13. Highway to Hell - Barackendorf

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Video-Lösung siehe unten Diese Seite als ausdruckbare Version Man kann das Spiel am PC am besten mit einem PC - Xbox 360 Controller für Windows spielen, siehe auch automatisch zielen.

Worum geht's? Nun ist Lara provisorisch versorgt, doch da ist die Armee fernöstlicher Krieger, wie die Söldner des Antichristen in Goethes Höllensturm lauern sie kampfbereit in den Bergen. Also durchladen, und auf ins Gefecht...

Wichtige Hinweise zu "Quicktime-Events", Videos überspringen, und was mir sonst noch so einfällt, stehen im Level 1 (unten), und guckst du auch in Einleitung und Hilfe!

Erreiche das Tor unter der Brücke

Nach der ergreifenden Szene mit Laras Selbstheilung geht es nun flott weiter, und "Highway to Hell" ist hier wirklich eine passende Beschreibung, Gruß an alle Fans, und vielleicht wäre Hells Bells sogar noch besser gewesen. Jedenfalls wollte ich hier schon die Schwierigkeit auf "Leicht" umstellen, aber nach einer kurzen Meditation und 10 weiteren Versuchen ging es dann. Was hier kommt? Du siehst es ja: Ärger! Welche Taktik ich dir raten soll? Keine! Es gibt nämlich keine, du kannst zwar mit den Feuerpfeilen ein paar Fäßer explodieren lassen, aber letztendlich läuft es ja doch nur darauf hinaus, daß du alle umlegst, bevor sie dich umlegen, und du bist so in der Hektik, daß für Taktik keine Zeit mehr bleibt. Verschieße deine gesamte Munition mit allen Waffen, ziele bevorzugt auf Schützen, erlege alle im Nahkampf, die dich besuchen, und laufe hin und her, wenn du schwer verletzt bist, um Zeit für die Heilung zu haben. Es ist übrigens besser, oben auf dem Hügel zu bleiben, da hast du einen besseren Überblick. Und dieses Level hat nur rein zufällig die Nummer 13.

Hier ist der perfekte Trick für diesen Kampf (siehe Video): schieße am Anfang zwei Feuerpfeile hinunter, und laufe danach schnell gleich rechts hinunter, so daß Lara auf den Boden fällt. Wähle die Schrotflinte, laufe nach links zu der Brettertür weiter, die du mit der Flinte zerschießt, und laufe geradeaus zu der gelben Leiter heiter weiter. Die kletterst du natürlich hinauf, bzw. du mußt hochspringen, und oben läufst du hurtig nach links weiter, und springst auf den Gang hinunter. Da bin ich jetzt im Video ein bißchen zu weit nach rechts gesprungen, das muß man nicht machen. Jedenfalls landest du unten auf dem bekannten Weg vom 12. Level, wo du einfach wie vorher nach rechts weiter watschelst zum Hubschrauber, wo du sicher bist, weil dir keiner hinterher laufen kann. Hier kannst du dann locker Schießübungen machen, bis der Hinweis auf die Feuerpfeile kommt, dann ist das erledigt, und du kannst in den Hubschrauber gehen, und zum Lagerfeuer... Und noch ein Trick: bleibe oben am Hügel, gehe vor auf die Plattform vom Anfang, und locke damit ein paar weitere Mountainbiker an. Warte in Deckung, bis zwei oder drei zu dir herauf kommen, nimm ihre Wertsachen, und gehe zum Lager, wodurch das Spiel speichert, inklusive deiner neuen Punkte. Wenn du dann in den Optionen den letzten Speicherplatz wählst, kannst du erneut ein paar anlocken, und ihre Punkte sammeln. Das kann man ein paar mal machen, und Punkte sammeln, solange man oben am Hügel bleibt! So kann man am Lager gleich noch die Waffen verbessern.

Video: Trick 17 - so kannst du den ersten großen Kampf spielend gewinnen:

Feuerpfeil: wenn du mit dem Bogen zielst, kannst du mit der Taste 1 (oder am Steuerkranz) zwischen normalen und Feuerpfeilen hin und herschalten. Du kannst mit Feuerpfeilen einiges anzünden, inklusive Feinden, Ölfäßern, Säcken und so weiter.

Gefunden von raubgräber: So kam ich zum Erfolg: Erst einen Brandpfeil auf die untere Gruppe, das Bündel Pfeile aufnehmen, Deckung hinter der nächst gelegenen Kiste, dann die obere, mittlere Plattform, die jetzt besetzt ist, mittels Brandpfeil aufs Benzinfaß dezimieren, dann den ersten, rechts Auftauchenden abwehren. Und dann wird's Zeit, Lara aus der Schußlinie zu bringen und da gibt es einen Ort, an den keine Kugel rankommt. Von Laras Ausgangsposition aus gesehen: um 180° rumdrehen u dann nach rechts hinten in den Winkel laufen und dort in die hintere linke Ecke. Dort kann sie sich erholen und auf das nacheinander Eintreffen der Mordbuben warten, die vergleichsweise einfach zu erledigen sind. Ansonsten auf dem vorderen Gefechtsfeld die Deckung der beiden Kisten nutzen, und sofort wechseln, sobald ein Brandsatz auf ihre Position losgeworfen wird. Gruß, raubgräber

Hier habe ich gespeichert: Savegame 09 Hier oben ist das Helikopterhügel-Lager. Gehe vom Hügel hinunter, und schieße mit einem Feuerpfeil auf das Stofftuch unterhalb der Plattform am Hügel, so daß es verbrennt. Dann ziehst du mit einem Seilpfeil den Pfosten weg, um die Herausforderung "Zur Ruhe gebettet" zu starten. Du kannst ein weiteres Stofftuch 2/5 durch den Zaun hindurch sehen, beim Hinterteil des Hubschraubers, und durch den Zaun hindurch bearbeiten. Anmerkung: es sind hier aber mehr solche Stofftücher als nötig vorhanden. Gehe dann ganz am rechten Rand des Dorfes (vom Hubschrauber aus gesehen) entlang, zu dieser sehr hohen (Turm-) Hütte, hier findest du auf der ersten Etage Geocache 1/15. Springe und klettere in der Hütte bis ganz oben, und zerstöre mit der Axt die Alarmsirene 1/4, um die Herausforderung "Schalldämpfer" zu starten. Dann erkundest du weiter das Dorf, wobei du manche "Türen" mit der Schrotflinte öffnen mußt.

Anmerkungen: es ist jetzt hier praktisch unmöglich, die weiteren Fundorte zu beschreiben, das heißt ich könnte das machen, aber keiner würde es verstehen, außer die Häuser hätten Hausnummern. Also füge ich unten eine Karte hinzu. Und es kommen hier noch ein paar Angriffe von Rucksacktouristen. Ein Wäschesack hängt hinter einem Zaun, schieße einen Feuerpfeil auf das Ölfaß, um ihn zu kriegen.

Ganz im Süden des Dorfes (unten auf der Karte) ist ein Haus, wo du drinnen jemanden an der Wand hängen siehst, so wie in der ersten Höhle des Spiels. Und du wirst auch gleich hängen, wenn du hinein gehst, nämlich kopfüber an einem Seil. Schieße etliche Eventmanager ab, und danach oben auf die Aufhängung des Seils. Trick: du kannst diese Falle auch entschärfen, indem du nicht hinein gehst, sondern kurz vor dem Eingang stehen bleibst, und rechts oben den gelben Sack hinter dem Eingang mit einem Feuerpfeil abschießt. Die Wanderprediger kommen aber trotzdem. Anschließend sammelst du die Wertsachen, und öffnest mit einem Seilpfeil das Bodenbrett. Unten liegt ein Geocache. Gehe dort im Tunnel weiter, um die weiteren Wertsachen zu holen, und gehe wieder hinaus, oder in das

Herausforderungsgrab: Quelle der Tränen, siehe mein Video = Vers 19

Hier ist ein Lager. Nimm insgesamt drei von diesen gelben Koffern, und wirf sie auf die hängende Plattform, so daß sie sich senkt, und du drauflatschen kannst. Dann wirfst du zwei Koffer wieder runter, läufst schnell zum Lager hinauf, springst ebenso schnell auf die Plattform, und hurtig weiter nach links zur Kante, wo du deine Belohnung kriegst. Dann gehst du wieder hinaus ins Freie...

Info: Jedenfalls solltest du jetzt 4 Reliquien, 3 Dokumente, 5 Geocache, 1 Alarmsirene (Schalldämpfer) und 4 Stofftücher (zur Ruhe gebettet) haben. Zwei Stofftücher habe ich ja schon erwähnt, und die anderen zwei sind an den Außenwänden des Dorfes, und nicht zu übersehen. Dann kannst du zum Tor im Süden gehen (unten auf der Karte).

Finde einen Weg durch das Tor

Das Tor klemmt natürlich, also schießt du einen Feuerpfeil in den Balken am Tor, also dorthin, wo die Stoffreste hängen. Gehe hindurch, und gleich rechts in das Lager "Altes Tor". Hier habe ich gespeichert:  Savegame 10

Dringe in den Palast ein

Nun geht es weiter, und du rutschst nicht in den Tümpel hinunter, sondern gehst links auf die Plattform. Du kannst von hier aus Stofftuch 5/5 bearbeiten. Gehe auf den Gang hinunter, nach links, schieße die Tür mit der Schrotflinte ein, und hole Dokument 4/5. Springe dann runter zum Tümpel und hole den Sack mit einem Feuerpfeil runter. Am Ende des Tümpels gehst du in den Eingang, und weiter auf die Brücke. Springe links auf den Steg im Bach hinunter, und hole Geocache 6/15. Dann kletterst du wieder hinauf, und steigst auf dem großen Platz an der Leiter hinauf. Hier kommen natürlich wieder mal mehrere Marketingassistenen in zwei Angriffswellen.

1. Welle: ich habe mich ganz hinten in die Ecke beim Turm gestellt, hier trifft dich anscheinend weniger Dynamit, und du kannst alle relativ gut beseitigen. Wenn du schwer verletzt wirst, läufst du hinten am Zaun hin und her. Danach kommt ein Speicherpunkt und die

2. Welle: ich bin einfach hinten am Zaun herum gelaufen, und habe gewartet, bis sich zwei Verbraucherberater zu mir abgeseilt haben, die ich dann mit der Axt (Axt-Experte) erlegte, das spart auch wichtige Munition! Wenn sich keiner mehr abseilt, kann man immer wieder mal kurz vorne in Deckung gehen, einen abschießen, und dann wieder herum laufen.

Savegame 10a Springe am Bach an das Seil, und klettere hinauf zu dem Haus, wo die Trüffelsucher waren. Zerstöre oben mit der Axt die Alarmsirene 2/4 und schieße dann die "Tür" auf. Gehe die Treppe hinunter, links auf die Brücke im Bach, und hole unten bei der Brücke Geocache 7/15. Dann geht es in die kleine Hütte am Ufer, wo Reliquie 5/7 liegt. Klettere in der Hütte hinauf, und hole aus der Kiste Bergungsgut. Gleich in der Nähe schießt du die Tür ein, und holst Geocache 8/15. Auf der anderen Seite von dem Raum, in dem dieser Geocache war, kannst du innen im Gerüst hinauf klettern zu einer roten Kiste. Gehe dort weiter und springe die Wand hinauf, aber Achtung, du mußt hier rechts oben ein paar Pfandflaschensammler beseitigen. Hier gehst du aber erst mal links weiter, und springst über den Abgrund zur weißen Kante. Dann springst du über die kleine Rampe an die Querstange und schwingst hinüber. Hier kannst du jetzt die Alarmsirene 3/4 zerstören. Springe hinauf zur nächsten Plattform, und rutsche mit der Seilbahn hinunter, aber Achtung, hier kommen ein paar Erntehelfer...

Was wir hier gelernt haben:

1. Feuerpfeil: wenn du mit dem Bogen zielst, kannst du ab dem 13. Level mit der Taste 1 (oder am Steuerkranz) zwischen normalen und Feuerpfeilen hin und herschalten. Du kannst mit Feuerpfeilen einiges anzünden, inklusive Feinden, Ölfäßern, gelben runden Säcken und so weiter.

2. Wenn Lara verletzt wird, muß man herum laufen, um nicht mehr so leicht getroffen zu werden, oder eine andere Deckung suchen, und Lara damit Zeit für die Heilung zu geben. Wenn möglich, kann man auch weit zurück laufen. Diese roten Warnungs-Quadrate sind Dynamitstangen, da muß man natürlich sowieso schnell weglaufen, wenn man so ein Ding in der Nähe hat.

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

Karte:

normal > <ausdruckbar

Klicken zum vergrößern!

Karte erstellt von ZaeBoN

Video-Lösung:

(auf Youtube nenne ich mich aus gesundheitlichen Gründen "Prediger Krause")

 

Wichtig: diese nachfolgenden Videos stimmen unter Umständen nicht ganz mit meiner Lösungsreihenfolge überein, also mußt du eventuell noch das nächste oder vorherige Video anschauen! Oder meine Lösung beginnt irgendwo innerhalb des Videos.

Highway to Hell beginnt im Video bei ca. 6 Minuten.

Video erstellt von Schiggy025

Achtung: falls ein Video nicht mehr funktioniert, dann teilt mir das bitte über mein Kontaktformular oder per Email (Adresse steht rechts unten) mit. Und die Videos weichen natürlich unter Umständen von meiner Lösung ab, da man eventuell eine andere Reihenfolge wählen kann.

nach oben

  Website Übersetzung  

   

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 14.04.2017

Protected by Copyscape Original Content Check