17. Level - Torrens andocken... ("Trostlos")

Startseite * Alien Isolation * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

Video-Lösung siehe unten Diese Seite als ausdruckbare Version (folgt noch)

Hier ist meine erste Version der Lösung, ich habe am PC gespielt (Steam-Version), und mit einem PC - Xbox 360 Controller für Windows. Damit läßt sich das Spiel prima steuern, es gehen aber auch andere Gamepads oder natürlich Tastatur/Maus. Beachte bitte auch meine Einleitung und den Nachtrag!

Savegame (Spielstand) für den Beginn dieses Levels. Hier kannst du auch Fragen stellen, weitere Informationen erhalten, und dergleichen...

Level 17 - Torrens andocken... ("Trostlos")

Worum geht's? Das ist hier ein ziemlich schwerer Abschnitt, der seinen Namen zu Recht trägt ("Trostlos"), denn erstens sieht es hier so aus, rein optisch, und zweitens rennst du dauernd dem Alien in die Arme, oder wie auch immer seine Extremitäten heißen mögen...

Hinweis: eine Karte für das ganze Level siehst du auch immer in meiner Video-Lösung (unten), da blende ich auch immer mal die Karte ein! Tip: schau dir meine Videos als "Vollbild" an, und drücke auf Pause, wenn eine Karte kommt. Meine Videos sind immer in HD-Auflösung! Dann machst du einen sogenannten Screenshot, also ein Bildschirmfoto, das kannst du dann abspeichern, und anschauen, ausdrucken, grün anmalen...

Speichere gleich rechts, aber achte darauf, daß dich dabei die links stehende bzw. herum gehende Wache nicht sieht. Trick: du kannst hier auch ca. 5-10 Minuten warten, bis das Alien kommt, und die Wache frißt, und zwar habe ich rechts in dem Seitengang beim Speichertelefon gewartet, direkt hinter dem "Türpfosten", da ist danach das Alien direkt an mir vorbei gelatscht, und hat mich nicht gesehen. Links unten auf der Karte gesehen mußt du dann die Tür aufschweißen, und kriegst am PC den Code 1851 (und Archiv-Log 140), den du draußen an der nächsten Tür eingibst. Dahinter kannst du speichern, und an dem Pult die Energie wieder herstellen. Jetzt kannst du in den Raum in der Mitte hinein, aber Achtung, da kommt dir sofort ein Alien-Baby entgegen!

Witzig: ich wollte nach dem öffnen der Tür gleich den Flammenwerfer ziehen, und schießen, und war irgendwie falsch dran, jedenfalls hat die gute Svetlana dieses Mini-Alien dann mit dem Schraubenschlüssel kaputt gehaut, was auch besser war, weil das anscheinend keine Geräusche macht, denn dann würde sofort das große Alien antraben! Und Munition hat es auch gespart. Aber du könntest dich da drinnen auch unter dem Pult am Fenster verstecken.

Hier drinnen gibt es ein Tonband, und du kannst am Pult das Transitsystem wieder einschalten. Nun rufst du dort draußen den Lift, wartest hinter der Kiste, und dann ab durch die Mitte! Der nächste Bereich sieht auch wieder so aus wie vorhin. Links unten auf der Karte gesehen liegt auf einer Bank eine Ausweiskarte, und in dem kleinen Büro ist Nostromo-Log 009. Dann fährst du mit dem Lift weiter, der hält aber mittendrin an, und du mußt hinaus klettern. Hier kannst du speichern, und erledigst den Heinzi im folgenden Gang mit dem Bolzenschießer. Begib dich jetzt einfach weiter in den großen Speisesaal. Hier kommt auch gleich unser Alien dazu. Und trotz Alien mußt du hier einiges machen! Hinten etwas rechts am PC mußt du dir den Code 1984 holen, dann kannst du damit dieses erleuchtete Fach an der linken Wand öffnen, alles vom Eingang aus gesehen. Da liegt die Schlüsselkarte drin, in dem erleuchteten Fach. Eventuell speicherst du dann nochmal vorne am Beginn. Diese Schlüsselkarte kannst du rechts weiter hinten benutzen, und dann dort in der Ecke hinaus gehen.

Im folgenden Gang findest du am rechten Ende Wertsachen, und schweißt im linken Teil die Tür auf. Gehe hier einfach immer weiter, bis du in einen großen Raum kommst, wo du rechts speichern kannst. Hier gehst du auch durch den Luftschacht in den nächsten Raum. Schau dir diesen Raum erst mal gut an! Du findest ein Gerät, das eine Schlüsselkarte benötigt, einen Generator, der noch nicht geht, und einen Nebenraum mit einem Dahingeschlichenen sowie einem Tonband = Archiv-Log 142. Der hat diese Schlüsselkarte, der Dahingeschlichene. Wenn du allerdings in diesen Nebenraum ("Projektorraum") hinein gehst, kommt dir ein Alien-Baby = "Facehugger" entgegen!

Hinweis und Tip: diese Alien-Babys, die der Schwede "Facehugger" nennt, also "Gesichts-Kuschelmonster", kannst du auch ganz direkt, munitionssparend und geräuschlos erlegen, indem du einfach mit der rechten Triggertaste dauernd deine Rohrzange schwingst! Ansonsten kann man die ja mit irgend einer Waffe erlegen, vorzugsweise dem Flammenwerfer, aber das braucht man ja alles sicher später nochmal dringender!

Du kannst jetzt gerne nochmal speichern, und nun mußt du die Schlüsselkarte an diesem Gerät einsetzen, das du dir ja vorher angeschaut hast, dadurch öffnen sich einige Türen hier, was aber auch unser Alien auf den Plan ruft. Es ist also nicht verkehrt, jetzt nochmal zum speichern zu schleichern ähm schleichen. Und jetzt mußt du wieder zurück auf den langen Gang hinaus, und dort entlang schleichen, bis du links in einen großen neuen Raum hinein kommst, wo du gleich drüben an der Wand ein Speichertelefon siehst. Danach schleichst du auf der Karte gesehen nach rechts weiter in den nächsten Raum, versteck dich notfalls gleich rechts hinter dem Billard-Tisch, und ziehe etwas weiter den Hebel an der Wand. Und nun mußt du den Weg wieder zurück in diesen anderen großen Raum, wo der kaputte Generator war, den kannst du jetzt einschalten. Da muß ich jetzt nicht mehr viel dazu sagen, oder? Man kann auch versuchen, irgendwo einen Geräuschmacher abzustellen, um das Alien zu beschäftigen, aber jedenfalls wenn du diesen Generator wieder eingeschaltet hast, mußt du wieder in den anderen großen Raum, und dort bei "Wohnbereiche" weiter. Nur daß jetzt auch noch eine blöde Musik kommt, damit wir das Alien nicht mehr tapsen hören. Da aber hier zwei Speichertelefone sind, sollte das mit Geduld und Spucke klappen. Du weißt ja: mit Geduld und Spucke, fängt der Frosch die Mucke.

Wenn du es schließlich in diesen "Wohnbereich" rechts unten auf der Karte geschafft hast, ich würde insgesamt höchstens dreimal gefressen, findest du dort ein Tonband = Log 145, und eine Ausweiskarte. Trabe dort in den Luftschacht, und heiter weiter, bis du im nächsten Raum hinten rechts in den Lift kannst. Achtung, auch hier kann das Alien erscheinen! Nach dem Lift ist gleich rechts ein heiß ersehntes Speichertelefon. Gehe weiter, und in der nächsten großen Halle gehst du links hinunter, wo du schließlich eine Tür aufschweißen kannst. Hier ist an der Wand der Bauplan EMP V3, viel Flammenwerfer-Muni, und Nostromo-Log 010, also eins fehlt mir jetzt nur noch. Und hier in der Gegend kannst du auch gleich weiter gehen zu dem roten Kreuz rechts oben auf deiner Karte, da ist die Tür "Station Maintenance", die du aufschweißen kannst, und wir haben fertig...

Video Lösung:

 

 

nach oben

  Website Übersetzung  

   

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 18.06.2016

 

Protected by Copyscape Original Content Check