Hilfe!

 

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

 

Das hier ist die spezielle Hilfe zu den einzelnen Spielen:

Hilfe zu: TR1 TR2 TR3 TR4 TR5 AoD Legend Anniversary Underworld Guardian of Light Tomb Raider - A Survivor is Born Tempel von Osiris

Wichtiger Hinweis: ich habe hier in diesen obigen Links fast alle Seiten bzw. die Antworten der bereits gelöschten Eidos-Helpline anzubieten! Die kriegst du sonst nirgends mehr...

Und hier steht die allgemeine Hilfe, lies die zuerst durch: !!!

Tomb Raider auf Notebooks

Ganz wichtig: schütze deinen PC vor Viren! Siehe: Internet-Sicherheit. Sonst kannst du ihn gleich wegschmeißen...

Lara und Windows XP/Vista/7/8: manchmal hilft folgender Trick: die jeweilige ausführbare Startdatei, also z.B. Tomb4.exe, mit der rechten Maustaste anklicken, und bei Eigenschaften/ Kompatibilität "Win98" anklicken. Wenn das auch nichts hilft, gibt es hier Hilfe: Tombraiderchronicles. (Also das ist für die alten Spiele auf neuen PCs)

Tomb Raider 2 - 6 auf Windows Vista, 7 und 8 - 64 Bit installieren: Anleitung

Generell:

  • Bitte macht zuerst das Windows-Update, und zwar im Microsoft Internet Explorer, Menü: Extras - Windows Update. Oder über Start - Programme - Windows Update. Dann schaut ihr im Geräte-Manager nach: Start - Programme - Zubehör - Systemprogramme - Geräte Manager. Bei der Grafikkarte klickt ihr eure Grafikkarte mit der rechten Maustaste an, und klickt auf "Treibersoftware aktualisieren". Das gleiche macht ihr auch bei Audio- Video- und Gamecontroller. Ihr könnt bzw. sollt auch direkt auf der Internet-Seite eures Grafikkarten-Herstellers nach einem neuen Treiber für eure Grafikkarte schauen. Die genaue Bezeichnung der Grafikkarte steht im Gerätemanager, und die Seite eures Grafikkarten-Herstellers findet man leicht über Google. Dann schaut ihr dort bei "Support", Treiber oder ähnlich, nach. Den passenden (!) Treiber dann herunterladen, und installieren.
  • Wichtig: wenn im Gerätemanager (siehe oben) neben einem Eintrag ein gelbes Ausrufezeichen ist, heißt das, daß da was nicht stimmt! Dann klickt ihr da auf das Plus-Zeichen, also daß sich dieser Eintrag (z.B. Grafikkarte) öffnet, und dann klickst du den Eintrag mit der rechten Maustaste an, und klickst auf "Treiber aktualisieren". Dann auf "Online suchen", und wenn das auch nichts bringt, hast du ein Problem! Dann kann es sein, daß das Teil generell veraltet oder kaputt ist, und du ein neues einbauen mußt, oder du schaust auf der Herstellerseite des Teils nach, ob es dafür einen neuen Treiber gibt, den du dann herunterladen und installieren mußt.
  • Wenn du da jetzt irgendwas nicht verstanden hast, oder nix mehr geht, kannst du mir auch eine Email schreiben... Aber dein PC geht ja nicht mehr, also besuch mich einfach...

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 01.04.2016

Hilfe, ich habe da ein Problem! Das Spiel stürzt ab, wenn ich Strg/Alt/Entf drücke...

Erste Regel in unerklärlichen Fällen: den Beipackzettel lesen! Also Handbuch rausgeholt und nachgeschaut, wie war das noch mal? (Die Person auf dem Bild ist nur zufällig blond). Schon durch diese drastische Maßnahme lassen sich einige Probleme lösen oder zumindest eingrenzen (ehrlich!).

"Ja, aber ich habe mein Handbuch (immerhin mehrere Seiten stark) an durchreisende Schlawiner verkauft!" Tja, das war natürlich ausgesprochen kurzsichtig und bringt uns zu Regel Nummer zwei:

V., das Handbuch lesend...
Das Trainingslevel ist nicht nur dazu da, die CD zu füllen, und die Leute haben sich bestimmt was dabei gedacht, wenn dir Lara unter anderem den berühmt-berüchtigten Sprung mit Anlauf erklärt, ohne den heute niemand mehr die Welt retten kann. Die restlichen Weltrettungstechniken sind ja Gottlob in meinen Einleitungen beschrieben.

Beim dritten Punkt kommen wir schon direkt zum Eingemachten: irgendwas ruckelt, zuckelt oder macht sonstwie Blödsinn. Gleich eines vorweg: auf einem C64 läuft TR nicht, da hilft auch keine RAM-Erweiterung (,8,1)! Die Systemvoraussetzungen im Readme.txt sind durchaus ernst zu nehmen und nicht nur gutgemeinte Ratschläge an den mündigen Bürger. Den restlichen Käse, der dort steht, sollte man sich auch mal durchlesen. Mit anderen Worten, directX in der neuesten Version (ich glaube, wir sind jetzt schon bei 8) wurde nicht nur so zum Spaß entwickelt, es wird einem sogar kostenlos auf der Windows-Update Seite förmlich aufgedrängt.

So ein Computer hat natürlich auch eine Sound- und eine Grafikkarte, und hier zu sparen, beleidigt nicht nur die Pupille, wobei es nicht unbedingt das 500 Rubel Turbo-Modell sein muß. Meistens reicht es, wenn man sich beim Hersteller, also übers Internet, den neuesten Treiber für die vorhandene Gerätschaft holt, diese Dinger werden nämlich öfter verbessert, 3D sollte es aber schon sein, da für die Hercules-monochrom Karten keine Treiber mehr produziert werden.

"Woher weiß ich denn, wo mein Hersteller wohnt oder wie er überhaupt heißt?" Tja, das sind so Fragen...Für diese und ähnliche Fälle wurden Suchmaschinen erfunden bzw. der Gerätemanager, der sich mit Treiberinfos herumärgern muß.

Ein beliebter anderer Störenfried ist das Setup, in dem man (leider) wild herumklicken kann und natürlich gleich die Bildschirmauflösung in Leinwandgröße wählt. Wenn irgendwas hakt, sollte man hier mit den Einstellungen experimentieren insofern, daß man schrittweise zu "harmlosen" Werten geht, bis es wieder läuft (letzte Rettung: Software-Modus). Es kann auch nicht schaden, den Windows-Desktop auf die selbe Auflösung/Farbtiefe wie das Spiel zu stellen. Danach sollte man das Spiel aber nicht mehr über Autostart (also CD einlegen) beginnen, sondern über die Start-Leiste (o weh o weh, ich weiß schon, wie verhindere ich den Autostart, eventuell mit Shift drücken während CD einlegen...jessusmaria, was heißt Shift...).

Bei Joysticks/Gamepads ist meistens ein Konfigurationsprogramm dabei, mit dem man die Dinger nicht nur an Windows, sondern auch an Lara gewöhnen kann. Außerdem kann man die Steuertasten direkt im Spiel mit Funktionen belegen. Auch hier gilt, wie überall, immer nach dem neuesten Treiber zu suchen, besonders, wenn man auf Win ME umgestiegen ist. Mein Joystick eines bekannten, spezialisierten Herstellers arbeitet mit allen Folgen einwandfrei (sonst würde  ich wahrscheinlich mittlerweile unter Fingerverkrümmung leiden).

Lara und Windows XP/Vista/7: angeblich hilft folgender Trick: die jeweilige ausführbare Startdatei, also z.B. Tomb4.exe, mit der rechten Maustaste anklicken, und bei Eigenschaften/ Kompatibilität "Win98" anklicken. Wenn das auch nichts hilft, gibt es hier Hilfe: Tombraiderchronicles.

Noch ein Wort zu den Savegames: dafür sind mehrere freie Plätze vorhanden, also nicht sparen und immer nur auf dem ersten Platz abspeichern, sonst gibt es irgendwann ein böses Erwachen (tatsächlich schon passiert!). "Und was mache ich, wenn die auch alle voll sind?" Einen Diplominformatiker holen, der dir für jedes Level einen Ordner anlegt und die Savegames hineinkopiert. "Wo befinden sich diese blöden Savegames überhaupt?" Im Hauptverzeichnis des entsprechenden Spiels, also in C:\Programme\Core Design\.... außer bei TR1, das hat auf C seinen eigenen Ordner namens TombRaid.

Noch ein Tip, den ich noch nicht erwähnt habe: in letzter Zeit kommen viele Fragen, wie Lara punktgenau springen bzw. landen kann. Du mußt dich vorsichtig und exakt auf den gewünschten Landepunkt ausrichten (z.B. die äußerste Ecke eines Vorsprungs) und das dann mit der Umschauen-Taste kontrollieren. Nächster Tip: Lara kann "um die Ecke" springen, d.h. du kannst im Flug (ein bißchen) nach links oder rechts lenken (besonders in TR1 nötig).

(Fairerweise sollte ich noch eins dazu sagen: Übung macht den Meister, nicht gleich mit Flinten nach Körnern schmeißen, das gilt nicht nur für TR1 - 5...)

So, damit müßten 95 bis 99% aller Problemfälle abgedeckt sein. Auf einer "exotischen" Anlage/Konfiguration (schmeiß weg, das Ding) kann es natürlich immer zu Überraschungen kommen, deshalb hier einige HGFs (häufig gestellte Fragen):

Ich habe TR5 installiert, aber es tut sich nichts

  • der Computer ist nicht eingeschaltet
  • der Monitor ist kaputt
  • du sitzt auf der verkehrten Seite des Computers

Warum sieht man am Ende von TR2 nicht, wie Lara duscht?

  • kein Warmwasser
  • das Telefon hat geklingelt
  • die CD war schon voll

Was ist eigentlich in Laras Rucksack?

  • Ruck
  • --------- (selber was reinschreiben)
  • Donnerstag

Wie kann man Lara ausziehen?

  • höflich bitte sagen
  • gar nicht
  • keine Ahnung

Ich komme da nicht weiter, wo der Stein runterfällt (ein Klassiker, ca. 3 Anfragen pro Woche)

  • geh da nicht hin, wo der Stein runterfällt
  • schaufle einen Tunnel
  • mit Anlauf/Sprung/Rolle auslösen, dann mit dreifachem Rittberger hinüber

Ich komme nicht mehr vom Quad-Bike runter

  • alles kann ich auch nicht wissen
  • weiterfahren
  • warten bis zur Schneeschmelze
  • mit 17er abschrauben
  • Also, jetzt noch mal ernsthaft: Ende plus links oder rechts! Es steht aber auch im berühmt-berüchtigten Handbuch drin (vielleicht wäre das auch ein guter Titel für meine Seite gewesen).
Office 2000

www.laraweb.de

Tomb Raider auf Notebooks und Laptops:

Prinzipiell unterscheiden sich Notebooks nicht von "normalen" PCs, außer daß sie kleiner sind. Und noch ein paar andere Gesichtspunkte, zum Beispiel laufen sie meist auf Batterie, aber im Prinzip sind das genau die gleichen Computer wie die "großen" PCs. Die haben auch eine Grafikkarte drin, eine Festplatte, und so weiter, also gelten für Tomb Raider auf Notebooks auch die gleichen Systemvoraussetzungen bzw. Bedingungen wie sonst auch. Im Klartext heißt das, daß du die älteren Spiele meist problemlos auch auf "einfachen" Notebooks spielen kannst. Falls nicht, gelten hier wieder die gleichen Regeln wie für PCs, also du muß die Kompatibilität von Tomb Raider zu neuen Betriebssystemen wie z.B. Windows 7 oder 8 herstellen, das steht oben, wie das geht.

Bei den neuesten Spielen wird es schon wieder etwas interessanter, da muß einfach die Grafik deines Notebooks die erforderlichen Bedingungen erfüllen, auf gut Deutsch brauchst du ein "teures" Notebook bzw. ein "Gaming"-Notebook, aber dann läuft es auch dort problemlos. Schau einfach in den Herstellerangaben deines Notebooks und den Systemvoraussetzungen des Spiels nach, ob sich das deckt.

Zum Problem wird lediglich die Tatsache, daß Notebooks in aller Regel nicht über eine normale Standard-PC-Tastatur verfügen, und alle Tomb Raider Spiele prinzipiell (nur) über so eine Standard-Tastatur gesteuert werden können. Zum Beispiel haben Notebooks meist keinen standardmäßigen Zahlenblock, also hier kann es Probleme geben. Das heißt, die haben zusätzliche Tasten für alles mögliche, aber nicht standardisiert. Anmerkung: die "normalen" Tasten einer Notebook-Tastatur (z.B. W A S D, also die klassische WASD-Steuerung) funktionieren natürlich, um Tomb Raider zu steuern, aber manche Steuerbefehle von Tomb Raider sind zum Beispiel die Taste 0 am Zahlenblock für Umschauen, da kann es Probleme geben.

Lösung:

1. Du kannst in jedem Tomb Raider Spiel in den Optionen - Steuerung die Tastenbefehle auf deine Tastatur hin passend umändern. Das sollte meistens schon reichen.

2. Du kannst eine normale Standard-PC-Tastatur für ein paar Euro erwerben, und über USB an dein Notebook anschließen, damit sind alle Probleme beseitigt! Was die Tastatursteuerung betrifft. Diese zusätzliche Tastatur legt man einfach auf die Notebook-Tastatur drauf, vielleicht noch eine dünne Gummimatte drunter, die man im Haushaltswarengeschäft kriegt, und passend zuschneidet, und fertig ist die PC-Tastatur. Ich habe das an meinem Notebook schon lange so gemacht, ist einfach besser mit den großen Tasten!

3. Über USB lassen sich natürlich noch weitere Steuergeräte anschließen, zum Beispiel Joysticks, mit denen man sehr gut TR1 bis Angel of Darkness spielen kann, oder wärmstens zu empfehlen: ein original Microsoft XBox Gamepad für PC, mit dem man absolut perfekt die neuen Tomb Raider Spiele steuern kann!

zurück nach oben

 

 

 

© TR