14. Grabstätte der Urahnen - Tomb of Ancients

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Worum geht's? Du entdeckst eine gigantische Grabkammer...

Download: Savegame Der Beginn des Levels (Achtung: Zip-Datei, bitte vorher entzippen! Dann nach C/Programme/Eidos Interactive/TRAOD/Savegame kopieren.) Savegame ungezipt (neueste Version) sowie Anleitung für die Savegames.

Download: gesammelte Savegames = ZIP-Datei von Level 14 bis 17 (neueste Version). Anleitung Text ist enthalten! Und hier ist ein passendes Cheat-Programm. Also da sind jetzt etwas mehr Savegames (SG1 bis SG-E) für dieses Level enthalten, falls du an einer schweren Stelle nicht weiter kommst. Bitte die darin enthaltene Anleitung lesen! Generelle sonstige Fragen/Antworten zu diesem ganzen Savegame-Zeug findest du hier.

Video-Lösung siehe unten Ausdruckbare Version siehe unten!

SG1 Gehe weiter zum Abgrund. Hier hängst du dich an die Kante, und läßt dich auf den Balken herab, von dem du dich dann auf den Boden herab läßt. Nun kommst du zu einer gigantischen Höhle. Aber Achtung, hier gibt es bissige Fledermäuse, also solltest du nicht lange trödeln. Hänge dich an die Kante, und klettere an der Wand zu dem kleinen Vorsprung hinunter. Dort springst du auf den Holzbalken, der aus der Wand heraus ragt, und weiter in den Eingang in der Wand. So kommst du zu einem weiteren Loch im Boden. Arbeite dich dort vorsichtig weiter auf den Boden hinab.

Hinweis: gegen einige hartnäckige Fledermäuse mußt du dich eventuell mit der Waffe wehren.

Jetzt kommst du zu einer verschlossenen Tür, und zu einer Brücke, die in der Mitte durchbrochen ist. Springe mit Anlauf auf den anderen Teil der Brücke, und hole dir die Wertsachen. Von dieser Brücke aus springst du mit Anlauf/Griff zu der kleinen Plattform hinunter, auf der keine von diesen Statuen ist. Nun springst du zu der Plattform mit Statue, unter der du einen sandigen Felsvorsprung siehst. Hangle an der Statuen-Plattform zur anderen Seite, und lasse dich auf diesen Felsvorsprung hinab. Hier kannst du am Felsen hinab klettern, und kommst auf den darunter liegenden Felsen. Hier siehst du unten einen kleinen, schwarzen Vorsprung, auf den du hinunter springst, und dann auf den heraus ragenden Holzbalken weiter. SG2 Dort gibt es einen Hebel an der Wand, den du ziehst. Dadurch werden weitere Plattformen ausgefahren.

Hinweis: du siehst in der Wand der Höhle auch noch einen kleinen Eingang mit einem Hebel. Diesen Eingang können wir aber erst später erreichen. Du mußt zuerst bis ganz hinunter auf den Boden der Höhle.

Also los: springe über die Plattformen, bis du am Boden bist.

Hinweis: der erste Sprung ist ein "kurzer" Sprung! Drücke die Gehen-Taste, und dann Sprung vorwärts. Du kannst natürlich auch so springen, daß Lara quasi an die Wand stößt, und auf die Plattform fällt.

Wenn du am Boden bist, erwartet dich ein Ritter. Er kann nicht beseitigt werden, aber durch ein paar Schüsse bleibt er eine Zeit lang stehen. Das brauchst du aber nicht, spare deine Munition! Laufe einfach schnell weiter zu der Öffnung, in die du kriechst, und den Hebel drückst. Dadurch werden weitere Plattformen ausgefahren. Krieche danach wieder hinaus, und laufe zu der niedrigsten Plattform links an der Wand, auf die du dich hinauf ziehst. Du kannst diese Plattform auch mit einem Seitwärts-Salto erreichen.

Jetzt springst du über die neuen Plattformen hinauf, bis du bei diesem Hebel bist, den du beim Abstieg schon gesehen hast. SG3 Ziehe ihn, um am Boden der Höhle ein Gitter zu öffnen. Du mußt also wieder hinunter, und dich in die Öffnung fallen lassen. Jetzt stehst du in einem Tunnel. SG4 Gehe weiter, bis du rechts eine Tür findest und öffnest, dadurch erhält Lara ein Power-Up. Drinnen findest du Munition und die Pumpgun. Dann gehst du hinaus, und durch die andere Tür. Jetzt stehst du in einem kleinen Zimmer mit einem wunderschön glänzenden Fußboden.

Gehe in die nächste, lange Halle. Hier fliegen Pfeile durch die Luft, um die du dich aber im Moment nicht kümmern brauchst. Gleich beim Eingang der langen Halle gibt es einen Hebel. Stelle dich davor, und speichere ab, denn jetzt wird es ruppig! Du mußt den Hebel ziehen, und dann sofort zum Ausgang auf der anderen Seite laufen, der sich nach kurzer Zeit wieder schließt. Das wäre ja noch recht einfach, wenn da nicht noch drei Dornenfallen ins Spiel kämen...

Wenn du genau hinschaust, bemerkst du, daß diese Fallen jeweils an einer Seite etwas niedriger sind. Du darfst also nicht direkt in der Mitte über diese Fallen springen, sondern nur auf der Seite, wo der niedrigere Dorn heraus kommt. Laufe also los, ohne stehen zu bleiben, und springe bei der ersten Falle direkt aus dem Lauf heraus auf der rechten Seite hinüber. Laufe ohne Pause weiter, und springe bei der zweiten Falle auf der linken Seite hinüber. Ebenso ohne Pause geht es zur dritten Falle. Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube, hier ist es die rechte Seite, die niedriger ist. Mit dieser Technik kannst du den Ausgang locker erreichen, bevor er sich wieder schließt. SG5 Anschließend gehst du einfach weiter...

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

Video-Lösung:

(auf Youtube nenne ich mich aus gesundheitlichen Gründen "Prediger Krause")

Video-Lösung erstellt von LaraPL

Achtung: falls ein Video nicht mehr funktioniert, dann teilt mir das bitte über mein Kontaktformular oder per Email (Adresse steht rechts unten) mit. Und die Videos weichen natürlich unter Umständen etwas von meiner Lösung ab!

Diese Seite als ausdruckbare Version

Letzte Aktualisierung: 25.05.2017

nach oben

Website Übersetzung  

© by Laraweb

 

Protected by Copyscape Original Content Check