10. Die Stadt Khamoon

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Video-Lösung siehe unten Diese Seite als ausdruckbare Version

Worum geht’s? Zunächst mußt du einen Schlüssel finden und damit die Sphinx "öffnen". Dann öffnest du mit einem Hebel den Katzentempel und entdeckst schließlich den Schlüssel für den Ausgang.

Allgemeine Anmerkungen: die Steam- und GOG-Version konnte ich auf Windows 7 recht gut mit einem Logitech-Joystick spielen. Die Gegner in TR 1 kann man fast immer ganz einfach überlisten, indem man schnell auf eine höhere Stelle klettert/springt, und von dort aus bequem erledigt.

SG0 Gehe (oder laufe) geradeaus bis zu dem Abgrund. Lasse dich dort auf der rechten Seite auf den Vorsprung hinab. Hier befindet sich ein Spalt, an dem du nach rechts zu einem Schalter hangelst und so die Tür unter dir öffnest. Ziehe den Block hinter dieser Tür drei mal hervor und entdecke die dahinter liegenden Wertsachen. Danach kannst du den anderen, etwas höher liegenden Block über den ersten ziehen und auf der anderen Seite neben der hohen Säule abstellen und so auf diese klettern. Hangle dich dort an dem Mauerspalt nach rechts, wo du dich hoch und gleich darauf die Waffen ziehst, um eine Wildkatze in Empfang zu nehmen. Links auf dem Vorsprung über dem Höhleneingang sind weitere Wertsachen* versteckt, dann geht es weiter geradeaus in Richtung Sphinx.

Bevor du aber zu ihr hinabsteigst, wirst du unten einen äußerst unangenehmen, weiß verhüllten Zeitgenossen herumlaufen sehen. Manche tippen auf schweren Unfall, wegen der vielen Bandagen, andere sprechen von Mumien. Jedenfalls, und von der Sorte kommen noch einige, springen die höchst lebendig in der Gegend herum, sind sehr, sehr ungesund für die arme Lara und geben erst nach schwerem Beschuß ihren "Geist" auf, indem sie explodieren. Du kannst dir jetzt aus sicherer Entfernung schon mal ein Bild davon machen. Hier reichen noch Pistolen, wenn sie aber aus der Nähe anrücken, sind Magnums und sehr gute Gesundheit angesagt.

SG1 Unten rechts in dem Wasserbecken bei den Palmen findest du zwei Tüten Munition. Steige dann auf die kleine braune Stufe neben den Palmen. Dort kannst du dich hochziehen und auf die Spitze der Säule im Wasserbecken springen, wo weitere Munition liegt. Jetzt wollen wir mal sehen, was sich hinter dem linken Ohr der Sphinx versteckt, zu dem du über die Pfote klettern kannst. Mit dem Schlüssel und den Patronen kletterst du zurück zwischen die beiden Pfoten und ziehst den Felsblock zwei mal heraus. Das passende Saphir-Schloß gibt den Weg frei zu einer Halle, wo du dich gleich rechts auf den ersten Block mit Medipack hochziehst und auf den nächsten springst, was einen Panther weckt. Von dem letzten Block auf der rechten Seite schließlich zweigt ein Gang mit einem weiteren Panther ab (zurückspringen, bis du unten oder auf dem anderen Pfeiler landest).

Hier führt der Weg nach links und unter einer Brücke hindurch, bis du ein prächtiges Krokodil zu Gesicht bekommst. SG2 Springe dann hinunter und hole das Medipack aus dem Gang, der unter dem Weg liegt, der dich hierher geführt hat. Wieder zurück in der großen Halle siehst du eine Rampe, von der sicher eine Steinkugel herabrollt, die sich aber überlisten läßt, indem du weiter oben seitlich auf die Rampe und gleich wieder hinunter springst. Gehe nun an der Kugel rechts vorbei und hinter dem Gebäude bis nach oben in die Ecke der Halle. Dort liegt der Eingang zu Geheimnis 1 mit Medipack und Munition. Kehre wieder zurück und springe in das kleine Becken, wo du in den Gang tauchst, mit dem Hebel die Tür öffnest und im nächsten Becken schnell an Land gehst, um das Krokodil zu erlegen. Ziehe dich dann hoch auf den oberen Steg und ziehe dort den dunklen Block zweimal in Richtung der Stufen, um dann von ihm aus mit Griff zu dem Vorsprung zu springen. Hier besteigst du die Stufen und ziehst dich nach oben zu einem Hebel (drücken). Kehre jetzt wieder zu dem beweglichen Block von vorhin zurück und schiebe ihn weiter bis zum Ende des Stegs (zu dem Ende bei der Treppe!). Springe von ihm mit Anlauf/Griff zu dem Steg mit dem zweiten, beweglichen Block und schiebe ihn einmal, um eine Kammer zu erreichen. Hier drückst du den Hebel und schiebst den zweiten Block noch einmal, um von ihm mit Anlauf/Griff zu dem goldenen Block in der Mitte zu gelangen. Ziehe dich dort nach oben in die Falltür und drücke den Hebel.

Gehe nun zur Öffnung in die große Höhle SG3 und springe nach links in die Ecke mit dem Mauervorsprung. Springe dort mit Anlauf weiter auf den langen Felsen, wo du bei dem Pfeiler Munition findest. Rutsche anschließend die Schräge hinab zu dem Medipack und springe von der Ecke aus mit Anlauf zu dem braunen Felsvorsprung. Von hier aus erlegst du ein weiteres Krokodil und springst mit Anlauf auf das grüne Tempeldach. Nimm die Munition und springe von dem schrägen Eckblock mit Anlauf zu dem Vordach über der Kugelrampe, wo du die Uzi-Munition (Geheimnis 2) nimmst und dich auf die Rampe herabläßt. Gehe jetzt zum Tempel mit der Katze, lasse dich auf den grünen Block in der Ecke herab und dann auf den Boden. Die dunkle Ecke ist eine tödliche Falle. Gehe statt dessen in den anderen Gang, nimm die Munition und lasse dich in das Loch herab. Hier drückst du den Hebel in der Nische und erlegst von oben aus zwei Panther. Bei der Katzen-Statue findest du in der Ecke Munition. Lasse dich dann auf den Boden herab und laufe schnell zu dem grauen Block an der anderen Wand, auf den du steigst und zwei weitere Panther erlegst. SG4 Hole aus ihrer Höhle ein Medipack und steige wieder auf den Block, von dem du dich nach oben ziehst. Dann gehst du über die Holzbrücke zum Pfeiler und erlegst zwei weitere Panther. Springe vom Pfeiler mit Anlauf/Griff zu der dritten Katzen-Statue und hole dahinter Geheimnis 3 (Munition). Lasse dich nun auf den Boden herab und hole aus der anderen Panther-Höhle ein Medipack.

Jetzt geht es wieder hinauf zur Holzbrücke und diesmal in den Gang. Hier begegnet dir nach der zweiten Ecke eine höchst ungesunde Mumie. Laufe mit gezogenen Waffen (wenn du gut bist, geht es sogar mit Pistolen) schnell weiter in die nächste Halle, wo du genügend Platz zur Selbstverteidigung hast. Tip: du kannst sie im Gang anlocken, und dann schnell zurück auf die Holzbrücke laufen, wo du sicher bist. Oder du läufst in der nächsten Halle schnell nach rechts in die sandige Ecke hinauf, wo du ebenfalls sicher bist. Verlasse dann die Halle durch die Wandöffnung und folge dem Gang, wo du in der nächsten Halle auf dem Pfeiler den Saphir-Schlüssel findest. SG5 Jetzt geht es den Sandhügel hinauf, wo du zu einigen Vorsprüngen kommst, die du springend überquerst, Munition findest und am Ende den Hebel drückst. Kehre über die Vorsprünge zurück zum vorherigen Raum und lasse dich auf die braune Schräge herab. Unten angekommen gehst du die braune Rampe nach oben und öffnest dort mit dem Schlüssel den Ausgang... SG6

Statistik: Gegner: 14, Gegenstände: 24 (2 Schlüssel), *Magnum (falls du sie noch nicht hast), Geheimnisse: 3

Download: savegame.0 kurz vor Beginn dieses Levels. Mit der rechten Maustaste anklicken, speichern unter... wählen und in C - TOMRAID speichern. Speicherort Steam-Version: C:\Program Files (x86) \Steam \steamapps \common \Tomb Raider (I) \TOMBRAID - GOG-Version: C \ GOG Games \ Tomb Raider 1 \ TOMBRAID - Wenn du dort deine eigenen Savegames (savegame.0 usw.) siehst, bist du auch im richtigen Ordner!

Download: gesammelte Savegames = ZIP-Datei von Level 10. Anleitung Text ist enthalten! Auch ein Savegame-Editor. Also da sind jetzt etwas mehr Savegames (SG1 usw.) für dieses Level enthalten, falls du an einer schweren Stelle nicht weiter kommst. Bitte die darin enthaltene Anleitung lesen! Generelle sonstige Fragen/Antworten zu diesem ganzen Savegame-Zeug findest du hier.

Video-Lösung:

Ist dir meine Lösung ein paar Cent wert?

Dann kannst du mir hier über PayPal ganz einfach was spenden, Danke!

(auf Youtube nenne ich mich aus gesundheitlichen Gründen "Prediger Krause")

Wichtig: diese Videos sind natürlich nicht von mir gemacht worden, sondern von anderen, und ich kann keine Garantie dafür übernehmen, daß die nicht irgendwann von denen gelöscht werden, oder aus anderen Gründen nicht mehr funktionieren. Dann teilt mir das bitte sofort über das Kontaktformular oder meine Email (rechts unten) mit! Und die Videos weichen natürlich unter Umständen etwas von meiner Lösung ab!

Video-Lösung erstellt von Schiggy025

Hier ist noch ein anderes Video:

Video-Lösung erstellt von louischou

Diese Seite als ausdruckbare Version

nach oben

Website Übersetzung

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 06.08.2017

Protected by Copyscape Original Content Check