5. St. Francis' Folly

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Video-Lösung siehe unten Diese Seite als ausdruckbare Version

Worum geht’s? Zunächst mußt du eine Tür öffnen, um mit dem dortigen Hebel den Weg in die große Halle freizulegen. Hier findest du vier weitere Hebel, die je eine Tür öffnen und du so vier Schlüssel aufnehmen kannst, die dich in das nächste Level bringen.

SG0 Springe sofort links oder rechts auf den Vorsprung, um von dort aus zwei Löwen zu erlegen. In der Halle steht rechts ein grauer Quader, den du einmal auf die Omega-Bodenplatte (in Richtung Eingang) ziehst, und dann soweit wie möglich zurück schiebst. Gehe dann in die geöffnete Tür am Ende der Halle, aber ohne die Omega-Bodenplatte zu berühren, und warte auf zwei Gorillas, die du erlegst (eventuell zurücklaufen). Falls du die Omega-Bodenplatte betreten hast und die Tür geschlossen ist, kannst du sie mit dem Hebel rechts oben öffnen. Drücke dann den unteren Hebel, drehe dich um und erlege einen weiteren Affen. Stelle dich wieder in die Tür und warte auf Pierre, der draußen in der Halle herumläuft. Schieße auf ihn mit Pistolen und bleibe auf der Feuertaste, sobald ihn Lara als Ziel aufgenommen hat. Du kannst ihn jetzt noch nicht erlegen, aber er verschwindet nach einiger Zeit wieder.

Klettere dann auf den grauen Block, den du vorhin soweit wie möglich weg vom Eingang des Levels geschoben hast, und springe mit Griff zu dem Pfeiler daneben, um dich hochzuziehen. Springe ebenso zum nächsten, höheren Pfeiler mit Medipack (nehmen) und zwei Schritte vor der Kante wieder zurück auf den ersten Pfeiler. Dann geht es mit Anlauf/Griff auf den Pfeiler in Richtung Eingang und dort mit Anlauf nach links auf den Vorsprung an der Wand. In diesem Raum sind einige schräge Blöcke und du mußt eine schwierige Sprung-Kombination ausführen, um nach oben zu gelangen. Stelle dich mit dem Rücken an den rechten Block am Eingang, so daß Laras linker Fuß auf dem Streifen mit den kleinen Dreiecken steht. Springe dann vor auf den linken Block, dort sofort zurück auf den rechten und hier sofort nach vorn, so daß du oben auf dem Vorsprung landest. Während der ganzen Aktion mußt du die Handlungstaste und die Sprungtaste gedrückt halten. Hier oben sind wieder zwei schräge Blöcke. Stelle dich mit dem Rücken an den höheren, springe vor auf den kleinen, sofort zurück auf den hohen und dort mit Griff vor zu dem Vorsprung, um dich hochzuziehen. Dabei mußt du wieder ständig die Handlungstaste und die Sprungtaste gedrückt halten. Hier oben wartet Geheimnis 1 mit Medipack und Munition SG1, wobei du die einstürzende Bodenplatte vermeidest. Lasse dich dann vorsichtig über den Vorsprung mit den zwei schrägen Blöcken herunter und springe draußen zurück auf den Pfeiler von vorhin und wieder auf den hohen Pfeiler, auf dem du das Medipack gefunden hast. Von dort springst du mit Anlauf auf den linken, braunen Vorsprung an der Wand und ebenso von Vorsprung zu Vorsprung weiter an der Wand bis zu der geöffneten Tür über dem Eingang.

Hier kommst du zu einer Schräge und zu einem äußerst schwierigen Sprung, also vorher speichern! Rutsche hinab und springe kurz vor dem Ende der Rampe hoch (nicht vor!), so daß Lara auf der kurzen Rampe darunter landet. Hier springst du schnell mit Griff nach vorn und ziehst dich in die Öffnung zu Geheimnis 2 (Medipack und Munition*). Trick: man kann auch rückwärts die lange Rampe hinunter rutschen, dann kurz vor dem Ende festhalten drücken, so daß sich Lara an der Kante festhält, dann loslassen, so daß sie auf die nächste Rampe fällt, und dort am Ende rückwärts abspringen, so daß sie in dem Eingang landet. Gehe wieder zurück zum Wasser und erlege das Krokodil. Falls es wegschwimmt, mußt du weitergehen zu dem anderen Wasserbecken und ihm von dort aus den Rest geben. Drücke aber noch nicht den Hebel! Springe ins Wasser und tauche zu der kleinen Öffnung in der Decke, wo du Geheimnis 3 (Munition*) findest. Dann tauchst du zurück und drückst den Hebel, um das Wasser abzulassen. Jetzt geht es hinab in den Kanal. Interessant ist, daß du nun ein totes, schwebendes Krokodil siehst.

Am anderen Ende findest du den Ausgang, der dich zu einer großen Halle mit mehreren Etagen bringt. SG2 Es geht nun darum, daß du vier Hebel findest und damit vier Räume öffnest, in denen je ein Schlüssel für den Ausgang wartet. Springe mit Anlauf auf den mittleren Steg und erlege drei Fledermäuse. Lasse dich dort eine Etage tiefer, wo du mit dem Hebel den Thor-Raum öffnest. Springe dann über das kleine, quadratische Loch daneben und wieder zurück, um drei weitere Fledermäuse zu erlegen. Rechts vom Schalter ist an der Wand ein Vorsprung mit einer grauen Bodenplatte, die für kurze Zeit eine Tür mit Geheimnis 4 öffnet. Springe mit Anlauf rechts neben diese Platte, drehe dich zu ihr und stelle dich mit dem Rücken an die Kante. Deine Gesundheit muß nun mindestens 90% betragen. Speichere ab. Nun springst du vor auf die Platte und sofort zurück zur Kante, an die du dich hängst und herabläßt. Unten springst du einmal zurück und gehst rückwärts, um eine Etage tiefer zu landen. Laufe sofort geradeaus los und ziehe die Waffen, um zwei Fledermäuse zu erlegen. Kurz vor dem Ende des Stegs springst du vor und landest direkt vor der Tür mit Geheimnis 4 (Munition und Medipack). SG3

Zurück in der Halle findest und drückst du am mittleren Pfeiler den Hebel für die Atlas-Tür. Hier siehst du auch schon die Ausgangstür mit den vier Schlössern. Gehe dann die Stufen hinauf und ziehe dich am Ende nach oben. Gehe diesen Steg bis zum Ende. Am nächsten Steg siehst du Munition und eine Fledermaus an der Decke. Springe also mit gezogenen Waffen vor auf den Steg und wieder zurück, um sie zu erlegen. Dann holst du die Munition. Begib dich wieder auf den vorherigen Steg und springe mit Anlauf/Griff auf die Plattform in der Mitte. Hier drückst du den Hebel für die Neptun-Tür. Springe dann in die Ecke mit der (noch geschlossenen) Damokles-Tür, wo du auf dem Vordach darüber ein Medipack findest. Gehe bei der Damokles-Tür die Stufen hinauf, springe mit Griff zur mittleren Plattform über dir und ziehe dich hoch. Rechts hinten springst du mit Anlauf und gezogenen Pistolen auf den Steg an der Wand und erlegst zwei Fledermäuse. Springe dann mit Anlauf wieder zurück zur mittleren Plattform. Gehe geradeaus bis zum Ende, drehe dich nach rechts und springe mit Griff zu dem braunen Block an der Wand. Hier gehst du weiter nach rechts oben und erlegst zwei Fledermäuse. Drehe dich dort nach rechts und springe zur mittleren Plattform. Hier findest du hinter den Stufen den Hebel für die Damokles-Tür (drücken). Links davon holst du mit Anlauf ein Medipack und kehrst zum Schalter zurück. Klettere auf den Block rechts vom Schalter und ziehe dich eine Etage höher. Hier springst du mit Anlauf auf die Stufen, die um die Ecke nach oben führen, und erlegst eine Fledermaus. Gehe die Stufen nach oben bis zum Ende, wo du auf der anderen Seite die Neptun-Tür siehst. Springe dorthin (mit Anlauf). SG4

Hier siehst du ein prächtiges Wasserbecken mit wunderschönen Delphinen als Verzierung, da ja Neptun bekanntlich ein Meeresgott ist. Springe hinein und tauche nach unten. Dort siehst du ein Gitter, vor dem du nach links oben in den Gang tauchst, dort den Hebel ziehst und schnell wieder an die Wasseroberfläche tauchst. Jetzt geht es nochmal hinunter zu dem mittlerweile geöffneten Gitter. Hier holst du den Neptun-Schlüssel und kehrst zurück. Verlasse den Raum und springe zurück zur mittleren Plattform.

Lasse dich dort zwei Etagen tiefer und gehe in den Atlas-Raum. Es begrüßt dich ein Gorilla, vor dem du schießend zurück läufst. Dann gehst du zu dem Gitter in der Ecke, das sich automatisch öffnet. Hole dahinter links unten das Medipack und begib dich wieder in den Gang. Gehe rückwärts hinauf. Sobald du das äußerst verdächtige Geräusch einer herabrollenden Kugel hörst, läufst du vorwärts, hinunter in die Grube und gehst zurück bis an die Wand, so daß die Kugel vor deinen Füßen landet. Kehre zurück zur Kugelrampe und ziehe dich auf halbem Weg nach links oben in die Öffnung, wo du den Atlas-Schlüssel findest. Verlasse dann diesen Raum wieder und kehre zurück zur mittleren Plattform. Hier gehst du nach links und läßt dich eine (oder zwei) Etage/n herab. Von hier aus kannst du ein paar Schüsse auf die unten herumstreunenden Löwen abgeben. Trick 17: sie laufen natürlich weg. Speichere ab und lade neu, dann laufen sie dir wieder vor die Flinte (Pistolen, Munition sparen!). Wiederhole dieses Spiel, bis sie endlich ruhen.

SG5 Nun geht es zum Thor-Raum, der für Blitz und Donner zuständig ist. Hier sehen wir eine Kugel, die Blitze schleudert, wobei du bemerkst, daß sie nur auf den umrandeten Bodenplatten einschlagen. Gehe an der Wand entlang nach rechts in die Ecke und bis vor die nächste, gefährliche Bodenplatte. Warte, bis dort ein Blitz einschlug und springe dann mit Anlauf darüber. Im nächsten Raum hängt an der Decke ein ziemlich großer Hammer. Stelle dich auf die darunter liegende Bodenplatte und warte (kurz), bis du ein verdächtiges Geräusch hörst, dann springst du schnell zurück (nichts für schwache Nerven!). Dahinter ist ein grauer Block, den du bis zu dem Steg schiebst. So kannst du nach oben klettern und hier den anderen grauen Block dreimal ziehen und von ihm aus mit Sprung/Griff den Pfeiler in der Ecke erreichen. Nimm dort das Medipack und springe mit Anlauf/Griff nach links zu dem Vorsprung. Hier holst du den Thor-Schlüssel und kehrst den Weg, den du gekommen bist, zurück zum Hammer und schließlich zum Ausgang, um diesen Raum zu verlassen. Laufe schnell auf die mittlere Plattform und hinter den rechten Pfeiler, um nicht von dem unten herumlaufenden und schießwütigen Pierre getroffen zu werden.

Von hier springst du mit Anlauf nach rechts zur Damokles-Tür. SG6 Trete ein (bring Glück herein) und bewundere die prächtigen, an der Decke hängenden Damokles-Schwerter. Begib dich in die Kammer auf der anderen Seite und nehme den Damokles-Schlüssel auf dem Pfeiler. Dann ziehst du dich nach oben und holst ein Medipack sowie Munition. Begib dich wieder nach unten und gehe sehr langsam und vorsichtig (diesmal fallen die Schwerter herunter!) zurück in die große Halle. Draußen erwartet dich Pierre, auf den du solange schießt, bis er keine Lust mehr hat. Lasse dich dann herab SG7 und öffne mit den vier Schlüsseln den Ausgang...

Im Damokles-Raum (klicken zum vergrößern)

Statistik: Gegner: 23, Gegenstände: 19 (4 Schlüssel), *Schrotflinte (falls du sie noch nicht hast), Geheimnisse: 4

Download: savegame.0 kurz vor Beginn dieses Levels. Mit der rechten Maustaste anklicken, speichern unter... wählen und in C - TOMRAID speichern. Speicherort Steam-Version: C:\Program Files (x86) \Steam \steamapps \common \Tomb Raider (I) \TOMBRAID - GOG-Version: C \ GOG Games \ Tomb Raider 1 \ TOMBRAID - Wenn du dort deine eigenen Savegames (savegame.0 usw.) siehst, bist du auch im richtigen Ordner!

Download: gesammelte Savegames = ZIP-Datei von Level 5 und 6. Anleitung Text ist enthalten! Auch ein Savegame-Editor. Also da sind jetzt etwas mehr Savegames (SG1 usw.) für dieses Level enthalten, falls du an einer schweren Stelle nicht weiter kommst. Bitte die darin enthaltene Anleitung lesen! Generelle sonstige Fragen/Antworten zu diesem ganzen Savegame-Zeug findest du hier.

Video-Lösung:

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

Wichtig: diese Videos sind natürlich nicht von mir gemacht worden, sondern von anderen, und ich kann keine Garantie dafür übernehmen, daß die nicht irgendwann von denen gelöscht werden, oder aus anderen Gründen nicht mehr funktionieren. Dann teilt mir das bitte sofort über das Kontaktformular oder meine Email (rechts unten) mit! Und die Videos weichen natürlich unter Umständen etwas von meiner Lösung ab!

Video-Lösung erstellt von Schiggy025

Hier ist noch ein anderes Video:

Video-Lösung erstellt von louischou

Diese Seite als ausdruckbare Version

Translate this page to English

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 31.05.2015

Protected by Copyscape Original Content Check