3. Shakespeare-Klippe

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Video-Lösung siehe unten Ausdruckbare Lösung siehe unten!

Worum geht’s? Wieder mal nichts für schwache Nerven! Du begibst dich in die Unterwelt (Euro-Tunnel), sammelst zwei "Schlüssel", und entdeckst noch so einiges (für eine Kurzfassung reicht der Platz nicht!).

Drehe dich um und erlege den Schützen beim Lastwagen, mit dem du etwas Verstecken spielen mußt, da er ein Laser-Gewehr hat. Auf einer gelben Kiste liegen Fackeln und beim Eingang Munition, außerdem kannst du neben dem Lkw die blaue Kiste schieben, unter der weitere Patronen liegen. Nun öffnest du mit dem Schalter den Eingang, gehst hinein und erlegst eine Wache sowie im weiteren Verlauf zwei seiner Kollegen. Im Kontrollraum schiebst du die blaue Kiste einmal in Richtung Gitter (wichtig), nimmst die Munition und ziehst die Kiste wieder an ihren ursprünglichen Standort, wodurch sich dahinter das Gitter öffnet. Dort findest du Munition und ein Medipack (Geheimnis 1). Außerdem liegt bei den Schaltschränken ein Medipack. Hier gibt es auch zwei schwarze Lüftungsgitter, die du mit der Pistole zerlegen kannst. Dahinter läufst du im richtigen Moment an den beiden (eine nach der anderen natürlich) Flammen vorbei und kommst zu einem Bohrschacht.

Schaue dir genau die Position der blauen Leiter an, denn dorthin mußt du jetzt mit einem Rückwärtssalto springen und schnell hinab steigen, da es der Bohrer auf dich abgesehen hat. Steige bis zum Ende der Leiter und nach links, wo du dich auf die Schräge herabläßt. Warte dort an der Wand, bis die Flamme neben dir erlischt und laufe rückwärts, wo du Munition findest (oder die MP5). Nachdem auch der zweite Bohrkopf nach unten verschwunden ist, springst du mit Anlauf zu dem Propeller, drückst den Schalter und kriechst dort in die Öffnung hoch, allerdings gleich wieder zurück, da du so im Tunnel eine Maus angelockt hast, die du von hier aus erlegst. Jetzt kriechst du wieder hinein und schnell nach links, wo du aufstehst, die Pistolen ziehst und sofort schießend einige Rollen machst, um die nächste Maus zu erlegen. Hier drückst du einen weiteren Schalter und kriechst weiter, um dich herabzulassen (vorher das Medipack nicht vergessen!).

Nun gehst du aber nicht weiter hinab, sondern nach rechts hinauf zu dem „Euro-Chunnel“-Schild (Chunnel ist anscheinend eine Mischung aus Channel und Tunnel). Vor dem abgeschalteten Propeller steigst du hinauf, zerlegst das Lüftungsgitter, und etwas weiter ein zweites. So kommst du zu Granaten und kehrst zum abgeschalteten Propeller zurück. Hinter ihm rutschst du rückwärts in das Loch hinab, greifst die Kante und läßt dich fallen. Hinter dem blauen Pfeiler findest du Fackeln und läufst dort hinunter, wobei du auf das brennende Ölfaß achtest. Nun steigst du auf den dunklen Metallsteg beim Bohrschacht und springst mit Anlauf zur gegenüberliegenden Seite, wodurch sich links oben eine Tür mit einem Schützen öffnet. Springe hinunter, laufe vor bis zu der braunen Hütte und wieder zurück (hinauf) auf den Steg, um einen Schläger zu erlegen, der ein Medipack hinterläßt. Dann geht es zu dem blauen Pfeiler bei der Hütte, von wo aus du springend den Schützen erlegen kannst. Klettere zu seinen Überresten hinauf und gehe vorsichtig durch die Flammen. Nun springst du aus dem Stand auf den „heißen“ Vorsprung mit dem Lüftungsgitter, das du zerlegst und so nach oben zu einem Medipack und Munition kommst.

Begib dich wieder nach unten und rutsche den Gang hinab, wo du nun endlich zum sagenumwobenen „Chunnel“ kommst. Aber Achtung, hier fahren bestimmt auch Züge! Laufe also hinab und springe schnell weiter zu der gelben Tür. Nun holen wir uns ein Geheimnis: gehe auf den Schienen nach links (vom Eingang zum Tunnel her gesehen) und bleibe soweit wie möglich auf der linken Seite. Wenn du den schmalen, abschüssigen Teil erreichst, läufst du direkt an der linken Wand weiter, wodurch du dem Zug knapp entkommst. Nun findest du auf den Gleisen ein Medipack und eine Öffnung mit Geheimnis 2, nämlich einer Rakete (savegame.6) und weiter unten die historische Dampflok „Rocket“ sowie den Raketenwerfer (wie passend, jedenfalls sehr schön, die Lok!).

Gefunden von Nordmann2012: "Wenn du den schmalen, abschüssigen Teil erreichst, läufst du direkt an der linken Wand weiter, wodurch du dem Zug knapp entkommst."

Das geht auch einfacher, nämlich indem sich Lara ganz platt/flach an die Tunnelwand presst ab dem Moment, wo der Zug zu hören ist, auch dann geht alles glatt. (Anmerkung von mir: also mit dem Gesicht zur Wand.)

Die Rocket (klicken zum vergrößern)

Anschließend geht es zurück zur gelben Tür in der Mitte des Chunnels, die du mit dem Schalter daneben für kurze Zeit öffnen kannst. Dahinter erwarten dich ein Schläger und ein Schütze, also gut bewaffnet betreten (einer hinterläßt Fackeln). Trick: du kannst sie mit etwas Übung einzeln heraus locken und gefahrlos erledigen. Ich habe es sogar geschafft, daß sich die Dummies in der sich schließenden Tür einklemmen! Drinnen steht das berühmt-berüchtigte Quad-Bike, dessen Steuerung TR3-Spielern nicht unbekannt sein dürfte (siehe TR3: 3. Am Ganges). Gehe seitlich darauf zu und drücke die Handlungstaste, um es zu besteigen. Nun fährst du die Rampe hinauf und stellst dich so an die Wand, daß du in gerader Linie über die Gleise fahren/springen kannst und die gegenüberliegende Rampe erreichst, wobei du den Turbo-Start benutzt: Handbremse ziehen (Taste "-"), Vollgas geben, und los geht’s. Drüben springst du zügig über eine große Grube weiter. Danach lenkst du aber sofort scharf nach rechts und/oder bremst, um nicht in die nächste Grube hinabzufallen. Jetzt mußt du mit einem Turbo-Start über diese Grube weiter springen, wobei du die kleine Schräge als Sprungschanze benutzt, und fährst weiter, bis du die große Höhle mit dem Zug erreichst.

Hier steigst du ab (Ende plus links/rechts) und erlegst einen Arbeiter. Links vom Zug steht eine große Maschine mit einem Schalter, den du drückst, wodurch außerdem auf dieser Seite weiter vorn eine der drei Toiletten geöffnet wird, wo wir später im wahrsten Sinne des Wortes noch mal hin „müssen“. Bleibe auf dieser Seite des Zugs und steige auf sein Dach, um dich auf der anderen Seite auf den Steg am Abgrund (nicht auf die gelben Kisten, die locken nämlich einen bösen Arbeiter an, der ein Ölfaß anzündet!) herabzulassen. Nun springst/läufst du nach links auf den nächsten, grauen Steg weiter und ziehst dich bei dem nicht brennenden Ölfaß zu einer Rakete hoch (nehmen). Jetzt kreuzt auch der Arbeiter auf, den du erlegst und über das Ölfaß zurück springst. Dann geht es zurück zu deinem Bike, mit dem wir nun in die Höhle hinunter fahren (tatsächlich!).

Zunächst mußt du über die braune Schräge auf das Zugdach fahren/springen, wo du gleich nach rechts lenkst, um nicht wieder herunter zu fallen. Nun fährst du auf dem Dach entlang und springst auf die rechte Seite des Vorsprungs auf der anderen Höhlenseite. Dort geht es hinauf in Richtung Ölfaß (bitte nicht zu nahe kommen!).

Du kannst nun einen sehr schwierigen Abstecher zu Uzi-Munition oder den Uzis selbst, falls du sie noch nicht hast, machen: drehe dich um und fahre rechts von der Öffnung, in der du gerade beim Ölfaß gelandet ist, die braunen, steilen Felsen hinauf zur Seitenwand der großen Höhle und lenke dabei so weit wie möglich nach rechts, um auf einem kleinen Steg in der Ecke der Höhle zu landen, wo die Uzis bzw. Munition liegen (nehmen). Drehe dann vorsichtig um und fahre zurück zum Ölfaß (ging bei mir nach ca. 10 Totalschäden, aber ich bin früher mal Moto Cross gefahren).

Beim Ölfaß fährst du den Tunnel hinunter und um die Ecke, wo du absteigst und auf dem braunen Steg ein Medipack holst. Danach fährst/springst du auf dem braunen Steg zum nächsten, wo du vorsichtig (es geht!) auf dem schrägen Felsen um den blauen Pfeiler herum fährst (immer nach oben lenken!). Hier steigst du ab, erlegst zwei Schützen und nimmst die Fackeln. Anschließend fährst du auf der dunkelbraunen Schräge hinüber in die Öffnung. Steige dort ab, nimm die Munition auf der Treppe und erlege zwei Mäuse, die von unten kommen. Nun fährst du bei der Treppe in das Loch hinunter und unten über einen Arbeiter. Von hier aus kannst du auch den Schützen gegenüber erlegen (wenn Lara ihn im Visier hat: Feuer-Taste gedrückt halten und rückwärts laufen). Fahre/springe mit Turbo-Start zu seinen Überresten (er hinterläßt Munition), wobei du nicht vor dem vorletzten Buckel startest, sondern von seiner Spitze aus. Drüben drückst du den Schalter, um ein Gitter in der anderen Ecke zu öffnen, und findest rechts um die Ecke Granaten.

Links auf dem Steg liegt die „Bohrer-Aktivierungs-Karte“, die wir ja alle vom Zahnarzt her kennen. Dort springst du mit dem Quad-Bike hinüber in das soeben geöffnete Gitter und steigst ab. Hier findest du ein Medipack und lockst mit ein paar Schüssen zwei Arbeiter zu dir, die ein Medipack und Fackeln hinterlassen. Im nächsten Tunnel steht ein prachtvoller Bohrer und du findest rechts hinten bei einer blauen Kabine Uzi-Munition. Steige dann aber schnell auf die Kabine, um drei Mäuse zu erlegen. Auf der Rückseite des Bohrers findest du einen Hebel, um die Kiste in Gang zu setzen. Dadurch öffnet sich auch im Steg in der Mitte des Bohrers eine Falltür und du setzt dort unten die Bohrer-Aktivierungs-Karte ein. Jetzt bohrt das Ding ein schönes Loch und du kannst hier in den Schacht hinunter springen. Dort erlegst du einige Mäuse und öffnest mit dem Schalter den Ausgang, wo du mit Anlauf/Griff in die nächste Öffnung springst und die „Pumpen-Zugangs-Disk“ findest. Wenn du sie nimmst, siehst du die Toiletten beim Zug, wohin du zurückkehren mußt, um das letzte Geheimnis zu erreichen. Du kannst hier aber auch einfach weiter gehen und somit das Level beenden...

3. Geheimnis: springe mit Anlauf/Griff an die Leiter am blauen Pfeiler und steige hinauf. Oben springst du nach links und kletterst in der Ecke die nächste Leiter hinauf. Oben gehst du nach draußen auf den grauen Vorsprung und benutzt die nächste Leiter, um nach ganz oben zu kommen. Hier liegt eventuell noch eine Rakete, falls du sie nicht schon vorher geholt hast, und du springst über das (brennende) Ölfaß in Richtung Zug (eventuell begegnet dir dabei noch ein Arbeiter). Auf der anderen Seite des Zugs findest du drei Toiletten. Zwei öffnen sich automatisch und enthalten einen Benutzer sowie Munition, die dritte kannst du mit dem Schalter bei der großen Maschine öffnen (falls nicht bereits erledigt).

Hier steht aus mir unerklärlichen Gründen ein Computer-Schrank herum (vielleicht braucht die Spülung eine aufwendige Steuerung?). Dort benutzt du die Pumpen-Zugangs-Disk, um die Höhle zu fluten. Danach springst du ins Wasser (gut zielen!) und findest am Grund dreimal Harpunenpfeile. Tauche nicht in den Gang, wo du die Pumpen-Disk gefunden hast, sonst ist das Level vorzeitig beendet! Anschließend tauchst du in den Tunnel, wo du weitere Pfeile findest, und auf der anderen Seite auf, um an Land zu gehen (Geheimnis 3).

Gehe hinauf und springe nach links weiter und dort noch einmal nach oben. Nun rutschst du die Schräge hinab und springst am Ende vor, um dich am nächsten Block festzuhalten und hochzuziehen. Hier erlegst du den von links kommenden Urzeit-Vogel (so was gibt’s noch!?). Anschließend springst du weiter in die nächste Ecke, wo du dich sofort umdrehst und den nächsten Vogel zur Landung zwingst. Dort hangelst du an der Felskante weiter, bis du hinter dir eine Öffnung siehst. Ziehe dich hoch und springe sofort zurück, um sie zu erreichen. Dort liegt ein Medipack. Nun gehst du weiter zur Mitte und erlegst einen von rechts kommenden Vogel. Springe dort weiter zum nächsten Medipack (nehmen) und schnell ins Wasser, um zurück in die vorherige Höhle zu tauchen. Dann tauchst du in den Gang, wo du die Pumpen-Disk gefunden hast, um das Level zu beenden...

Gegenstände (u.a.): Geheimnis 1 und 2, Raketenwerfer, Bohrer-Aktivierungs-Karte, Pumpen-Zugangs-Disk, Geheimnis 3.  (Außerdem die Harpune, Flinte, MP5 und Uzis, falls du sie noch nicht hast)

Download:

  • savegame.0 gehe weiter, um dieses Level zu beginnen
  • savegame.6 Geheimnis 2
  • Mit der rechten Maustaste anklicken, speichern unter... wählen und in C - Programme - Core Design - Tomb Raider The Lost Artifact speichern.

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

Video-Lösung:

(auf Youtube nenne ich mich aus gesundheitlichen Gründen "Prediger Krause")

Video-Lösung erstellt von LaraPL

Wichtig: diese Videos sind natürlich nicht von mir gemacht worden, sondern von anderen, und ich kann keine Garantie dafür übernehmen, daß die nicht irgendwann von denen gelöscht werden, oder aus anderen Gründen nicht mehr funktionieren. Dann teilt mir das bitte sofort über das Kontaktformular oder meine Email (rechts unten) mit! Und die Videos weichen natürlich unter Umständen etwas von meiner Lösung ab!

Diese Seite als ausdruckbare Version

nach oben

Website Übersetzung

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 20.07.2017

Protected by Copyscape Original Content Check