Lara's Shadow - Laras Schatten

 

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

 

Laras Schatten - Download: dieses Level gibt es nur für die XBox 360, es kostet knapp 10 Euro, und um es zu kriegen, muß man die Underworld DVD haben, dann startet man Underworld. Jetzt geht man in diesem kreisförmigen Underworld-Hauptmenü links unten auf diesen Pfeil nach unten: "Inhalte zum Herunterladen", mit A bestätigen, dann rechts auf "Inhalt herunterladen". Jetzt kommt das XBox Live-Fenster, und hier geht man runter auf "Tomb Raider Underworld - Laras Schatten" (1,16 GB). Auswählen, bestätigen und so weiter, dann lädt es herunter.

Laras Schatten - Spielen: Underworld starten, dann im kreisförmigen Underworld-Hauptmenü links unten auf "Inhalte zum Herunterladen" gehen, mit A bestätigen, dann rechts oben auf "Mission spielen" gehen, und "Laras Schatten" auswählen.

Wichtig: es gibt hier zwar auch die automatischen Kontrollpunkte (KP), also wenn du stirbst, geht das Spiel am letzten KP wieder weiter, aber wenn du mittendrin aufhörst, und das Spiel beendest, ist alles weg, und du mußt wieder von vorne anfangen! Daher mußt du bei jeder Spielunterbrechung manuell selber speichern! Willst du am nächsten Tag weiterspielen, lädst du einfach wieder diesen Spielstand!

Vorbemerkung: dieses Spiel lohnt sich meiner Meinung nach voll! Also es hat mir sehr viel Spaß gemacht, und ich kann es wirklich nur empfehlen! Ist dir Legend, Anniversary und Underworld zu leicht gewesen? Dann kommst du hier voll auf deine Kosten! Es gibt Gegner ohne Ende, und zwar nicht diese laschen Softies aus den anderen Spielen, und "Lara" hat keine Medipacks! Und du hast auch nie viel Platz zum kämpfen, sondern du stürzt immer gleich in den Tod, wenn du nicht aufpaßt. Und es gibt auch einige Fallen, die nicht ohne sind. Es ist aber alles machbar, Frau Nachbar.

Hinweis: man kann hier jetzt einige Aktionen nur durchführen, wenn man LB oder RB gedrückt hält, um genügend Kraft zu haben, also die linke oder rechte kleine Feuertaste. Diese Kraft läßt aber schnell nach, erkennbar an der Anzeige links oben, und sie füllt sich dann langsam wieder auf. Das ganze nennt sich "Schatten-Energie", glaube ich. Ich nenne es hier der Einfachheit halber mal Power bzw. powern. Und man spielt hier im ganzen Spiel Laras Doppelgängerin. Und wenn ich das richtig sehe, muß sie eine Maschine zuerst in Gang bringen, und dann wieder abschalten. Dann ist Ende. Und "Lara" hat/findet auch keine Medipacks, aber ihre Gesundheit regeneriert sich mit der Zeit von selber wieder. Leider meist nicht schnell genug. Und sie hat nur Pistolen, und braucht daher auch keine Munition zu suchen. Es gibt nur 20 Schätze und ein Relikt zu finden. Die braucht man aber nicht. Das ergibt nur einen XBox-Erfolg, sonst nichts. Also los...

Halte LB oder RB gedrückt, springe rechts an die Kletterwand, und klettere hinauf. Springe nun mit LB/RB schnell nach links zur nächsten Plattform hinüber. Hier kletterst du mit Power schnell hinauf, und springst nach rechts an die Kletterkante. Hinweis: an einer Kletterkante ist "Lara" sicher! Danach springst du mit Power nach rechts an die Kletterwand, und kletterst schnell hinauf. Hinweis: mit der Taste Back (zurück = < ), also die kleine Taste links neben der runden XBox-Taste, kannst du jetzt eine Steuerungs-Anleitung aufrufen. Du findest links hinter einer Säule Schatz 1. Leider hat "Lara" keine Lampe. Jedenfalls gehst du rechts in den Gang, nimmst in der Ecke Schatz 2, und gehst weiter. Jetzt kommt ein kleiner Klops. Und ich erkläre gleich mal die drei wichtigsten Kampftechniken:

Wenn du vor einem Klops stehst, und deine Power voll aufgeladen ist, gibt es Power + X und Power + Y, das sind zwei verschiedene "Schatten-Attacken", und schau dir einfach an, was dann passiert. Das zieht was vom Teller! Ich bevorzuge Power + schießen! Das funktioniert praktisch immer, also auch wenn deine Power nicht voll aufgeladen ist. Wichtig ist noch, daß sie mit Power schneller läuft, schneller hangelt, und weiter springt, und daß sich mit Power alles andere verlangsamt, also zum Beispiel eine Falle und dergleichen.

Bearbeite also wie gesagt den kleinen Klops mit einer Kampftechnik deiner Wahl, bis er explodiert, oder wenn er am Boden liegt, mußt du wie üblich noch draufhüpfen. Danach kommt ein großer Klops. Hier kannst du schon mal ausprobieren, wie du solche Typen am besten los wirst. Ich finde Power und schießen am besten, als schießen, bis die Power leer ist, dann weiter schießen, und warten bis die Power wieder voll ist, dann wieder mit Power schießen. Gehe dann weiter, und lasse dich auf den Platz hinunter. Wir kennen die Gegend ja noch von Underworld her. Hier kommen jetzt gleich drei Yetis. Bedenke, daß "Lara" keine Medipacks hat! Du mußt hier die "Schatten-Power" einsetzen! Mache einen Schatten-Angriff mit X, warte etwas, wobei du normal schießt, mache einen Angriff mit Y, dann wieder warten, und dann mit Power schießen. Das schaltet normalerweise den XBox-Erfolg: Schattenkampf-Meister frei. Gehe nun weiter, und die Treppe hinunter. Dort kommen zwei weitere Schnuffies. Dann geht es nach rechts, und bei der großen Säule liegt Schatz 3 in der Nische. Klettere mit Power an der Säule hinauf, und springe schnell nach rechts ab. Warte etwas, und klettere mit Power schnell nach oben, am Schluß hochspringen! Gehe nach rechts hinunter auf den Weg, und hier mußt du mit Power durch das blaue Gift spurten. Dann rutschst du die lange Schräge hinunter, beseitigst einen Yeti, und nimmst Schatz 4. Du mußt jetzt mit Power über diesen giftigen Abgrund laufen - springen. Nach dem folgenden Video findest du hinter eine Säule Schatz 5. Danach kletterst du mit Power an der Kletterwand hoch, und springst hoch an die Kante. Springe mit Power zur nächsten Kletterwand, und nach links auf die Plattform, wo Schatz 6 liegt. Springe dann mit Power zurück an die Kletterleiter, und schnell weiter zur anderen Plattform. Hier begegnen dir wieder ein bis zwei Wanderprediger, und du begibst dich weiter, und springst über die Giftsuppe. Auch hier sind natürlich wieder zwei Trockenschwimmer.

Am nächsten Giftsee mußt du mit Power links an die "Leiter" springen, und schnell zur Kante hinauf powern. Hier geht es gemütlich weiter, dann nach ganz oben powern, und weiter latschen. Hier kommt jetzt ein großer Trompetenschlumpf, wo du viel Power brauchst. Danach springst du links an die Kante, weiter bis zum Wasserfall, dann rückwärts an die kleine Leiter powern, und schnell nach links weiter und zum Ausgang. Nimm Schatz 7, gehe die Treppe hinunter zu Schatz 8 und weiter zum Abgrund. Hier mußt du rechts über die zwei Leitern zur Kante powern. Dann normal weiter, und über die Leiter nach oben powern. Jetzt mußt du mit Power über die zwei Blöcke springen, nach rechts an die Leiter, und hinauf an die sichere Kante. Dann powerst du zum Ausgang weiter. In der nächsten Halle solltest du den Kontrollpunkt extra selber abspeichern, wegen einem möglichen XBox-Erfolg, den man hier schaffen kann: Raffinerie - Zeitrennen vom ersten Hang in der Raffinerie zur hinteren Plattform. Jedenfalls kommen erst mal zwei Nachmieter, und du nimmst Schatz 9. Danach rutschst du zum Giftsee hinunter, und ich erspare mir jetzt mal die Wegbeschreibung, weil es klar sein dürfte, wie du auf das große quadratische Feld im Giftsee kommst, wo zwei Oberkellner lauern, und was auch das Ziel des Zeitrennens ist, siehe Video.

Von dort aus mußt du jetzt ganz nach oben hinauf auf diesen großen Turm mit den runden Giftbecken, und dann auf die quadratische Platte hinunter, wo Schatz 10 liegt. Auch das dürfte relativ klar sein. Springe nun zum Ausgang hinüber, und hier gehst du nicht weiter, sondern springst rechts an die runde Kletterkante, dort geht es relativ einfach und klar weiter, bis du zu einer langen Power-Kletterwand nach oben kommst, wo du schnell so weit wie möglich hinauf powerst, und dann schnell nach links zum Relikt. Hier mußt du nun mit Anlauf zu dem großen runden Giftbecken bei der quadratischen Plattform zurück springen, und dich wieder zum Ausgang begeben. Gehe dort weiter, beseitige zwei Bausparer, und springe rechts an die Kante über der Grube. Nach der Ecke mußt du eine Wand hinauf springen, hier liegt kaum erkennbar Schatz 11. Nun geht es nur noch nach oben weiter, was relativ klar ist. Jetzt kommt wieder ein großer Klops, und du mußt mit Power über die Giftfontäne springen. In der nächsten Ecke liegt der schwer erkennbare Schatz 12, und du springst mit Power über die nächste Grube, nach der du eine große Halle erreichst.

Gehe nach rechts, powere hinauf, und springe nach links, wo du weiter hangelst, bis Lara einen Schalter zieht. Gehe dann auf die Plattform in der Mitte, wo du gleich drei Frührentner erledigst. Nun gehst du auf den Weg, wo dieses achteckige Bodengitter ist. Springe dort nach links an die Klettersäule, und hinauf, dann rückwärts an die runde Kante. Hangle zum Drachenkopf, drücke Power, und hangle nach rechts, um den Drachenkopf ebenfalls nach rechts zu ziehen. Dadurch hebt sich die ganze Kiste an. Springe links an den kleinen Griff hinauf, dann weiter hinauf, nach rechts, und powere nach oben auf die Plattform mit einem kleinen Kämpfchen. Gehe nun auf diesen breiten Steg, wo drinnen Schatz 13 liegt. Danach gehst du wieder hinaus, und springst rechts an die Kletterkante hinauf. Hangle bis zum Ende, und springe auf die Plattform ab.

Hinweis: ich erwähne ab jetzt die Schnarchzapfen gar nicht mehr...

Gehe zum Ende der Plattform, springe an die Kletterwand, und oben nach rechts an die Kante, wo du weiter hangelst zum Schalter, was wiederum den ganzen Quark etwas anhebt. Springe dann rechts an die kleine Kante hinauf, und weiter nach ganz oben auf die Plattform. Gehe auf den breiten Steg, und springe links an die Kletterkante hinauf. Begib dich weiter auf die Plattform an der Wand, wo Schatz 14 liegt. Klettere nun rechts an der Säule nach oben, und springe nach rechts ab. Klettere und springe dann ganz nach oben zur Kante, wo du nach rechts zu dem Schlangenkopf hangelst, und ihn mit Power nach links ziehst. Dann steigst du über die Kletterwand hinunter, und läßt dich am Ende auf die Plattform fallen. Gehe dort weiter bis zum Ende, steige an der Kletterwand hinauf, und springe rückwärts ab. Hier springst du nach rechts auf die große runde blaue Plattform hinunter. Nun geht es an die Kante hinauf, dann weiter hinauf und nach rechts zum Schalter. Anschließend geht es in relativ bekannter Weise ganz hinauf auf die oberste Plattform. Anschließend geht es zum Ausgang hinüber, und in der Ecke liegt am Ende des langen Ganges Schatz 15. Nun kommt die Grube mit der Falle: springe links an die Kante, und lasse dich zur nächsten Kante hinunter. Du mußt jetzt Power drücken, und dich im richtigen Moment zur Kante unter der Falle hinunter lassen. Durch deine Power wird die Falle ja verlangsamt. Der weitere Weg ist klar. Bei der nächsten Falle mußt du mit Power hindurch laufen, dürfte eigentlich auch klar sein. Nun mußt du durch die Fallen hindurch nach oben springen: springe mit Power hinauf, aber warte etwas auf den richtigen Moment, wenn du genau unter der Falle bist, bevor du weiter nach oben powerst. Im folgenden Gang kommen gleich drei Oberförster, ich bin zum anderen Ende gespurtet, wo auch Schatz 16 liegt, und habe gewartet, bis alle drei bei mir waren, dann kann man ihnen mit Power plus Y einen effektiven Rundschlag versetzen. Der Rest ist dann einfacher. Nun kommt wieder eine interessante Falle: springe auf das Laufband hinunter, und laufe dort normal weiter. Und im richtigen Moment spurtest du mit Power am nächsten blauen Blitz vorbei, bis du schließlich drüben bist. Gehe nun weiter zum Video...

Jetzt kommt ein kleines Kämpfchen, zu dem ich mal nur sage, daß ich es im zweiten Versuch geschafft habe. Klettere dann rechts an der Powerwand hinauf, und springe nach rechts auf die Plattform ab. Jetzt geht es einfach immer weiter bis zu dem Schacht mit dem blauen "Regen". Hier muß man die Power auch dazu benutzen, den Regen zu verlangsamen, um dadurch nach oben zu kommen. Weiter geht's zur nächsten Herausforderung, wo du dich erst mal mit Hilfe deiner Power zu dem ununterbrochenen Wasserfall begibst, also so nahe wie möglich. Dort springst du mit Power rückwärts ab, und schnell weiter. Bei der nächsten Grube dürfte es keine Probleme geben, powere dich rechts nach unten zu der Kante weiter, und dann wieder hinauf. Die folgende Grube dürfte bekannt sein. Springe mit Power auf den ersten Block, im richtigen Moment auf den zweiten Block, und schnell nach rechts an die Powerwand, dann hinauf und nach links weiter, wo du in eine bekannte Halle kommst.

Hier ist der Weg ja bekannt, bis du zu der Stelle kommst, wo eine blaue Gasblase aufsteigt. Hier mußt du einfach sehr schnell wie üblich weiter, und auf die große Plattform im Giftsee. Und sogleich kommt ein prächtiges Kämpfchen! Ich schaffte es im ersten Versuch. Anschließend hebt sich diese Plattform etwas an, und hat einen neuen Teil/Stück, wo Schatz 17 liegt. Hier springst du an die Kletterwand rechts von dem nickenden Schlangenkopf, und powerst hinauf. Hangle vorsichtig nach links weiter in die Nähe der blauen aufsteigenden Gasblase, und powere im richtigen Moment weiter nach oben auf die kleine Plattform. Springe dann nach oben und nach rechts an die Kante, wo du an dem Wasserfall vorbei hangeln kannst. Dann läßt du dich hinunter, bis du an diesem Wasserfall wieder nach links hangeln kannst. Lasse dich dort eine Kante hinunter, hangle rechts um die Ecke, und lasse dich an die nächste Kante hinunter, wo du hinter dem Wasserfall vorbei hangeln kannst. Am Ende mußt du dann zuerst nach rechts an dieses kleine raue Kletterstück springen, so daß du dich schließlich auf die kleine Platte im See hinunter lassen kannst. Jetzt mußt du an die Kletterwand springen, schnell nach rechts, hinauf klettern, schnell nach links springen, und schnell hinauf zur sicheren Kante powern. Wenn du es nicht schaffst, dann mache nichts! Lara fällt dann einfach wieder auf die kleine Platte hinunter! Wenn du es geschafft hast, geht es relativ eindeutig weiter, bis du auf den Felsen im See abspringen kannst. Hier geht es weiter an die Kante am großen Turm im See. Nun arbeitest du dich recht einfach ersichtlich weiter hinauf bis an den sich drehenden Ring. Du kommst über die rotierenden Ringe relativ einfach und klar ersichtlich weiter hinauf bis ganz oben zur bekannten quadratischen Plattform. Jetzt springst du wieder zum bekannten Ausgang, und gehst weiter zur "Falle".

Hier springst du nach rechts an die Kante, und hangelst im richtigen Moment weiter. Wenn der rechte der vier Blitze auf halbem Weg ist, also auf der Hälfte der Strecke zum Abgrund hin (Power drücken!), springst du mit Power nach links, also in Richtung zur Falle hin, quasi zum Ursprung des rechten Blitzes, und läufst dann schnell zum nächsten Gang weiter. Wie du jetzt weiter kommst, dürfte klar sein, und du kommst wieder in die große Halle. Hier mußt du rechts an dem auf und ab fahrenden Block hinauf an die Kante powern, und rückwärts auf die Plattform abspringen. Am anderen Ende der Plattform mußt du an dem sich bewegenden Block hinauf an die Kante. Hangle nach links, und springe auf die Plattform ab. Hier powerst du an der Kletterwand hinauf, und springst nach rechts ab, wo du weiter bis ganz oben powerst. Ziehe den Schlangenkopf mit Power nach rechts. Dann hangelst du nach links, kletterst so weit wie möglich hinunter, und läßt dich auf den Boden fallen. Springe dort wieder nach rechts an die Kante bei dem sich bewegenden Block, und hangle nach rechts zum Ende, wo du dich auf den Weg fallen läßt. Gehe dort in den leuchtenden Eingang. Begib dich mit Power links oder rechts nach hinten, und springe hinauf, wo due den "Schalter" mit Power plus X zerstörst. Danach gehst du wieder hinaus, und springst wieder an die Kante hinauf, über die du gekommen bist. Hangle wieder zurück nach links, und springe auf die bekannte Plattform. Gehe weiter zu dem Block, der langsam auf und ab fährt, und springe zur anderen Seite hinüber. Am Ende powerst du nach oben, und ziehst den Schlangenkopf mit Power nach links. Hier läßt du dich auch gleich über die Kletterwand nach unten. Springe hier an die Kletterkante, und arbeite dich nach rechts unten weiter, bis du in diesen kleinen blauen Eingang springen kannst. Drinnen läufst du mit Power an den Blitzen vorbei, springst hinten hinauf, und zerstörst den "Schalter" mit Power + X. Gehe dann hier beim Schalter nach vorne, wo Schatz 18 liegt, dann geht es wieder hinaus. Springe nach links an die Kletterkante, und arbeite dich nach rechts und weiter hinunter, bis du auf den breiten Steg im See abspringen kannst. Hier powerst du links an der Kletterwand hinauf, und springst rückwärts ab. Hangle nach rechts, und ziehe den Schlangenkopf mit Power nach links. Lasse dich dann fallen, und gehe in den leuchtenden Eingang hinunter. Hier ist ja klar, was du machen mußt (siehe oben), dann gehst du wieder hinaus, und springst auf dieses runde Säulenstück im Giftsee. Hier powerst du an der Kletterwand nach oben, hangelst nach rechts, und springst rückwärts an die runde Kante ab. Dort geht es nach rechts weiter, und du springst zu dem Schlangenkopf ab.

Jetzt wird es knifflig: du mußt ihn mit Power nach rechts ziehen, dann schnell etwas nach links hangeln, schnell auf die Plattform hinauf springen, und ebenso schnell zum nächsten Schlangenkopf springen. Hier das gleiche Spiel: ziehe den Schlangenkopf mit Power nach rechts, und springe schnell mit Power nach oben, und an die nächste Kante. Hier geht es dann normal weiter nach oben. Achtung: hier kannst du Schatz 19 holen, wenn du willst, es ist etwas schwierig, ansonsten gehst du einfach weiter. Wenn du Schatz 19 holen willst, springst du im richtigen Moment nach rechts zu dem ersten auf und ab fahrenden Block, und hier gehst du vorsichtig und zügig nach rechts in den sicheren Bereich an der Wand zwischen den zwei Blöcken. Gehe dann im richtigen Moment hurtig um den zweiten Block herum zum nächsten sicheren Bereich an der Wand, also zum dritten Block, der sich nicht bewegt. Hier mußt du nun mit einem Mauersprung zwischen dem festen und dem sich bewegenden Block nach oben auf das Dach des festen Block springen, wo Schatz 19 liegt. Das hat bei mir einige Versuche benötigt! Aber es geht irgendwann, wenn man es nur ein paar Mal probiert. Kehre dann wieder vorsichtig auf die runde Plattform zurück, und springe zur großen Säule, hinauf, und links weiter, wo du dich auf den Weg fallen läßt. Begib dich nun auf die nächste blaue runde Plattform, wo du wieder zwei sich bewegende Blöcke siehst.

Springe im richtigen Moment zum ersten Block, und gehe zügig nach links in den sicheren Bereich zwischen den Blöcken. Du siehst nun am ersten Block eine helle Kletterkante. Springe an diese Kante, wenn der Block gerade wieder hinauf geht, und rückwärts auf den anderen beweglichen Block ab, wenn du ganz oben bist. Wenn alles geklappt hat, stehst du auf dem Dach des zweiten sich bewegenden Blocks. Schaue zum dritten, festen Block,  und springe zu der hellen Kletterkante, die über dem dritten Block liegt, wenn der zweite Block, auf dem du stehst, ganz oben ist. Nun geht es weiter hinauf zum Ausgang. Hinweis: hier beginnt der Speedrun (Zeitrennen) für die zweite Herausforderung bzw. den XBox-Erfolg: Passierrecht - Nach Zerstören des Transformators Zeitrennen durch den unsicheren Gang gemeistert ohne zu speichern. Siehe Video (zweiter Teil). Also speichere hier vorher extra nochmal ab, falls du das später nochmal versuchen willst! Jedenfalls gehst du hier dann weiter, wobei hier alles bekannt sein dürfte. Dann kommt auch wieder die Grube mit dem Laufband aus Blöcken. Ich schaffte es hier quasi im ersten Versuch, ohne die Power zu benutzen. Man muß einfach auf den nächsten Block hinunter springen, und dann einfach normal weiter laufen, und dabei immer auf den nächsten Block springen, wodurch man schließlich die andere Seite erreicht. Diese Blitze haben mich dabei nicht getroffen. Es ging aber im ersten Versuch, also scheint das kein besonderes "Glück" gewesen zu sein, sondern die vorgesehene Methode. Ansonsten müßte man da noch die Blitze mit Power verlangsamen, denke ich mal.

Wenn du wieder in der großen Halle bist, geht es links weiter, springe über den Abgrund, und hole aus der dunklen Nische den letzten Schatz 20. Gehe weiter, powere an der Kletterwand hinauf, und springe nach rechts auf die Plattform ab. Hier siehst du eine gelblich leuchtende kleine Scheibe, die du mit Power plus X zerstörst (KP). Springe nun mit Power über die Kletterwand hinüber zu der Plattform mit den Blitzen. Du mußt nun mit Hilfe deiner Power die Blitze verlangsamen, und dann in der Mitte hindurch laufen. Danach kommt ein großer Klops, und du kannst hier in die Nische laufen, aus der er kam, damit du nicht hinunter gedrängt wirst. Bei den nächsten Blitzen mußt du ziemlich an der Wand vorbei laufen, wenn mich nicht alles täuscht, also das hat bei mir geklappt. Man sieht ja in der "Zeitlupe", was die Blitze machen. Jetzt trennt dich nur noch eine Blitzfalle vom letzten Schalter, und dem Ende des Spiels. Und hier muß ich gleich mal sagen, daß ich da lange gebraucht habe. Bzw. ich schaffte es nicht, und habe es dann am nächsten Tag nochmal versucht, und dann auch gleich geschafft. Man muß in der Mitte durch, denke ich mal...

Und Ende. Es ist ein tolles Spiel, hat mir viel Spaß gemacht!

Laraweb

Available on XBox, too!

You will never walk alone...

 

nach oben

  Translate this page into English  

 

 

   

© by Laraweb

 

Protected by Copyscape Original Content Check