7. Griechenland - Der Palast des Midas

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Savegame: Beginn des Levels mit allen Schätzen

Die Textlösung steht weiter unten. Diese Seite als ausdruckbare Version Fly-Cheat = Air-Glitch (auf allen Systemen vorhanden!) siehe Video unten! Adrenalin-Move siehe auch 2. Level!

Video-Lösung:

(auf Youtube nenne ich mich aus gesundheitlichen Gründen "Prediger Krause")

Video-Lösung erstellt von AdamSpencer87
 

Weitere Video-Lösung: Teil 1

 
 
Video-Lösung erstellt von rotmilan

Achtung: falls ein Video nicht mehr funktioniert, dann teilt mir das bitte über mein Kontaktformular oder per Email (Adresse steht rechts unten) mit. Und die Videos weichen natürlich unter Umständen von meiner Lösung ab, da man eventuell eine andere Reihenfolge wählen kann.

Wichtige Tips: benutze keine Medipacks, sondern versuche, den nächsten Kontrollpunkt zu erreichen, und erst dann zu sterben, da Lara danach wieder volle Gesundheit hat, also das ist quasi wie ein kostenloses Medipack! Und du brauchst die Medis für das letzte Level!!! Versuche wenn möglich, die Artefakte zu erreichen, denn selbst wenn Lara kurz danach stirbt, bleiben die Artefakte im Inventar! Speichere am Schluß immer deinen Spielstand, denn es passiert gerne mal, daß du beim Weiterspielen am nächsten Tag wieder am Levelbeginn stehst! Man kann das Spiel am PC am besten mit einem PC - Xbox 360 Controller für Windows spielen.

Worum geht's? Wir befinden uns nun im Palast des Midas, und der Sage nach wurde alles zu Gold, was er berührte. Und Lara benötigt drei Goldbarren, findet aber zunächst nur drei Bleibarren...

Artefakte / Reliquien: 1 / 2

Vorspiel

Achtung: am Tempel nicht auf die Hand des Midas steigen, denn bekanntlich verwandelte sich alles zu Gold, was er berührte...

Nein, nicht machen, njed, nix, no, never... (klicken zum vergrößern)

Nachdem du die drei Bergziegen erlegt hast (Tip, der auch später hilft: einfach den Gang zurück laufen oder gleich zur Statue in der Halle hinauf springen, wo du sicher bist) springst du rechts am Eingang von dem kleinen Block aus hinauf auf den Brunnen und mit Anlauf schräg an die Kante, dann weiter hinauf auf das Dach, rechts das Medi holen und den Hebel ziehen = KP. Klettere dann wieder hinunter und links von der großen Statue hinauf. Ziehe den Hebel an der Rückseite der Statue und hole oben die Muni. Jetzt geht es wieder hinunter, wo beide Tore offen sind. Es empfiehlt sich, daß du zuerst in den Eingang bei der abgebrochenen Hand des Midas gehst = KP.

Der Bleibarren 1

Gehe weiter zur nächsten Halle, zur Treppe rechts am Ende kommen wir später. In der Halle gehst du links hinunter und ziehst dich, nachdem du unten angekommen bist, schnell wieder auf die Treppe zurück, um Dick und Doof zu beseitigen. Danach ziehst du mit deinem Haken die drei Balken weg, so daß du den Bleibarren aufnehmen kannst. Begib dich wieder hinauf in die Halle, nach rechts zum Ausgang, und gleich links die besagte Treppe hinauf = KP, wo Muni und ein paar Nachtfalter warten. Am Abgrund springst du mit Anlauf nach rechts zu dem Steinblock und weiter hinauf zur Wand, wobei eventuell weiter Schmetterlinge anflattern. Springe an der Wand zur Kante hoch und nach links zum Medi, hänge dich dann an die Kante, und springe nach rechts zur Kante an der anderen Wand ab.

Gefunden von Danny: ...hänge dich dann an die Kante, hangel nach LINKS bis zum Ende, und springe nach links auf die Säule zu. Lara rutscht hinab und landet auf einem kleinen Plateau vor der zentralen Säule. Schau auf die Platten, auf denen du stehst. Die dritte längliche Platte ist etwas heller. Stell dich auf sie, Kamera von oben, Rücken zur Säule. Spring jetzt genau in Richtung der Platte auf dem Boden gegen den Sandhaufen (knapp rechts an der kleinen Säule vorbei) und drücke sobald Lara sich umdreht und das Rutschen anfängt, die Sprungtaste. Jetzt hängst du am Mauerspalt und kannst deinen Weg fort setzen.

Hangle dort nach rechts, springe nach rechts ab und werfe schnell deinen Haken aus, um dich an der Decke einzuklinken. Starte nun einen schwungvollen Mauerlauf und springe nach rechts an die Mauerkante ab, wo du dich schnell festhalten mußt. Springe nach rechts hinauf an die nächste Kante, hangel nach rechts, bis das Seil genau hinter dir ist, und springe rückwärts daran ab. Lasse dich am Seil etwas hinunter, drehe dich zur Säule an der Wand, und schwinge an ihren oberen Mauerspalt (eventuell kannst du auch den unteren erwischen) ab = KP.

Tip: diesen Kontrollpunkt unbedingt extra abspeichern, da Lara im weiteren Verlauf garantiert mal hinunter rutscht oder fällt, und dann mußt du wieder von ganz unten anfangen.

Jedenfalls hangelst du am oberen Spalt nach links, und springst rückwärts auf den Vorsprung ab. Von hier aus springst du mit Anlauf auf die Spitze der zentralen Säule, wo du abrutschst und sofort weiter auf den flachen Felsen springst. Achtung: hier nicht auf die sandige Schräge kommen, sonst rutscht Lara wieder hinunter, also sehr vorsichtig sein! Springe nun mit Anlauf an den Spalt an der zentralen Säule, hangle nach rechts und springe rückwärts auf die Plattform ab. Hier kletterst du an der Wand hinauf und springst nach rechts in die Ecke der Halle hinauf. Nun siehst du ein blaues Ziel für deinen Wurfhaken, klinke dich an diesem Ring ein. Du hast nun zwei Möglichkeiten:

1. Du startest einen riskanten Mauerlauf, und springst rückwärts auf den Felsen ab (wie am Ende der Damokles-Halle), um ein kleines Medipack zu holen, und hast einen ebenso riskanten Rückweg vor dir.

Gefunden von Danny: An der Seitenwand angelangt und den Wurfhaken ausgepackt, kannst du ruhig probieren, wie unter 1. beschrieben, das kleine Medi zu ergattern. Sollte dein Sprung misslingen, rutscht Lara automatisch zum „Ausgang: Gorillas im Nebel“ ( Ist bei mir zumindest so). Um dein Glück mit dem Medi erneut zu versuchen, springst du mit Anlauf von besagtem Ausgang nach schräg links auf die abgebrochene ‚Säule mit der hellen Stelle. Von dort mit Anlauf auf die helle Stelle der gegenüberliegenden Plattform.

2. Oder du läßt dich vom Seil einfach hinunter zum

Ausgang: Gorillas im Nebel

= KP. Erledige zwei kapitale Elche, nimm draußen links die Muni, und ziehe den Hebel = KP. Dann läßt du dich wieder auf den Boden hinunter und gehst dort in den Eingang.

Der Bleibarren 2

ist schon etwas schwieriger zu kriegen. In der Halle mit den Messerfallen findest du Munition und steigst links auf einen Block, um mit dem Wurfhaken oben die Steine heraus zu ziehen. Dann gehst du auf der anderen Seite in den Gang und ziehst rechts die Kiste heraus. Dahinter ist ein Hebel, den du ziehst, und nach oben gehen kannst, wo ein kleines Medipack liegt, und du zu einem Hebel kommst = KP. Dieser Hebel fährt die Säulen nach oben. Allerdings fährt jede Säule nach 3 Sekunden wieder herunter, wenn du auf ihr stehst. Wenn du nur an der Kante hängst, bleibt sie oben. Es gibt hier außer dem Bleibarren noch zwei andere Sachen zu holen, wobei du jedes Mal über diese unpraktischen Säulen hüpfen mußt. Wenn dir das zu nervig ist, reicht es, wenn du nur den Barren ergatterst. Fangen wir mit dem einfachsten an:

1. Die Reliquie: Springe auf die erste Säule, und sofort nach links weiter an die Kante der Stachelsäule, hangle rechts um die Ecke auf die andere Seite und springe rückwärts auf die Schräge ab. Springe sofort nochmal, um die Kante der Plattform zu greifen, aber Achtung, sobald du das tust, zieht sich die nach 3 Sekunden wieder langsam ein, also ist Eile geboten! Du hangelst sofort einen Tick nach rechts, ziehst dich hoch, und läufst leicht nach links in Richtung der Mauerkante an der Wand, und springst zu ihr ab. Lara kann sich gerade noch mit einem Finger an der Kante festhalten, also schnell Interaktion (E) drücken. Hinweis: Dies ist eine Abkürzung, normalerweise ist es anders gedacht, du müßtest mit der Kiste die Säule vor der Reliquie am einfahren hindern und so weiter und so fort... Jedenfalls kannst du jetzt die Reliquie 1/2 = Eulenstatuette erhaschen.

So erreichst du die Reliquie: Video

2. Der Bleibarren: nun wird es schon etwas anspruchsvoller. Du gehst wieder hinauf zum Hebel = KP (unbedingt jedesmal extra abspeichern!), ziehst ihn nochmal, und trabst auf dem bekannten Weg wieder zu der introvertierten Plattform, diesmal ziehst du dich schnell hoch, und springst sofort nach rechts an den Spalt an der Stachelsäule weiter, wo du erst mal verschnaufen kannst. Nun springst du hinauf, hangelst rechts auf die andere Seite, und springst rückwärts ab. Tip: ich habe bei diesem Absprung in der Luft schnell J gedrückt (LB bei der XBox), dadurch schaut die Kamera bei der Landung nach vorn in Laras Richtung, und nun ist es einfacher, daß du sofort kerzengerade weiter läufst und auf die Schräge springst und sofort weiter an die andere schüchterne Plattform. Hier schnell hochziehen, nach links auf den Kollegen springen und schnell weiter an die Stachelsäule, wo du wieder ein Päuschen einlegen kannst. Hangle auch hier auf die andere Seite und springe rückwärts auf die Säule ab, wo du hurtig hochspringst und weiter in die Nische zum Bleibarren hüpfst.

Gefunden von Ulrich: Mein Tipp für den 2. Bleibarren, die Kiste zwischen der rechten letzten ausfahrenden Säule und der grauen Plattform stellen. Nachdem man den Hebel gezogen hat, sofort runter springen von der Plattform auf die Kiste und links hochziehen auf die ausfahrende Säule und mit Anlauf an die Kante zum zweiten Bleibarren.

3. Das Artefakt: wollen wir natürlich auch noch holen, aber das wird nun noch einen Tick haariger. Abmarsch zurück zum Hebel, abspeichern, und die ganze Sause nochmal bis zur Plattform über dem Eingang der Halle, nun aber nach rechts hinunter auf die kleine Säule gehüpft und wieselflink an die Mauerkante mit dem Artefakt.

Gefunden von Danny: Es ist nicht nötig die komplette Runde noch ein mal wie beschrieben zu durchhüpfen.
Schieb die Kiste aus dem Nebenraum, quer durch die Halle an den ganzen Messerfallen vorbei, und platziere sie zwischen dem kleinen grauen Block, von dem aus du Anfangs die Steine raus gezogen hast, und der weißen Säule. Jetzt ist es wichtig, dass sich alle Säulen in Ausgangsstellung befinden, also unten. Geh hoch, ...und jetzt schnell... zieh den Hebel, laß dich vorn flink an der Mauerkante hinab, sprinte auf die Kiste und von da aus auf die aufsteigende Säule, zack – Sprung zur Kante und du hast es endlich, das Artefakt.

Nun hält uns hier nichts mehr, und wir kehren zurück in die Midas-Halle, wobei natürlich wieder ein paar Schneehühner aufkreuzen.
 
Video-Lösung: Teil 2
 
 
Video-Lösung erstellt von rotmilan

Der Bleibarren 3

Klettere wieder links an der Midas-Statue hinauf und gehe in den Eingang. In der Halle mußt du zunächst auf den Bodenschalter am Wasser latschen (siehe auch meine Anmerkung!). Gehe dann rechts die Treppe hinunter, und schwimme ein bißchen herum, um einen Schellfisch anzulocken, dann kraulst du zurück (mehrmals Interaktion E drücken) zur Treppe, um ihn zu beseitigen. Jetzt kannst du den Unterwasserhebel an der großen Säule ziehen. Gehe wieder an Land und springe vom Bodenschalter auf die kleine Säule, dann nach rechts auf die große, und laufe rechts herum auf die andere Seite, wo du schnell an der Säule über die Spalten hochkletterst. Hangle nach links und springe zu dem Vorsprung ab. Hier ziehst du den Hebel = KP.

Hinweis: rechts oben ist ein Wurfhakenziel an der Wand, dadurch erreichst du einen zeitgesteuerten Schalter für das Relikt, aber das solltest du erst am Schluß machen.

Gefunden von Anna: in der Komplettlösung stand die ganze Zeit was von "Feuerpause" und "musst dich beeilen" - ich hab mich gewundert, welches Feuer gemeint ist. Inzwischen bin ich drauf gekommen, dass ich nicht gescheit auf den Bodenschalter gelatscht bin und deshalb praktischerweise das Feuer nicht ausgelöst hab. War viel gemütlicher.

Anmerkung: also ich habe es ausprobiert, siehe auch mein zweites Video hier oben (Vers 14), und es klappt anscheinend tatsächlich! Man muß ja über diesen Schalter gehen, aber wenn man nur schnell drüber läuft, wird das Feuer anscheinend nicht ausgelöst!

Klettere dann an der Leiter hinunter und springe wieder zu der großen Säule ab. Jetzt springst du auf die neue Insel und in einer Feuerpause mit Anlauf an die nächste Säule weiter. Hangle nach links und springe rückwärts auf den kleinen Block ab. Von dort geht es an die Leiter und hinauf zum Hebel = KP. Nun gehst du zum Abgrund, und zwar auf die linke Seite, und siehst bei genauerer Betrachtung an der nächsten Säule links einen Ring. Werfe deinen Haken daran und ziehe, so daß einige Feuerchen an der Säule verschwinden. Jetzt springst du mit Anlauf zu dieser Säule, an der sich Lara festhalten kann, obwohl es nicht so aussieht, und springst hinauf zur Spitze. Nun springst du mit Anlauf auf die linke Seite des höchsten Turms hinunter, springst schnell an die Kante hoch und rechts schnell noch eine Kante höher, wo du erst mal in Sicherheit bist. Dann mußt du in den Feuerpausen nach rechts an zwei Feuerspuckern vorbei hangeln, wobei du mit E = Interaktion beschleunigst. Beim letzten Feuerspucker mußt du in einer Pause schnell eine Kante höher springen. Zum Schluß springst du rückwärts zu dem Eingang ab. Nimm das Medipack und den Bleibarren = KP.

Das Relikt

Jetzt geht es wieder hinauf zum ersten Hebel und du springst vom Vorsprung aus zu dem Ring an der Decke und klinkst dich mit dem Wurfhaken ein. Starte einen Mauerlauf und springe an die Mauerkante in der Ecke ab (festhalten!). Lasse dich auf die Schräge fallen und mache einen weiten Sprung an die Kante rechts neben der nächsten Schräge. Springe dort nach rechts an die Kante an der anderen Wand ab. Springe noch eine Kante höher, und rückwärts auf die Schräge ab, und sofort vor an die Stange. Schwinge an die nächste Stange und klettere an ihr so hin und her, daß du mit dem nächsten Schwung genau auf der Spitze der kleinen Säule landest. Dort balancierst du mit E aus, und springst nach rechts an die Mauerkante, dann nach links auf die Schräge und sofort vor zum Eingang = KP, den du unbedingt extra abspeicherst.

Jetzt ziehst du den Hebel, und siehst das Relikt am Turm über dir. Allerdings hast du nur begrenzte Zeit, um es zu holen, und es wird verdammt knapp! Laufe nach dem Video sofort ins Wasser, und kraule mit Interaktion = beschleunigen an der Wand entlang zur Treppe. Ziehe dich an Land, und springe gleich über die erste Stufe hinweg, laufe über den Bodenschalter auf die erste Feuersäule (das Feuer einfach ignorieren), springe zur rechten großen Säule, wo du sofort links weiter läufst und über die kleine Säule zu der anderen großen Säule springst Hier hangelst du mit beschleunigen nach links weiter, wo du zur Spitze hinauf springen kannst, und springst sofort runter zum linken Teil der höchsten Säule, wo du schnell das Relikt 2/2 = Greifenkopf-Protome grabschst, bevor es wieder verschwindet. Savegame: Spielstand 50 Lara hat alle Artefakte und Relikte sowie die drei Bleibarren. Anmerkung: PC-Spieler können das Relikt wie alle anderen Wertsachen ganz einfach mit dem Fly-Cheat holen.

Gefunden von Luc Sky: Hab für Midas/Feuerlevel/2. Relikt, einen zusätzlichen Weg entdeckt wenn man beim Zeitspiel auf das 2. Relikt zu spät kommt oder nicht den "normalen" Weg nehmen will. An der großen Säule (Relikt) gibt es auf der linken Seite eine Ausbuchtung. Mit etwas Geschick kann man von dort aus direkt auf die untere Schräge springen und mit einem 2. Sprung (wieder) zum Schalter für das Relikt kommen.

Endspiel

Nun marschierst du zurück in die Midas-Halle, wo dir, wer hätte das gedacht, ein paar Sumpfotter entgegenkommen, laufe einfach weiter und springe zur Statue hinüber, dann legst du die drei Barren auf die Hand des Midas, um sie zu vergolden, und setzt sie in die Nischen ein. Nun steht einem fröhlichen Tauchgang nichts mehr im Weg...

Belohnungen: (bisher alle Artefakte/Reliquien gefunden)

 

Outfit:  Golden, Sport Outfit (siehe Bilder unten)

Reliquien: Greifenkopf-Protome, Eulenstatuette

Galerien: TR1/TR:A Griechenland Galerie

 

Klicken zum vergrößern!

Die komplette Liste siehe: Belohnungen

Tips zum Zeitspiel: dieses Zeitspiel ist am PC mit einem Trainer natürlich recht gut zu schaffen, siehe Ratgeber. Für die XBox/PS kann ich da jetzt im Moment nur diese Seiten anbieten: Tombrunner und Stellas Zeitspiel-Tips. Nachtrag: ziehe den ersten Schalter hinter der Statue, und begib dich zum zweiten Schalter auf der rechten Empore hinauf, vom Beginn aus gesehen. Von hier aus fliegst du mit dem auf allen Systemen vorhandenen Fly-Cheat, siehe Ratgeber, zum dritten Schalter auf der anderen Empore. Jetzt sind alle drei Nebenhallen offen. Gehe in die vom Beginn aus gesehen rechte Nebenhalle, und hole ganz normal den Bleibarren. Du kannst jetzt so, wie du herein gekommen bist, wieder hinaus gehen, und in die linke Nebenhalle. Dort ziehst du hinten die Kiste heraus, und den Schalter, dann gehst du hinauf auf die Empore. Fliege mit dem Cheat zum Bleibarren, und gehe wieder zurück in die erste Halle. Nun geht es in die dritte Halle. Fliege links unten von der Treppe beim Wasser aus zu dem kleinen Block im Wasser, an der linken Wand, wo du zur Leiter springen kannst. Klettere hinauf, und ziehe den Hebel. Jetzt kannst du dort über die zwei runden Säulen zum letzten Bleibarren springen, und wieder zurück in die erste Halle, wo du die drei Barren vergolden und einsetzen kannst. Das sollte von der Zeit her gut klappen.

Fly-Cheat (Lara kann fliegen) siehe Ratgeber : ist auf allen Systemen (PC, XBox + Playstation) vorhanden bzw. eingebaut!!! Und kann sofort verwendet werden! Ich habe ihn hier am PC verwendet, mit einem Microsoft-Gamepad, es geht aber natürlich auch mit der Tastatur. Video:

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

Diese Seite als ausdruckbare Version

nach oben

  Website Übersetzung  

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 20.05.2017

Protected by Copyscape Original Content Check