2. Willards Unterschlupf

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Video-Lösung siehe unten Ausdruckbare Lösung siehe unten!

Worum geht’s? Arbeite dich vor bis in die Bibliothek, wobei es einen kurzen und einen langen Weg gibt. Dort findest du unter anderem einen "Steinhaufen-Schlüssel" und hinter den Bücherregalen den Ausgang. Mit Hilfe des Schlüssels kannst du noch ein weiteres Geheimnis erreichen.

Rutsche die Rampe hinunter und drücke sofort die Handlungstaste, um unten die Fackeln aufzunehmen, dann springst du schnell weiter in die Öffnung, wo du die nächste Rampe erreichst. Hier stellst du dich direkt an die Wand und wartest, bis die Kugel zu dir kommt, um dann mit einem seitlichen Sprung im (vor) letzten Moment darüber zu springen. Weiter unten findest du ein Brecheisen und gehst dann wieder hinauf, wo du etwas kriechen mußt, um einen See zu erreichen. Am Grund liegen an drei Stellen Harpunenpfeile (oder zweimal Pfeile sowie die Harpune). Nun geht es wieder zurück zum unteren Ende der Rampe, wo du dich kurz an die Kante hängst und so unten einen Hund anlockst, den du bequem von oben aus erlegen kannst. Anschließend springst du auf den grünen Felsen und läßt dich auf den Boden herab.

Dort kriechst du zu dem Medipack und weiter in die nächste Höhle, die verdächtig nach Kugeln riecht, wobei natürlich alle irgendwann mal losrollen und Lara ein bis zwei Kleidergrößen kosten. Hier sind zwar einige Bodenplatten mit Totenköpfen markiert, leider kann man sich darauf nicht verlassen. Da hilft nur eins: vorsichtig vorantasten und bei jedem Geräusch zurückspringen. In der Höhle liegt insgesamt viermal Munition. Zuerst würde ich zur rechten Seite des linken Pfeilers laufen, wo du in Sicherheit bist, dann in Richtung Rakete und sofort weiter bis zur nächsten Wand. Anschließend kannst du die Rakete holen und hinter dem Pfeiler Desert Eagle Magazine. Versuche nun vorsichtig, die restlichen Kugeln auszulösen, hole die Gewehr-Munition in der Mitte und schließlich im Ausgang der Höhle die Granate aus der Nische. Nun läufst du schnell weiter (Kugel!) und links die Treppe hinauf. So kommst du zu einer Rampe. Ab jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, eine leichte und eine schwierige, und es wird echt TR 3 – mäßig. Ich beschreibe jetzt die leichte, weiter unten wird es schwierig!

Leichter oder schwieriger Weg?

Leichter Weg: rutsche hinab und steige sofort rechts auf die zweite Ebene (dort liegt Munition, aber sie liegt sehr gut dort, ich würde sie aus Gründen der Gesundheit schlicht und einfach weiter vor sich hingammeln lassen!). Nun steigst du hurtig auf die dritte Ebene, gehst zwei bis drei Schritte nach links und läßt dich wieder (Kriechen-Taste drücken) auf die zweite Ebene hinab, um diesen dämlichen Dornenwänden zu entkommen. Auf der zweiten Ebene findest du zweimal Harpunen-Pfeile sowie einen Hebel (drücken) und auf der ersten Ebene Geheimnis 1. Nun geht es wieder auf die dritte Ebene. Hier siehst du eine Öffnung, die mit „Abandon hope all ye who enter here“ beschriftet ist. Frei übersetzt: vergiß es!!! Statt dessen gehst du durch das Gitter, daß du vorhin geöffnet hast, und findest ein Medipack.

 Nun gehst du langsam hinaus, da dieses alte Gemäuer offensichtlich nicht direkt von der stabilsten Sorte ist, und springst in die rechte, hintere Ecke, wo dich einige Amseln besuchen. Anschließend springst du auf den Mauerblock in der Ecke, wo du Fackeln findest. Dort springst du mit Griff zu der nächsten Schräge hoch, ziehst dich hinauf und springst rückwärts ab, um auf dem Steg zu landen (auch hier ist wieder mit Amseln zu rechnen). Dort begibst du dich auf die andere Seite, springst schießend (flacher Sprung mit Handlungstaste) in die nächste Öffnung und wieder zurück, um einen bösen Hund zu erlegen. Nach der Öffnung geht es vorsichtig nach links und du kletterst an der Wand hinauf in die Öffnung. Hier geht es mit Anlauf nach links und du mußt nun mit Griff an die bewachsene Wand springen und hinunter klettern, wo du dich seitlich herab läßt. Auch hier sehen wir wieder einen Block mit der entmutigenden Aufschrift, aber dort kommst du nicht weiter, falls du vorhin den Hebel nicht gedrückt hast (siehe schwieriger Weg). Statt dessen gehst du durch die Dornen, holst Fackeln und gehst zurück, um an der Wand wieder nach oben zu klettern. Dort springst du mit Griff zu dem kleinen, darüber liegenden Steg hoch und weiter in die andere Ecke. Hier drehst du dich um und springst mit Anlauf/Griff zum höchsten Steg, wo du Uzi-Munition findest. Jetzt geht es wieder hinunter in die Ecke und ab in die Bibliothek (siehe weiter unten).

Schwieriger Weg: rutsche hinab, steige sofort rechts auf die zweite Ebene (dort liegt wie gesagt Munition, du verlierst aber mindestens 90% Gesundheit, wenn du sie nimmst, immerhin ist es MP-5-Futter) und weiter auf die dritte, wo du den Hebel vor dir drückst, um rechts ein Gitter zu öffnen, durch das du schnell läufst, damit Lara keine Löcher in ihren schönen Anzug kriegt. Nun holst du unten das große Medipack, das du vorhin schon gesehen hast, und gehst den Gang weiter, wo du über die dritte (also letzte) Schräge in die nächste Halle rutschst. Hier bleibst du in der Ecke stehen und erlegst zwei bis vier Möwen. Auf dem Holzsteg wirst du von herabfallenden Mauerstücken bombardiert. Springe also mit Griff auf den weißen Steinblock in der Ecke, wo du Fackeln findest, und dann vorsichtig hinunter zum Medipack beim Gitter, zu dem du schnell weiter läufst. Jetzt geht es ebenso vorsichtig zurück auf den hellen Steinblock in der Ecke, von dem aus du mit Griff zum darüber liegenden Steg hochspringst und dich hochziehst (des geht auch über die kleine Schräge, dann mußt du aber rückwärts abspringen). Nun geht es um die Ecke weiter (du siehst dabei einen Hebel) zur nächsten, grünen Öffnung, in die du springst und schnell wieder zurück (flacher Sprung in den höheren Bereich der Öffnung). Jetzt kannst du bequem den Hund erledigen.

In der nächsten Halle (Vorsicht Steinbrocken!) kletterst du links an den Weinranken hinauf. Du kannst nun, wie beim leichten Weg beschrieben, direkt in die Bibliothek marschieren, hast dann aber das erste Geheimnis sowie einige andere Wertsachen verpaßt. Und ab jetzt wird es schwierig! Springe hinter die Hundestatue und weiter in die Ecke mit dem Hebel (drücken). Nun kehrst du zurück zu der Weinranke von vorhin und kletterst durch die Öffnung in den nächsten „Gang“. Hier springst du mit Anlauf nach links, steigst einen Block höher und springst von der Wand aus mit Griff an die Weinranke, wo du hinab steigst und dich seitlich neben den Dornen fallen läßt. Nun gehst du durch die Dornen, holst auf der anderen Seite Fackeln, und kehrst zurück zu der aufmunternden Inschrift („Laß alle Hoffnung fahren!“).

Steige hinauf und betrachte dir die Lage: wenn du unten in der Grube bist, um das kleine Medipack zu holen, kommt von oben eine Dornenwand und du mußt dich schnell links hochziehen. Da du dabei mindestens 50% Gesundheit verlierst, würde ich es liegen lassen und gleich (flach) nach links in die Öffnung springen (wie gesagt, das ist der Weg zu Geheimnis 1, es lohnt sich also!). Über die zweite Grube springt du mit Anlauf und genau in der Mitte. Die dritte Grube enthält Munition und funktioniert wie die erste, allerdings gibt es hier einen Trick: springe zwei Schritte vor der Kante mit einem flachen Sprung zu der Munition und nimm sie schnell auf, dann ziehst du dich auf die Mauer vor dir hoch. Von dort kannst du zur vierten Grube springen. Hier liegt links oben zweimal Munition, die auch nur mit massivem Einsatz von Medipacks zu holen ist. Oder du springst mit Anlauf dorthin, nimmst eine Schachtel und läufst auf den Boden, bevor die Dornen sich senken, wo du kriechend den Ausgang dieses Alptraums erreichst. Dort läßt du dich auf die zweite Ebene hinab (Kriechen-Taste drücken), findest zweimal Harpunen sowie einen Hebel (drücken) und unten endlich Geheimnis 1. Begib dich nun wieder hinauf und gehe durch die Tür. Anschließend geht es auf dem bekannten Weg zur Weinranke und nach oben, wo du wie beim leichten Weg in die Bibliothek marschierst und kurz vorher die Uzi-Munition nicht vergißt.

Der schwere Weg hat mir zusätzlich ein großes Medipack gebracht sowie 60 Schuß MP5 und vier Schuß mit dem Gewehr, allerdings fast ein ganzes Medipack gekostet.

Gefunden von AIAS-5: im 2. Level (Willards Unterschlupf), gibt es eine Stelle im schwierigen Weg, mit der man Geheimnis 1 erreicht, und zwar bei der vierten Grube, wo die beiden Schachteln Munition liegen. Der Tipp: Man kann die beiden Schachteln auch noch nach der gesamten Aktion abholen, indem man kurz vor Betreten der Bibliothek einfach nochmal runterklettert. Tja, so einfach ist das

Die Bibliothek

Die Bibliothek: hier besucht dich eine Wache und unten laufen zwei Kollegen herum. Auf der anderen Seite führt eine Treppe nach unten. Hier steigst du in die Fensteröffnung und kletterst hinauf, bis du ein Medipack findest. Dann geht es hinab in die Bibliothek, wo du die Wertsachen sammelst und am Tisch den „Steinhaufen-Schlüssel“. Interessant ist, daß bei jedem Computer eine Schachtel Tomb Raider steht, und natürlich die Zeichnung an der Tafel. Nun gehst du zu der großen Kiste in der Ecke, ziehst sie heraus und von der anderen Seite noch einmal, so daß du dahinter die Tür mit dem Brecheisen öffnen kannst. Dort ziehst du die erste Kiste vor, unter der Munition liegt, und dann die Kiste an der rechten Wand zweimal heraus (auf den flachen Kisten entlang). Dahinter findest du weitere Munition und ziehst die nächste Kiste auf die Stelle der Munition. Nun gehst du um die Ecke und schiebst die dortige Kiste einmal hinein, um darunter Geheimnis 2 (Medipack) zu finden.

Nach soviel Arbeit ist es Zeit für Kultur. Gehe zu den Bücherregalen. Hier gehst du solange spazieren, bis sich eine Tür geöffnet hat, hinter der du zweimal Munition findest. Wenn du auf der Platte mit der zweiten Munition stehst, hörst du, wie sich nebenan der Ausgang öffnet. Wenn du allerdings dorthin gehst, wirst du einige Bodenplatten betreten, die ihn wieder schließen. Also ist etwas Übung erforderlich und du mußt teilweise springen. So erreichst du schließlich einen „radioaktiven“ Gang, wo dir oben ein Hund begegnet (savegame. 7). Nun gehst du noch vor dem Safe in die linke Ecke und hinauf, wo du im Fenster Munition und ein Medipack findest. Gehe zurück zum Safe und auf der linken Seite des grünen, radioaktiven Sumpfes hinauf.

Die grün umrandeten Bereiche öffnen/schließen die Türen

Hinweis: wenn du den Steinhaufen-Schlüssel nicht hast, oder wenn du in Eile bist, kannst du das Level beenden, indem du am oberen Ende des Sumpfes über die Mauer kletterst und hinunter springst.

Andernfalls findest du auf halbem Wege rechts eine Öffnung, die dich nach draußen bringt. Hier siehst du an der linken Wand eine dunkle, verzierte Bodenplatte und dort eine kleine Öffnung, in die du den Steinhaufen-Schlüssel legst, aber Achtung, jetzt kreuzen drei ausgewachsene Schotten auf. Laufe also schnell wieder zurück in die Öffnung, um sie von dort aus zu erledigen. Nun geht es weiter hinauf, wobei dir der nächste Schotte begegnet, und du kriechst am oberen Ende der Rampe draußen nach rechts in die Öffnung zu einem weiteren Schotten, der zweimal Uzi-Magazine und ein Medipack zu verschenken hat.

Dann geht es zurück zum oberen Ende des Sumpfes und du gehst hinaus auf den Vorsprung, wo du den Geheimnis 3-Klang hörst. Lasse dich zu einer Flagge hinab und weiter zum Boden, wo du am Ausgang Uzi-Munition findest und weiter hinten im Nebel insgesamt drei Schotten. Am Ende der nebligen Ebene findest du links hinten Hinkelsteine mit zweimal Munition und zwei weiteren Schotten (Pistolen genügen für Schotten im Nebel). Auf der anderen Seite siehst du eine rauchende Öffnung, in die du hinunter springst, einen letzten Schotten „triffst“ und die Treppe hinauf gehst...

"Stonehenge" und der Hinkelsteingarten (klicken zum vergrößern)

Gegenstände (u.a.): Brecheisen, Geheimnis 1, Steinhaufen-Schlüssel, Geheimnis 2 und 3. (Außerdem die Harpune, Flinte, MP5 und Uzis, falls du sie noch nicht hast)

Download:

  • Savegame.0 gehe weiter, um dieses Level zu beginnen
  • Savegame.7 nach der Bibliothek
    Mit der rechten Maustaste anklicken, speichern unter... wählen und in C - Programme - Core Design - Tomb Raider The Lost Artifact speichern.

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

Video-Lösung:

(auf Youtube nenne ich mich aus gesundheitlichen Gründen "Prediger Krause")

Video-Lösung erstellt von LaraPL

Wichtig: diese Videos sind natürlich nicht von mir gemacht worden, sondern von anderen, und ich kann keine Garantie dafür übernehmen, daß die nicht irgendwann von denen gelöscht werden, oder aus anderen Gründen nicht mehr funktionieren. Dann teilt mir das bitte sofort über das Kontaktformular oder meine Email (rechts unten) mit! Und die Videos weichen natürlich unter Umständen etwas von meiner Lösung ab!

Diese Seite als ausdruckbare Version

nach oben

Website Übersetzung

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 18.07.2017

Protected by Copyscape Original Content Check