschließend kommt wieder eine interaktive Zwischensequenz, und hier mußt du wieder äußerst hurtig die gezeigten Tasten drücken, runter und hoch für den PC = Kontrollpunkt. PlayStation 2: Kreis, R1 (schießen). PSP: Kreis, Quadrat. Xbox 360: B, RT (ducken, schießen). Nintendo Wii: beide Controller heben und senken (First, hold the nunchuk and remote level and thrust forward. Second, alternately raise and lower the two controllers). Nun kann der Adrenalin-Spiegel wieder etwas abkühlen, und du sammelst ein kleines Medi und zweimal Kaliber 50-Munition. Steige dann gleich rechts vom T-Rex in den Tempel hinauf, wo Zahnrad 3 liegt. Tauche dort in den Tunnel und nach rechts, wo du an Land gehst.

Video: so besiegst du den T-Rex (einfach auf das Bild klicken) oder siehe oben: Video-Lösung Teil 2

Wie geht es nun im Dino-Tal weiter?

Klettere an dem Pfahl hinauf und springe auf den Vorsprung ab. Über die Mauerkanten geht es zu dem kleinen Felsen hinauf, von dem du auf die Spitze des Pfahls abspringst. Dort weiter an die nächste Kante springen, hinauf, links um die Ecke und rückwärts zum Ausgang springen. Dort geht es rechts weiter (unten liegt ein kleines Medipack) und am Ende an der Stange hinauf und zum Weg abspringen. Am anderen Ende des Wegs springst du rechts an die Kante, weiter nach links um die Ecke und an der letzten Kante rückwärts auf die Holzbrücke abspringen. Am Ende der Brücke hinunter rutschen und vor an den Pfahl springen.

Hinweis: es macht überhaupt nichts, wenn du diesen Pfahl nicht erwischst, du fällst dann einfach auf den Boden des Tals. Nun erkundest du erst mal das Tal und sammelst alle Wertsachen, falls du sie nicht schon vorher beim Kampf gegen die 6 Lurche genommen hast, als da wären: zwei kleine und ein großes Medi sowie Kaliber 50-Munition, teilweise in den Farnen versteckt. Anschließend springst du von dem Steinquader auf den Bretterverschlag, wo ein kleines Medi liegt, und ziehst dich auf den Vorsprung hoch. Drinnen geht es links zu einem kleinen Medi, das du auch über diesen Pfahl von vorhin erreicht hättest, und rechts hinauf zur kaputten Brücke, auf der du mit Anlauf zur anderen Seite springst (festhalten!). Nimm das große Medi, gehe etwas zurück und arbeite dich über die Kanten an der Säule bis ganz oben. Hier mußt du mit Anlauf links über die lange Schräge hinweg auf die andere Säule springen, lasse dich dort rechts auf die Mauer hinab und weiter zum Artefakt 2. Danach kletterst du über die Mauer und wieder an der Säule hinauf bis oben.

Nun springst du auf die lange Schräge, dann schnell vor auf die nächste und gleich weiter an die Stange, weiter an die nächste und zum Holzbrett. Am nächsten Brett geht es in die Höhle = Kontrollpunkt und hinunter. Nimm den linken Weg, rutsche oben am Ende die Schräge hinunter, springe vor zur Kante und rückwärts an die nächste, von der du nach rechts in den bekannten Bereich abspringst = Kontrollpunkt. Springe auf die Holzschräge und vor zur Mauerkante, eine Kante höher und hangle nach links, wo du dich auf die nächste Rutsche fallen läßt, von der du zur Mauerkante abspringst (festhalten!). Dort geht es hinauf = Kontrollpunkt und in der bekannten Technik über die zwei Pfähle zurück in die Bärenhöhle und schließlich

Zurück in das Tal mit dem Fluß

Springe gleich links mit Anlauf an die waagrechte Stange, wobei du die Sprungtaste gedrückt halten mußt, um weiter zu springen, und schwinge dich zum nächsten Vorsprung, wo du ins Tal hinunter klettern kannst, oder du springst in den Fluß oder See. Jedenfalls kletterst du wieder die Leiter hinauf. Zwei Zahnräder hast du ja schon eingesetzt, begib dich also in der bekannten Technik wieder bis ganz oben und springe auf das Brett an dem Rad, wenn es gerade waagrecht ist, und schnell weiter, um das dritte Zahnrad einzusetzen und den Hebel zu ziehen. Nun ist der Fluß gestaut. Springe hinunter in den See und klettere wieder hinauf zum Fluß, watschle unter dem Balken hindurch und tauche in den Tunnel, um den Kero-Becher zu holen. Tauche nun zurück und gehe rechts am Staudamm an Land und springe in den See hinunter, wo du in den neuen Eingang gehst...

Belohnungen: (bisher alle Artefakte/Reliquien gefunden)

Galerien: Verpackungsdesign-Galerie, TR1/TR:A Peru-Galerie, Reliquien: Kero-Becher, Outfit: klassisch   Klicken zum vergrößern

Die komplette Liste siehe: Belohnungen

Tips zum Zeitspiel: dieses Zeitspiel ist natürlich schon nicht mehr so ganz einfach zu schaffen, es geht aber recht leicht mit dem Fly-Cheat, siehe Ratgeber. Man holt in diesem Teil des Tals zwei Zahnräder, und fliegt dann mit dem Fly-Cheat von oben aus, also wenn man nach oben zum Fluß geklettert ist, hinüber zu den Zahnrad-Mechanismen, und setzt die zwei Zahnräder ein, fertig. Dann muß man nur noch in den See springen, und an Land gehen. Das ergibt auf der XBox auch den geheimen Erfolg: "Zahnräder des Todes" = alle Zahnräder einsetzen, ohne zu sterben.

Fly-Cheat (Lara kann fliegen) siehe Ratgeber : ist auf allen Systemen (PC, XBox + Playstation) vorhanden bzw. eingebaut!!! Und kann sofort verwendet werden! Ich habe ihn hier am PC verwendet, mit einem Microsoft-Gamepad, es geht aber natürlich auch mit der Tastatur. Video:

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

Diese Seite als ausdruckbare Version

nach oben

  Website Übersetzung  

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 20.05.2017

Protected by Copyscape Original Content Check