3. Die Festung von Atlantis

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Video-Lösung siehe unten Ausdruckbare Version siehe unten!

Worum geht’s? Du erreichst ein Tal mit einer großen braunen Schräge, in die du dich herabläßt und weiter vorarbeitest, bis du von ganz oben her in die große Schräge hineinspringen kannst.

Nach der kleinen Rutschpartie springst du oben über die erste Grube und dann bei der zweiten mit Anlauf/Griff zu dem Block in der rechten Ecke. Hier findest du Geheimnis 1 (zweimal Munition) und kehrst zur ersten Grube zurück, wo du dich in den Schacht herab läßt. Dort gehst du zur nächsten Grube, die du mit Anlauf überquerst. Die kleinen Lava-Kügelchen sind übrigens auch nicht sehr gut für Laras Gesundheit. So kommst du in eine Höhle. Links galoppiert ein Pferd (unwichtig) und vor dir ist eine Nische mit einem Medipack, die du mit einem flachen Sprung (vorher Handlungstaste drücken) erreichst. Springe zurück und gehe schußbereit in die große Höhle, wobei dir ein Monster (ab jetzt sind es nur noch Fabelwesen) begegnet. Links um die Ecke liegt zweimal Munition. Danach kletterst du auf der rechten Seite in das Gebäude und springst zur Vorderseite, von wo aus zu das Tal überblickst und gleichzeitig zwei Flugsaurier anlockst, die du zur Landung zwingst (Pistolen genügen).

Anmerkung: du kannst hier bereits das Level vorzeitig beenden, indem du von der linken Öffnung des Gebäudes zur Felswand springst und nach rechts hangelst. Am fünftletzten Block ziehst du dich hoch und springst sofort rückwärts, so daß du in der schwarzen Öffnung der großen braunen Schräge landest. Dort mußt du nur noch einen Hebel drücken. Aber wozu dann die ganze Mühe und überhaupt TR spielen?

Lasse dich in der Mitte des Gebäudes hinab zu den Wertsachen und bei der großen, braunen Schräge hinunter auf den Boden, wo du sofort ein paar mal seitlich nach links springst, um der Kugel zu entkommen. Dort, wo die Kugel stehen geblieben ist, steigst du auf die braune Säule, um ein Monster anzulocken und zu beseitigen. Danach gehst du hinauf, wo die Kugel her kam, und holst auf der Oberseite der braunen Schräge Munition. Gehe dort weiter und du kommst zu einem Weg, der verdächtig nach Lava-Kugel riecht. Springe also lieber auf die Schräge gegenüber und gehe dort hinab. Unten steigst du auf die drei nebeneinander liegenden Säulen an der Wand, um die Munition zu nehmen, wodurch allerdings ein „Vogel“ angelockt wird, also schnell wieder hinunter und beseitigen. Nun springst du hinauf in die Ecke zwischen den beiden großen, goldenen Türen, um ein weiteres Monster anzulocken und zu beseitigen (was weg ist, ist weg!). Hole das Medipack auf dem kleinen Block sowie die Munition um die Ecke und gehe am Fuß der großen, braunen Schräge zu dem Loch. Hier hängst du dich an die Kante des Lochs, hangelst ganz nach rechts und läßt dich fallen (tiefer Sturz!).

Hole die beiden Medipacks. Hier sind zwei Öffnungen im Boden. Eine davon hat eine Kante, die leicht schräg ist. Hänge dich an diese Kante, hangle bis ganz rechts zur Mitte der Höhle (sehr wichtig) und lasse los. Dadurch wird der Sturz nicht so tief und Lara verliert „nur“ ca. 50% Gesundheit (die du vorher natürlich bereit stellen mußt). Unten angekommen, gehst du auf dem löchrigen Boden zu dem Block mit dem Medipack (nehmen) und direkt weiter zum nächsten Block mit Munition (nehmen). Wenn du dann zum dritten Block gehst, „schlüpft“ das Monster aus der grünen Kugel und schießt hinterhältigerweise auch noch mit Feuer-Kugeln, also mußt du schießend seitlich hin und her springen. Anschließend nimmst du die Munition auf dem dritten Block und drehst dich sofort zur Pyramide, um einen Kollegen zu verabschieden. Nun geht es zum vierten Block, wobei du in bewährter Technik den Inhalt der zweiten Kugel beseitigst. Jetzt gehst du zum Ausgang der Halle und bis vor die Pfeile. Springe geradewegs hinüber und gehe an der linken Wand zu den zwei „Fenstern“, um zwei Monster aus ihren Kugeln zu locken (dadurch sind sie später leichter zu beseitigen). Danach gehst du zurück zu der Säule, aus der die Pfeile kommen, und die Treppe hinunter.

Wenn du unten den Gang betrittst, kommt von vorn ein Monster. Springe also schießend zurück auf die Treppe, um es zu beseitigen. Dann geht es weiter (beachte links oben die „Tür“) und in den Raum mit den drei Monstern. Nimm die Munition hinter der Treppe, also nicht die bei den Monstern. Hier ist auch ein Hebel, der am Ende des Levels dafür sorgt, daß dich ein böses Pferd besucht, also lieber Finger weg! (Lustig: wenn du ihn drückst und auf der Handlungstaste bleibst, kannst du dem bösen Pferd zuschauen). Dann geht es die Treppe hinauf und zum ersten Hebel (drücken), der unten ein Monster erweckt, das du von oben aus erlegen kannst. Drücke nun die restlichen Hebel und sammle die Wertsachen. Dann geht es zurück und durch die „Tür“, die du gerade geöffnet hast. Hier ziehst du dich rechts auf den Steg hinauf, erlegst die zwei Monster und sammelst alle Wertsachen.

Jetzt geht es zurück in den Raum mit der Pyramide von vorhin und rechts den Gang hinauf, wo sich wieder mal ein Monster nähert. Am Ende des Gangs ziehst du dich nach oben und springst zweimal weiter, bis du links die Schräge hinauf gehen kannst. Vor dem höchsten Punkt der Schräge ziehst du die Pistolen und erlegst auf der Stelle springend ein Monster. Unten findest du zwei Wertsachen. Dann gehst du auf der anderen Seite wieder zurück und springst oben in die Öffnung. Nachdem du über die Pfeilfalle gesprungen bist, kommst du zu einigen Wasserbecken und zwei Monstern. Springe ins Wasser und gehe auf der anderen Seite an Land, von wo aus du die beiden Monster erledigen kannst. Am Grund des Beckens findest du zwei Wertsachen. Außerdem sind hier zwei Unterwasser-Hebel, die in der Ecke einen Gang öffnen, der zu Geheimnis 2 mit vier Wertsachen führt. Nun geht es in den nächsten Raum, wo du an dem Block den Hebel drückst und dich schnell auf den Block hochziehst, um zwei Monster zu erlegen. Danach holst du viermal Munition. Im nächsten Raum springst du ins Wasser, holst am Grund zweimal Munition und ziehst am Hebel. Nun gehst du an Land und drückst den von hier aus gesehen linken Hebel, dann den rechten. Nun springst du schnell zurück und nach rechts die Treppe hinauf, wo du in Deckung gehst und das Feuer auf die vier Monster eröffnest, wobei du sie ein paar mal anlocken mußt. Danach kannst du in dem anderen Raum den Hebel drücken und zwei Medipack nehmen. Dann geht es die Treppe hinauf und zurück in das Tal vom Anfang.

Hier gehst du nach links durch die goldene Tür und hast es natürlich gleich wieder mit einem Monster zu tun. Dort springst du nach links hinüber in Richtung Medipack (nehmen) und mit einem „kurzen“ Sprung zu der Munition. Nun holst du am Grund des Beckens zweimal Munition. Gehe an Land, steige die Blöcke hinauf und drücke den Hebel für den Ausgang.

Anmerkung: du kannst hier eine Abkürzung nehmen und dich gleich zum Ausgang hinauf arbeiten, dann entgehen dir allerdings einige Wertsachen.

Danach drückst du den linken Unterwasser-Hebel und tauchst schnell links davon durch die Tür, hinter der du zweimal Munition findest, und kehrst zurück. Jetzt ist der rechte Hebel dran. Du findest Munition auf dem hellen Block und um die Ecke noch mal, außerdem eine Öffnung in der Decke, wo du an Land gehen kannst (beachte dort die geschlossene Unterwasser-Tür, zu der wir gleich kommen). Gehe durch die Dornen zu dem Medipack und dem Hebel in der Ecke. Nun wird es etwas kompliziert und du kannst diesen Teil auch weglassen, da er „nur“ etwas Munition bringt: drücke den Hebel, sofort die Umschauen-Taste und mache eine Rolle. Dann springst du schnell mit Anlauf (also loslaufen und sofort springen) über die Dornen geradewegs in die andere Ecke und dort zweimal seitlich nach links, so daß du im Wasser landest. Hier tauchst du nach links vorn durch die Tür, hinter der einmal Munition liegt. Dann geht es zurück zu den Dornen. Gehe zu dem roten, verzierten Block und ziehe dich hoch zu Munition. Dort steigst du rechts auf den nächsten Block und springst von seiner äußeren Ecke leicht schräg mit Griff zu der Nische hinauf, wo weitere Munition liegt. Von hier springst du mit Anlauf zur anderen Seite der Höhle, holst einen Block höher das Medipack, läßt dich wieder hinab und ziehst dich links in die Öffnung hoch. Hier springst du zwei Schritte vor der Kante (oder schräg) auf den Steg hinab.

Springe nun weiter zum nächsten Steg, wo dir ein Monster begegnet (Schrot-Flinte empfehlenswert!). Nimm die Schrot-Munition und dann die Magnum-Patronen, allerdings so, daß du in die Höhle blickst und schnell die Schrot-Flinte ziehst, da gegenüber ein weiteres Monster auftaucht. Nun geht es zurück auf den Steg und rechts die Öffnung hinauf, wo du vorsichtig über die Lava springst (Trick: speichere vor der Lava ab und lade neue, dann sind die ungesunden Kügelchen weg!). Am Ende der langen Höhle findest du zweimal Munition und eine Öffnung, in die du dich hochziehen kannst.

Draußen springst du auf den braunen Vorsprung, erlegst (Pistolen) zwei Flugsaurier und sammelst die Wertsachen. Hole mit Anlauf die Munition nebenan und stelle dich auf dem ersten braunen Vorsprung auf die verzierte Bodenplatte, wo dir die Kamera den weiteren Weg weist. Du mußt nun in die schwarze Öffnung der großen, braunen Schräge springen, was nur mit Anlauf und vorher Handlungstaste drücken funktioniert. Allerdings kann es sein, daß während dem Fall das Spiel abstürzt. Dann hast du Pech gehabt und drei Möglichkeiten: a): beginne von vorn und wähle die erste Abkürzung (siehe Anmerkung). b): probiere den Sprung mehrmals (einmal hat es bei mir funktioniert). c): nimm mein savegame für das Ende des Levels. Jedenfalls steigst du dann aus dem Wasser (eventuell läuft hier das Pferd herum, falls du vorhin den Hebel gedrückt hast) und drückst den Hebel...

Gegenstände (u.a.): Geheimnis 1 und 2.

Download: savegame.0 springe hinunter, um dieses Level zu beginnen. Mit der rechten Maustaste anklicken, speichern unter... wählen und in C - TOMRAID speichern.

Video-Lösung:

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

Video-Lösung erstellt von LaraPL

Wichtig: diese Videos sind natürlich nicht von mir gemacht worden, sondern von anderen, und ich kann keine Garantie dafür übernehmen, daß die nicht irgendwann von denen gelöscht werden, oder aus anderen Gründen nicht mehr funktionieren. Dann teilt mir das bitte sofort über das Kontaktformular oder meine Email (rechts unten) mit! Und die Videos weichen natürlich unter Umständen etwas von meiner Lösung ab!

Diese Seite als ausdruckbare Version

nach oben

Website Übersetzung  

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 28.05.2017

Protected by Copyscape Original Content Check