Mittelerde SDK

 

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * ToO * Rise of the TR* - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

 

Mittelerde - Schatten des Krieges erschien am 10.10.2017, und bevor ich das lange beschreibe, schaust du dir einfach mal meine Videos an. Es gibt eine Art Haupt-Story mit einigen Neben-Stories sowie sonstigen Herausforderungen, und man kann auch endlos gegen böse Hauptmänner kämpfen. Dabei gibt es dieses sogenannte "Nemesis" Dings, also dieses Hauptmänner bzw. NPC (non playable character = nicht spielbarer Charakter, wenn mich nicht alles täuscht) sind nun neuerdings nicht mehr ganz so blöd, sondern können sich verbünden, gegeneinander kämpfen, an Macht gewinnen, und was weiß ich noch alles, das soll das ganze Spiel wahnsinnig interessanter machen, aber unterm Strich bleibt, daß man gegen eine unendliche Horde von Bösewichten kämpfen kann, bzw. meist auch muß, weil die einem natürlich oft auch ungefragt über den Weg rennen. Und wenn ich das richtig sehe, ist das wirklich eine unendliche Horde, also man braucht sich erst gar nicht der Illusion hinzugeben, daß man die irgendwann besiegt hätte.

Hinzu kommt ein sehr komplexes bzw. umfangreiches Fähigkeiten- und Waffen-System, wo man schon nach kurzer Zeit Mühe hat, sich das zu merken. Man hat Macht, Focus, Wut, Elbenlicht, Senf mit Soße, irgendwas, und mit was für Tastenkombinationen und in was für Situationen man das dann einsetzen kann, also da versuche ich lieber, die spezielle Relativitätstheorie endlich mal zu verstehen...

Eine Lösung bzw. Walkthrough braucht man nicht, denn das, was man wissen will, steht da sowieso nie drin, und man kann sich einfach durch das Auftrags-Menü wurschteln. Aber einen Trainer kann man ganz gut gebrauchen.

Mit dem linken Bumber am Gamepad kann man die "Geisterwelt" einschalten, da sieht man dann in Rot die Gegner, und weiße Gegner liefern Wertsachen, nachdem man sie getötet hat. Es gibt z.B. drei Arten von Juwelen, die man seinen Waffen und Kleidung zuordnen kann, und immer drei davon kann man zu einem Juwel der nächst höheren Stufe verarbeiten. Und man kann sein Inventar auch sonst noch verbessern, aber das alles zu beschreiben, sprengt einige Dimensionen. Notfalls kann man im Menü auch in das Handbuch schauen, und versuchen, daraus schlau zu werden.

Fazit: also es ist schon wirklich ein tolles, sehr komplexes Spiel, mit dem man sich monatelang beschäftigen kann, wenn man will. Die Grafik ist auch OK.

Meine Playlist:

 

nach oben

  Website Übersetzung  

 

 

   

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 22.10.2017

 

Protected by Copyscape Original Content Check