4. Kaliya-Höhlen

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Video-Lösung siehe unten Diese Seite als ausdruckbare Version

Worum geht's? Du suchst dir den Weg durch eine komplizierte Höhle, bis du schließlich eine große Halle erreichst, in der ein alter Freund von dir völlig durchgedreht ist, und das begehrte Infada-Artefakt nur unfreiwillig herausrückt...

In diesem Level gibt es einen kurzen und einen langen, gefährlichen Weg. Der gefährliche Weg bringt zusätzlich nur ein kleines Medipack sowie etwas Gewehrmunition ein, außerdem sind keine Geheimnisse versteckt. SG0

Kurzer Weg: gehe nach links und folge dem Gang bis zur Kreuzung, an der du links abbiegst und dich immer links hältst, bis du eine Grube findest, in die du dich bis ganz unten (zwei mal) herabläßt und Fackeln findest. Klettere wieder nach oben und folge dem Gang weiter, also nach links, wo gleich rechts um die Ecke ein Kriechtunnel ist, in dem du nach links kriechst und dann gleich in den nächsten Kriechtunnel direkt vor dir. Hier kriechst du nach rechts zu Uzi-Munition, dann geradeaus rückwärts und läßt dich vorsichtig in die Grube hinab. Dort folgst du dem Gang bis zum nächsten Kriechtunnel, in dem du nach links abbiegst und dann immer an der rechten Wand entlang marschierst, bis du in einer Kammer mit einem grünen Kristall landest... (siehe nächster Absatz)

Langer Weg: hierbei ist es äußerst ratsam, sich eine Skizze anzufertigen, denn du mußt wie beim kurzen Weg die Fackeln und die Uzi-Munition holen. Dann darfst du dich aber nicht in die Grube bei der Uzi-Munition herablassen, sondern mußt wieder zum Beginn des Levels zurückkehren, was fast nur mit Karte funktioniert. Dann geht es vom Startpunkt aus in den anderen Gang, wo du nach etwas kriechen eine große Schräge findest. Nun kommt der gefährliche Teil: laufe hinunter und spurte nach links in den Gang. Hier gehst du rückwärts die Schräge hinauf und läufst beim Ertönen des Kugelgeräuschs in die erste Nische links. Dann geht es die Schräge hinauf (auch hier ist es besser, sich eine Karte zu zeichnen, um nicht dauernd im Kreis zu gehen) und oben rechts, wo du im ersten Gang rechts Munition findest und im anderen Gang das Medipack sowie eine Schlange. Hier findest du (in der Nähe) auch einen Block, den du einmal schiebst und so in dem Gang rechts schließlich eine Grube erreichst, in die du dich herabläßt. Dort hältst du dich immer an der linken Wand und kommst in die Kammer mit dem grünen Kristall...

Karte des Labyrinths (klicken zum vergrößern) Es gibt die Karte in groß auch in der ausdruckbaren Version.

Kammer mit grünem Kristall: SG1 nimm die Fackeln und springe über die Grube, um den Kristall zu ergattern. Werfe dann von der Wand aus eine frische Fackel hinunter (zweimal Komma) und betrachte dir die Lage. Unten liegen vier Schlangen in den Ecken. Lasse dich hinunter und gehe sofort einen Schritt zurück in die Mitte. Von hier aus kannst du die ersten vier Tierchen erlegen. Nachdem du mit einer weiteren Fackel die Lage erkundet hast, springst du von der Wand her in die Rollbahn der Kugel Richtung Ausgang und gleich wieder zurück an die Wand. Vor dem Ausgang dösen übrigens 6 weitere Schlangen. SG2 Gehe und krieche bis zur nächsten Rampe mit Kristall und Medipack davor. Ziehe schwere Waffen und rutsche hinunter... SG3

Auf der Plattform steht ein Wahnsinniger, der Feuer spendet. Trick: Springe zu ihm und schieße fleißig, achte dabei darauf, immer zwischen seinen Armen zu stehen, dann treffen dich seine Kugeln nicht. SG4 Sammle dann die Munition auf den anderen Plattformen sowie den Granatwerfer und zuletzt in der Mitte den Infada-Stein... SG5

Gefunden von Valeria: Hi ich habe einen Tipp für TR3 bei den Kaliya-Höhlen weil deiner bei mir leider nicht geklappt hat also wen man da runterrutscht müsste man ja immer auf allen Plattformen hin und her springen damit der lara nicht trifft man kann aber auch auf der Plattform bleiben wo man gelandet ist dann nach ganz links oder rechts gehen und dann rechts und links springen damit die Feuerbälle lara nicht treffen das ist total easy und der ist nur nach paar Schüssen tot danach kann man den Granatenwerfer und den Rest einsammeln =)

Download: savegame.0 Kurz vor Beginn dieses Levels. Mit der rechten Maustaste anklicken, speichern unter... wählen und in C - Programme - Core Design - Tomb Raider III speichern, oder siehe hier. Speicherort Steam-Version: C:\Program Files (x86) \Steam \steamapps \common \Tomb Raider (III) - GOG-Version: C \ GOG Games \ Tomb Raider 3 - Wenn du dort deine eigenen Savegames (savegame.0 usw.) siehst, bist du auch im richtigen Ordner!

Download: gesammelte Savegames = ZIP-Datei von Level 4. Anleitung Text ist enthalten! Und hier ist ein passender Savegame-Editor. Also da sind jetzt etwas mehr Savegames (SG1 usw.) für dieses Level enthalten, falls du an einer schweren Stelle nicht weiter kommst. Bitte die darin enthaltene Anleitung lesen! Generelle sonstige Fragen/Antworten zu diesem ganzen Savegame-Zeug findest du hier.

Gegenstände: unter anderem der Granatwerfer und der Infada-Stein.

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

Wichtig: Die nächsten drei Schauplätze können frei gewählt werden, um dann schließlich in der Antarktis zu landen. Da Lara in Nevada die ganze Ausrüstung abgeknöpft wird, geht unsere Reise zunächst dort weiter. Sonst ist es nämlich sinnlos, in den anderen Schauplätzen Waffen und Munition zu sammeln. Ist logisch, oder?

Video-Lösung:

(auf Youtube nenne ich mich aus gesundheitlichen Gründen "Prediger Krause")

Video-Lösung erstellt von Schiggy025

Hier ist noch ein anderes Video:

Video-Lösung erstellt von louischou

Wichtig: diese Videos sind natürlich nicht von mir gemacht worden, sondern von anderen, und ich kann keine Garantie dafür übernehmen, daß die nicht irgendwann von denen gelöscht werden, oder aus anderen Gründen nicht mehr funktionieren. Dann teilt mir das bitte sofort über das Kontaktformular oder meine Email (rechts unten) mit! Und die Videos weichen natürlich unter Umständen etwas von meiner Lösung ab!

Diese Seite als ausdruckbare Version

nach oben

Website Übersetzung

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 01.07.2017

Protected by Copyscape Original Content Check