2. Tempelruine

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Video-Lösung siehe unten Diese Seite als ausdruckbare Version

Worum geht's? Zunächst mußt du den Zugang zum Inneren der Tempelruine finden. Und hier drinnen wird es eine längere Angelegenheit, bis du den Ausgang findest, der dich zum Fluß bringt...

SG0 Rechts in dem Baum liegt ein Medipack. Gehe vorsichtig mit gezogenen Waffen weiter, da im Gras zwei Schlangen liegen. Sie rühren sich erst, wenn du ihnen zu nahe kommst, gehe also gleich einen Schritt zurück und schieße. Falls du gebissen wurdest, blinkt der Energiebalken gelb/grün und wird langsam immer kleiner, dann mußt du ein kleines Medipack nehmen oder einen grünen Kristall finden. Rechts in der Ecke liegt ein Hebel, der die Falltür daneben öffnet. So gelangst du in einen Gang, der links zu einem Medipack führt und rechts zu einer Schlange, nach der es in eine kleine Höhle geht, wo du zwei Affen erlegst und hinauskletterst. Links auf dem grünen Felsen findest du zweimal Munition. Die lustigen Fische im Wasser sind übrigens äußerst ungesunde (wenigstens sind sie nicht giftig) Piranhas, die Lara nicht bekämpfen kann. Von einem Badeausflug ist also dringend abzuraten. Springe deshalb von der Baumwurzel mit Anlauf/Griff auf den Stein in der Mitte des Sees (dort liegt ein Medipack) und dann mit Anlauf in das seichte Wasser gegenüber, wo dich die Fische nicht erreichen können. In der Ecke liegt ein Hebel, der das Unterwassergitter zwischen den beiden seichten Teilen an der Wand öffnet. Tauche schnell hindurch und gehe drüben an Land, um zwei Affen zu erlegen. Klettere auf den Steinblock am Fuß des braunen Abhanges und ziehe dich an der Wand auf den Vorsprung hoch, wo Munition liegt. Überquere den Abhang auf der flachen Stelle und springe auf den anderen Weg, der nach weiteren Affen zum Ausgang in der Ecke führt (vorher kannst du noch die Uzi-Munition auf der Mauer holen: springe mit Anlauf zur Mauer, lenke im Flug nach rechts und greife die Kante. Lasse dich dann herab und mache dich wieder auf den Weg zurück zum Ausgang, oder spring einfach zurück, wenn du gut bist. ).

Am Wasserfall

Auf der anderen Seite wartet ein grüner Kristall. SG1 Springe dann auf den einladenden Ast, gehe bis zum Baumstamm und springe mit Anlauf nach rechts auf den nach oben gebogenen Ast. Springe von dort links herum über die Äste auf die andere Seite des Baums zu Munition und wieder zurück auf den gebogenen Ast. Von seiner höchsten Stelle aus springst du mit Anlauf/Griff zu dem anderen Baumstamm in der Ecke und ziehst dich hoch. Rechts liegen Fackeln. Springe neben dem Stamm stehend von der höchsten Stelle mit Anlauf/Griff wieder zurück zu dem ebenen Teil des gebogenen Astes und dann wieder auf den ersten. Dort geht es mit Anlauf/Griff nach links zu dem Vorsprung beim Wasserfall und dann zum Baum mit Medipack. Springe wieder zurück und klettere hinter dem Wasserfall auf die andere Seite. Rutsche rückwärts hinunter, greife die Kante und hangle nach rechts, wo du dich zu Munition hochziehen kannst. Krieche weiter nach rechts, bis du stehen kannst und lasse dich hinab, wo du unten am Wasser von dem grünen Fels aus in die Höhle hinter dem Wasserfall springst. Hier wartet eine Blindschleiche und Fackeln. Kehre dann wieder zurück und klettere auf den grünen Absatz mit dem Affen hinauf. Krieche auf der linken Seite in den Spalt und erledige den Regenwurm im Gras. Dann geht es hinunter und nach links zu seinem Kollegen. Dahinter kommt eine Rampe, die du auf der rechten Seite hinabgleitest, um nicht überrollt zu werden. SG2

Die sechsarmige Shiva

Betrete den Raum mit dem sechsarmigen Säbelschwinger (bei älteren Programmversionen - tomb3.exe vor 12.98 - ohne entsprechenden Patch darf hier nicht gespeichert werden, was sowieso nicht nötig ist, da Säbelschwinger schläft, außerdem empfehle ich in diesem Fall den TR3-Patch von Eidos zu laden). Links von ihm liegt Munition (oder ein Gewehr). Ziehe dann den Block rechts von ihm vor. Er unterscheidet sich wie alle weiteren verschiebbaren Blöcke bei genauer Betrachtung dadurch, daß er in vier Teile unterteilt ist, also quasi ein Kreuz trägt. Dadurch findest du Munition und den Ausgang.

Hier wartet ein(e) weitere Shiva, die aber dummerweise aufwacht. Laufe nach rechts auf die Mauer und schieße auf sie, bis sie sich mit den Säbeln schützt. Beachte die Tür mit den beiden Schlössern, für die du die Schlüssel noch suchen mußt. Den grünen Kristall kannst du dir auch für eine spätere "Heilung" aufheben, da du hier noch ein paar mal vorbeikommst. Jetzt kannst du die beiden Hebel betätigen und nach links unten in die geöffnete Tür laufen, wo du aus sicherer Deckung feuern kannst. Springe dann in dieser Halle in das Bodenloch und betätige den Hebel. Sicher hast du bemerkt, daß sich der Block daneben schieben läßt. Das ist Geheimnis 1. Krieche hinein (wegen den Pfeilen) und hole aus der Grube das Medipack, springe aber sofort wieder heraus. Krieche dann nach nebenan und hole die anderen Wertsachen. Jetzt geht es zurück in die Halle und in die neue Tür bei dem Bodenloch. Springe mit Anlauf in den Sumpf und gehe nach links, wo du dich herausziehen kannst. SG3 Springe vom Abhang auf die nächste Etage, drehe dich um und von dort mit Anlauf/Griff in den höheren Gang mit einem Affen und einem Medipack. Drücke den Hebel und gehe seitlich nach links, bis du vor der Tür stehst. Laufe los (genau in der Mitte des Ganges laufen!), springe über das Messer und hänge noch einen Spurt an, um den Gang des Todes halbwegs heil zu überstehen.

Raum mit Unterwasserlabyrinth

Auf der anderen Seite warten zwei Affen. SG4 Ziehe rechts den Block hervor und schiebe ihn zum Käfig auf der Seite beim Eingang. Klettere auf den Käfig und springe auf der anderen Seite nach oben zu der Leiter, die zu Geheimnis 2 führt. Sammle die Munition und drücke den Hebel, dann geht es wieder hinunter. Betätige den Hebel auf der Rückseite des Käfigs und schiebe den Block auf die andere Seite des Käfigs, um nach oben zu dem geöffneten Gitter zu gelangen. Springe hinab und ziehe am Unterwasserhebel, um das Gitter zu öffnen. Atme tief durch und tauche hinein, betätige links und rechts die Hebel und kehre wieder zum Luft holen zurück. Tauche dann in dem engen Tunnelstück nach oben in die neue Öffnung. Springe dort ins Wasser, ziehe den Hebel auf der Seite beim Eingang, mache eine Rolle und tauche schnell durch die Tür auf der anderen Seite, wo am Ende der Kammer Geheimnis 3 mit drei verschiedenen Wertsachen liegt. Ziehe dann die beiden anderen Hebel, um so über dem Wasser drei fast durchsichtige Blöcke hervorzuzaubern. Über diese (Achtung Feuer) erreichst du auf der anderen Seite den Hebel oben an dem Pfeiler. Drücke ihn, laufe nach links, und zwar so, daß du auf dem Steg landest und nicht im Wasser, und dann schnell in die Tür, bevor sie sich wieder schließt (den grünen Kristall würde ich erst nach der folgenden Dornenwand nehmen). Gehe in dem Gang nach rechts zu dem Hebel. Drücke ihn (die Dornenwand wird aktiviert) und spurte zum anderen Ende, mache eine Rolle, einen Schritt vor, hebe den Schlüssel 1 auf und laufe wieder hinaus in die Halle. Gehe noch mal zurück, denn dort, wo die Dornenwand herkam, liegen Wertsachen. Jetzt ist Gelegenheit für den grünen Kristall.  Stelle dich dann ganz rechts an der Wand vor den Sumpf, springe mit Anlauf hinein und gehe an der Wand entlang zur anderen Seite, wo du heraussteigst. SG5 Laufe und springe bis oben, wo rechts ein Gang beginnt, dem du bis zu einer Abzweigung folgst. Nimm zuerst links die Fackeln und gehe rückwärts die Stufen hinauf. Sobald du hörst, wie die Kugel losdonnert, läufst du wieder zurück in den vorherigen Gang. Dann geht es die Treppe hinauf und zu zwei Türen, die sich automatisch öffnen. Nimm die rechte und drücke am Ende (Vorsicht Affe) des Ganges den Hebel für die Tür, die dich (zwei Affen und ein Medi) in eine Halle mit Kristall bringt. Links kannst du in dem Loch hinunterklettern und landest wieder vor dem Tor mit den Schlössern. Jetzt fehlt nur noch der andere Schlüssel.

Halle mit einem leeren Wasserbecken

SG6 Gehe nach links in den Gang, klettere über einen Block und betrete eine Halle mit zwei Affen und einem trockengelegten Becken. Den Hebel darin kannst du erst ziehen, wenn es geflutet ist. Also weiter in den nächsten Raum, wo du geradewegs zu dem Hebel tauchst und ihn ziehst. Wenn du genau zwischen dem feurigen Atem der Statuen bleibst, dürfte nichts passieren. Springe mit einem Salto zurück ins Wasser und tauche unter dem Hebel in den Gang, halte dich aber wegen der Giftpfeile auf der rechten Seite und tauche im nächsten Becken gleich in der rechten Ecke auf, um nicht von der einstürzenden Decke getroffen zu werden. Hier liegt auf dem grünen Podest ein Medipack. Schwimme dann zu dem gegenüberliegenden grünen Podest, klettere die Leiter hinauf und drücke "Alt", um auf dem Vorsprung dahinter zu landen. Mit Anlauf erreichst du den Vorsprung in der anderen Ecke und springst noch einen Block höher. Drehe dich um, springe mit Griff an die Leiter und klettere nach oben. Springe nach links auf die nächste Plattform und dann mit Anlauf zu der Schlange. Mache dort sofort nach der Landung einen Schritt nach links zur Wand, um nicht gebissen zu werden. Springe dann auf die nächste Plattform und schließlich zum Ausgang, wo du dich sofort an die Kante hängst, um nicht überrollt zu werden (lieber platte Finger als komplett Mus). Krieche dann unter den Pfeilen und den Messern hindurch, dahinter liegt links ein Medipack. Lasse dich auf der rechten Seite in die Grube hinab, gehe durch die Dornen und krieche in den Spalt zu Geheimnis 4, das von einer Schlange bewacht wird (2 x Munition). Nun mußt du ins Wasser springen (neben den Giftpfeilen) und wieder zu den Messern zurückklettern.

Springe diesmal mit Anlauf über die Grube zu dem grünen Kristall. SG7 Rechts davon steht in der Ecke ein beweglicher Block, den du in die Wand schiebst und dann den Block rechts davon solange, bis es nicht weitergeht. Dann schiebst du in dem so entstandenen Gang auf der linken Seite den ersten und den dritten Block (vom Ausgang aus gezählt) in die Wand und den zweiten zur Seite. Hinter ihm liegt ein Hebel, den du drückst, er flutet dieses Becken. Dann geht es weiter in den grünen Tunnel, wo du auf der linken Seite (Kugeln) hinunterläufst und unten über das Loch springst. Lasse dich bei dem Loch in das Wasser hinab und tauche unter den Pfeilen hindurch zurück in das Becken mit den Feuerspuckern. Falls dich ein Giftpfeil trifft und du dir den Kristall bei Shiva aufgehoben hast, kannst du dich damit kurieren. Nebenan ist jetzt das Becken geflutet, so daß du darin den Hebel ziehen kannst und gegenüber den zweiten Schlüssel 2 findest. Nun läßt sich das Tor öffnen. SG8

Stelle dich vor die Grube, springe mit Anlauf darüber und klettere sofort die Leiter hinauf. Sobald du oben bist, machst du eine Rolle. Laufe dann mit gezogenen Waffen zur gegenüberliegenden Tür, mache eine Rolle und erlege die beiden Affen. Ziehe in der rechten Ecke (vom Eingang aus gesehen) den Block einmal vor und springe von ihm mit Anlauf/Griff zu der oberen Etage. Drücke dort beide Hebel und lasse dich wieder herab, allerdings nicht direkt vor der Tür, da hier zwei Kugeln warten. Nachdem du sie ausgelöst hast, geht es in die Grube und dann in einer Pause der Feuerspucker weiter um die Ecke (oder kriechen, egal welche Ecke). Wenn du die Halle betrittst, werden die beiden Säbelschwinger wach. Klettere also lieber auf den Block mit dem dritten (gleich am Eingang), wo du in Sicherheit bist und bequem auf sie feuern kannst. Hänge dich ab und zu an die Kante, um sie wieder anzulocken. Nachdem sie wieder schlafen, holst du ihre beiden Säbel. Sie gehören in die Hände des dritten, der nur vier hat (der arme Junge). Dadurch öffnet sich der Ausgang. Übrigens liegen im Wasser unter dem dritten Säbelschwinger und auf dem Block beim Ausgang Wertsachen, in der Grube hinter dem Ausgang ebenfalls.

Die letzte Shiva-Halle

Krieche dann durch einen Spalt in den nächsten Raum und betrete die große Halle, die richtig gruselig aussieht. SG9 140 Zunächst mal müssen wir Shiva loswerden, der anmarschiert, sobald du unter dem schwebenden Kollegen in der Mitte den ersten Schlüssel 1 aufnimmst (unter dem anderen liegen übrigens Fackeln). Du kannst mit dem Gewehr schießend herumlaufen oder in das Loch springen, ab und zu herausklettern und einige Treffer landen. SG10 142 Dann geht es in die automatische Tür beim Loch. Zünde eine Fackel an, sprinte zu dem Hebel gegenüber, drücke ihn, laufe einen (oder 2) Schritt zurück, drehe dich nach rechts und laufe zum zweiten Hebel. Dann läufst du nach rechts in die Grube und nimmst den zweiten Schlüssel 2. Nun wieder hinauf. Nebenan ist ein Wasserloch. Springe mit Blick zur Wand hinein, (das kann man jetzt schlecht beschreiben, probiere es einfach ein paar mal aus) tauche vorwärts und leicht nach rechts bis zur Wand, wo keine Strömung stört. Dann geht es an der Wand entlang zu dem Hebel hinter dir. Jetzt mußt du an der Wand wieder nach vorn tauchen und zur anderen Seite, wo hinten der zweite Hebel liegt, der nun endlich die Strömung abstellt. Also du mußt zwei Hebel ziehen, die links und rechts von der Dornenwand sind, dabei mußt du immer außen an der Wand entlang tauchen, weil innen die Strömung zu groß ist. Hole kurz Luft und dann den dritten Schlüssel 3. SG11 Nun kannst du mit den drei Schlössern den Ausgang öffnen...

Download: savegame.0 Kurz vor Beginn dieses Levels. Mit der rechten Maustaste anklicken, speichern unter... wählen und in C - Programme - Core Design - Tomb Raider III speichern, oder siehe hier. Speicherort Steam-Version: C:\Program Files (x86) \Steam \steamapps \common \Tomb Raider (III) - GOG-Version: C \ GOG Games \ Tomb Raider 3 - Wenn du dort deine eigenen Savegames (savegame.0 usw.) siehst, bist du auch im richtigen Ordner!

Download: gesammelte Savegames = ZIP-Datei von Level 2. Anleitung Text ist enthalten! Und hier ist ein passender Savegame-Editor. Also da sind jetzt etwas mehr Savegames (SG1 usw.) für dieses Level enthalten, falls du an einer schweren Stelle nicht weiter kommst. Bitte die darin enthaltene Anleitung lesen! Generelle sonstige Fragen/Antworten zu diesem ganzen Savegame-Zeug findest du hier.

Gegenstände: unter anderem 4 Geheimnisse, 5 Schlüssel, 2 Säbel und das Gewehr, falls du es nicht schon hast.

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

Video-Lösung:

(auf Youtube nenne ich mich aus gesundheitlichen Gründen "Prediger Krause")

Video-Lösung erstellt von Schiggy025

Hier ist noch ein anderes Video:

Video-Lösung erstellt von louischou

Wichtig: diese Videos sind natürlich nicht von mir gemacht worden, sondern von anderen, und ich kann keine Garantie dafür übernehmen, daß die nicht irgendwann von denen gelöscht werden, oder aus anderen Gründen nicht mehr funktionieren. Dann teilt mir das bitte sofort über das Kontaktformular oder meine Email (rechts unten) mit! Und die Videos weichen natürlich unter Umständen etwas von meiner Lösung ab!

Diese Seite als ausdruckbare Version

nach oben

Website Übersetzung

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 29.06.2017

Protected by Copyscape Original Content Check