1. Highlands

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Video-Lösung siehe unten Ausdruckbare Lösung siehe unten!

Vorgeschichte: als Willard sein Leben in Gestalt einer großen Spinne beendete, fand Lara einen Hinweis auf ein fünftes Artefakt, das in Willards Schloß in Schottland (natürlich bei Loch Ness) verborgen sein soll.

Im Verlauf dieses Abenteuers begegnet Lara nicht nur dem Loch Ness Monster und einigen wildgewordenen Schotten, sie durchquert auch den Ärmelkanal "unter Tage", wobei sie unter anderem die "Rocket" sowie eine prähistorische Höhle mit Urzeittieren entdeckt. Auch Flipper ist mit von der Partie nebst mutierten Monsterfischen und einem deutschen U-Boot. Schließlich macht sie ein französisches Küstendorf unsicher und besteigt eine Montgolfiere, nachdem sie die böse Sophia mit Raketen versorgt hat.

The lost Artifact ist eine wunderschöne Geschichte, nicht nur wegen den faszinierenden "Bildern", und zählt zu meinen persönlichen Favoriten.

Worum geht’s? Nachdem du in das Innere der Schloßruine vorgedrungen bist und alles gründlich untersucht hast, kannst du dir den Weg ins nächste Level öffnen. Außerdem erwähnenswert: die Uzis sind schwer zu erreichen, können aber im nächsten Level noch gefunden werden. Den (größeren) Sumpf außerhalb des Gebäudes mußt du „zu Fuß“ durchqueren, wobei du soweit wie möglich hinein springst. Um das Level zu beenden, benötigst du zwei Distelsteine. Ansonsten dürfte es keine Probleme geben.

Nachdem du das Trainingslevel (Polaroid) absolviert hast, es funktioniert genau so wie in TR 3, kann es los gehen. An dem Grünzeug kannst du über die Mauer klettern und das Innere des Schlosses erreichen. Unten am Wasser siehst du an der Decke weiteres Grünzeug, an dem du hinüber zum Medipack hangeln kannst, wobei du zuerst die Kiste darunter ziehen mußt, um es zu erreichen. Dann geht es ins Wasser und durch die Öffnung in den nächsten Bereich, wo dich die Strömung in einen See befördert. Unter der Anlegestelle findest du Harpunen und etwas weiter links hinten unter der Brücke liegen an Land zwei weitere Bündel, ein drittes liegt links neben dem Gitter am Grund. Nun kehrst du zur Anlegestelle zurück und gehst an Land.

Gehe den Weg hinauf und links in den Eingang, wo du zu einer Rampe kommst, die du mit gezogenen Waffen hinauf gehst. Dort siehst du eine Wache, die nach links läuft (jetzt bereits schießen) und ein Gitter öffnet (wichtig), wodurch auch noch ein böser Hund erscheint. Nachdem beide ruhen, kriechst du links von der Rampe in die Öffnung und holst rechts Fackeln. Nun geht es wieder die Rampe hinauf, auf der Gewehr-Munition sowie weitere Fackeln liegen, und oben links hinter das Gitter, das die Wache vorhin geöffnet hat. Dort liegt ein Medipack. Nun gehst du in das Gebäude und hinaus auf den Vorsprung, von wo aus du die Wache auf der Brücke erlegen kannst. Sie hinterläßt Munition und auf einer Seite der Brücke liegen weitere Patronen. Wenn du dort bis zur Kante gehst, kannst du am Horizont das Loch Ness Monster sehen (welch Anblick!) sowie weitere Wertsachen unten auf den Felsen. Dann geht es weiter zur großen Ruine, wobei du eine Krähe erlegst und aus der rauchenden Nische Munition holst. Jetzt holen wir uns die Uzis: gehe zurück auf den Vorsprung, wo du vorhin Nessie gesehen hast. Dort siehst du links unten zwischen den Felsen die (silbernen) Uzis liegen und am Ufer davor eine kleine (nicht die große!) quadratische Einbuchtung, in die du mit Anlauf springst. Hier gibt es keine Strömung, und Lara kann an Land gehen (frage bitte nicht wie, aber es geht = savegame.5).

Mit den Uzis in der Tasche kehrst du auf dem bekannten Weg zurück auf die Brücke zur großen Ruine. Jetzt besorgen wir uns die Rakete, die bei der Anlegestelle liegt, und zwar so: springe von dem mittleren Vorsprung auf der rechten Seite der Brücke hinab auf den kleinen, grünen Felsen, wo du stehen kannst. Von dort springst du hinauf auf den flachen Teil an der Ecke der Ruine. Nun geht es vorsichtig bergab, bis du mit Anlauf zur Rakete (das gelb/schwarze Ding) springen kannst. Kehre anschließend zurück zur Brücke und springe vom letzten Vorsprung auf der rechten Seite mit Griff an die bewachsene Mauer, wo du hinunter kletterst und schnell eine Krähe erlegst. Dann kletterst du dort wieder hinauf, und zwar bis ganz oben, um das Dach zu erreichen. Hier erlegst du eine weitere Krähe sowie eine Wache und findest auf der anderen Seite das Gewehr und zweimal Munition (Geheimnis 1). Nun kletterst du dort an der Wand wieder bis unten zum Wasser, holst auf dem Holzsteg ein Medipack und gehst/springst zurück auf die Felsen, wo du um die Ecke weitere Wertsachen liegen siehst, zu denen du mit Anlauf springst, wobei du aber im Flug nach rechts lenken mußt, um sicher zu landen (savegame.7). Mit der Harpune und weiteren Pfeilen in der Tasche kehrst du zur Brücke zurück.

Drüben angekommen, gehst du nach rechts, erlegst eine Wache und springst hinüber. So erreichst du ein Becken mit zweimal Harpunenpfeilen am Grund sowie einem Brecheisen. Außerdem findest du einen Hebel, der die Tür rechts von der rauchenden Nische öffnet, allerdings nur kurze Zeit! Drücke also den Hebel und gleich die Umschauen-Taste, springe über die Schräge und laufe/springe zur Tür, wobei du schon mal die Pistolen ziehst, da dahinter eine Wache lauert, die ein Medipack hinterläßt. Der folgende Punkt wird etwas knifflig: wenn du den nächsten Raum mit der Hundestatue betrittst, erscheint eine Wache, die das Gitter gegenüber öffnet. Zum einen darfst du die Wache erst erlegen, wenn sie das Gitter geöffnet hat, zum anderen bleibt es nur kurz oben. Tip: schieße sofort mit Pistolen und laufe/spurte durch das Gitter. Dahinter kannst du mit dem Brecheisen die Tür öffnen und findest die MP 5 (eine äußerst nützliche Flinte) sowie zweimal Munition (Geheimnis 2). Gehe zurück und krieche zur Hundestatue, wobei du auf die Flammen achtest. In der nächsten Halle kommt von links eine Wache, die Munition hinterläßt. Rechts unten um die Ecke lauert ein Kollege. Dort liegen weitere Patronen und in einer Ecke ein Medipack.

Hier sehen wir auch, daß sich der Boden seltsam bewegt, womit er uns sagen will, daß er in Wirklichkeit kein Boden ist, sondern Sumpf! Also Hände bzw. Füße weg. Statt dessen gehst du auf der anderen Seite nach draußen und erreichst so einen Weg, der zum nächsten Sumpf führt. Springe dort nach rechts auf den Steinblock hinauf und mit Anlauf weiter auf den flachen Teil des grünen Blocks, wo dich eine Amsel besucht. An der Mauer siehst du ein buntes Wappen. Springe mit Anlauf in diese Richtung und wate unter dem Wappen hindurch, bis du wieder festen Boden unter den Füßen hast. Dann kriechst du durch den Tunnel und nach links ins Freie. Hier findest du auf den Kisten insgesamt vier Wertsachen, aber Vorsicht, wenn du das Medipack nimmst, erwachen die zwei Hunde, also ist fleißig springen mit Pistolen angesagt. Gehe nun zurück zum Tunnel und krieche in die andere Richtung, wo du schließlich zum ersten Sumpf kommst. Hier steigst du auf die Blöcke hinauf und findest ein Medipack sowie einen Distelstein. Dort springst du mit Griff hoch zur Decke und hangelst hinüber zur anderen Seite, wo du dich fallen läßt und so wieder nach draußen zu der großen Brücke vom Anfang kommst.

Nun mußt du auf der anderen Seite in die Öffnung im Turm springen, und zwar von dem Vorsprung an der Brücke aus, und mit Anlauf, oder vom Boden aus hinein klettern. Hier findest du einen Hebel, der kurz die Tür links von der rauchenden Nische öffnet. Zunächst drückst du den Hebel und wartest, bis eine Wache heraus kommt, die du von hier aus erlegst. Dann drückst du ihn noch mal und läufst/springst hinein. Dort gehst du durch den Ausgang, der dich auf einem schmalen Weg die Stufen hinauf führt, wo du einer erwachenden Hundestatue begegnest. Nun geht es weiter hinauf und am Ende nach links zum Gitter, wo du Fackeln findest. Danach hangelst du an dem bewachsenen Steg über die Grube und kannst drüben mit etwas Glück eine Möwe erlegen. Krieche durch die Öffnung und drehe dich dahinter nach rechts. Wenn du weiter gehst, kommt eine Kugel angerollt, also mußt du schnell nach rechts zu der Nische laufen und hinein kriechen (etwas schwierig). Danach gehst/kriechst du weiter und hast es dann draußen mit einer Wache und eventuell der Möwe von vorhin zu tun. Nun gehst du die Treppe hinauf, holst links in der Ecke ein Medipack und gehst hinaus.

Draußen springst du mit Anlauf/Griff nach rechts zu dem Vorsprung und ziehst dich hoch. Dann gehst du hinein und gleich nach links, wo du mit Griff zu dem bewachsenen Teil der Mauer hoch springen kannst und bis fast ganz oben kletterst, um dann mit einem Rückwärtssalto (springen drücken) auf einem Vorsprung zu landen. Hier springst du mit Anlauf und gezogenen Pistolen auf den grünen, vorstehenden Steg in der Mitte, und zwar auf den äußerst linken Teil in der Mitte der Halle, wo du dich nach rechts drehst und eine Möwe erlegst. Dort findest du auch Munition. Anschließend springst du mit Anlauf/Griff zu der Nische mit dem Medipack und wieder zurück auf den grünen Steg. Von hier aus springst du mit Griff hoch zu der Öffnung über dir. Oben gehst du zu der rauchenden Ecke, erlegst dabei eine Krähe und holst den zweiten Distelstein. Nun läßt du dich wieder auf den grünen Steg hinab und weiter auf den darunter liegenden Steg. Hier siehst du in der „grünen“ Ecke eine Öffnung, in die du (genau zielen) mit Anlauf springst und dort Munition findest. Nun gehst du weiter zur Kante und springst nach links in die dunkle Öffnung, wo du abrutschst und auf einem Steinblock landest. Hier läßt du dich zu dem Medipack hinab.

Jetzt würde ich abspeichern und nur mal so zum Spaß in den großen Sumpf springen, um Nessie aus nächster Nähe zu sehen, sie (oder er) wird dir aber noch einmal begegnen (savegame.12). Nun mußt du aus dem Stand auf den grünen, schrägen Felsen mit der Öffnung springen. So kommst du in einen Tümpel mit Geheimnis 3 - Klang und einem See, wo rechts in der Ecke am Grund Fackeln liegen. Nun gehst du auf der anderen Seite an Land, allerdings auf der rechten Seite, sonst verpaßt dir Nessie einen feurigen Gruß (ich dachte, die gibt’s nur einmal, oder sie ist sehr flink). In einer Atem-Pause von Nessie springst du in das nächste Becken und tauchst die Gänge entlang, bis du wieder auftauchen kannst. Hier kannst du allerdings nicht an Land gehen, sondern mußt noch ein kleines Stück weiter tauchen, bis du Nessies Steuerzentrale erreichst, wo du auf einer der Schrägen heraus steigst und eine Wache erlegst. Außerdem findest du hier ein Medipack sowie Granaten. Dann drückst du nebenan den Hebel und gehst hinaus, wobei ihr ein Hund begegnet. Folge dem Gang und klettere hinauf, bis du wieder nach draußen auf den Weg kommst, den du hinunter (rechts) gehst, bis du das Gitter erreichst, an dem du die beiden Distelsteine einsetzt. Dahinter findest du Fackeln und rutschst die Rampe hinab...

Drei Nessies und ein Schotte (klicken zum vergrößern)

Gegenstände (u.a.): Uzis, Gewehr, Harpune, Brecheisen, MP 5, 2 Distelsteine, 3 Geheimnisse.

Download:

  • Savegame.5 die Uzis
  • Savegame.7 die Harpune
  • Savegame.12 Nessies Geheimnis
  • Mit der rechten Maustaste anklicken, speichern unter... wählen und in C - Programme - Core Design - Tomb Raider The Lost Artifact speichern.

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

Video-Lösung:

(auf Youtube nenne ich mich aus gesundheitlichen Gründen "Prediger Krause")

Video-Lösung erstellt von LaraPL

Wichtig: diese Videos sind natürlich nicht von mir gemacht worden, sondern von anderen, und ich kann keine Garantie dafür übernehmen, daß die nicht irgendwann von denen gelöscht werden, oder aus anderen Gründen nicht mehr funktionieren. Dann teilt mir das bitte sofort über das Kontaktformular oder meine Email (rechts unten) mit! Und die Videos weichen natürlich unter Umständen etwas von meiner Lösung ab!

Diese Seite als ausdruckbare Version

nach oben

Website Übersetzung

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 17.07.2017

Protected by Copyscape Original Content Check