Fallout: New Vegas

 

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * ToO * Rise of the TR* - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

 

  Achtung: ich habe eine große Bitte an euch! Bitte abonniert meinen Video-Kanal! Das hilft mir sehr viel, es kostet euch keinen Cent, und es ist nur ein Klick! Vielen Dank! Und bitte das Abo nicht wieder entfernen, sonst nützt es natürlich nichts. Ich mache interessante, spannende Videos, und tue auch sonst alles für euch, also macht mir bitte diese kleine Freude, es hilft mir echt! Danke!  

Fallout: New Vegas kaufen. Über Fallout muß man nicht mehr viel sagen, das ist echt einzigartig! Video-Lösung siehe unten

Lösung, Trainer, Erfolge, Cheats... Fallout Wiki Fandom.

Karte des Spiels.

Über die Erfolge (Errungenschaften, Trophäen) mache ich gerade eine eigene Seite. Da stehen dann auch die Erfolge drin von den zusätzlichen DLC-Spielen - Kapiteln, und eine Beschreibung und dergleichen! Und hier ist eine gute Seite, wo die Erfolge erklärt werden.

Also es geht in Fallout New Vegas im wesentlichen um diesen Platinchip, der verleiht Macht, Größe, und dergleichen, und man muß den Hoover-Staudamm retten oder sprengen, oder so. Und man muß sich einer Fraktion anschließen, und somit die anderen Fraktionen bekämpfen!

Und das ist auch schon mein einziger Kritikpunkt an der ganzen Fallout-Schose, daß man nämlich nicht mit allen friedlich auskommen kann, sondern sich quasi Feinde schaffen muß! Als hätte man nicht schon genug zu tun mit sämtlichen Ödland-Monstern und dergleichen, nein, man muß auch noch massig andere sympathische Leute verärgern. Des Weiteren hätte ich immer gehofft, daß man am Ende ein friedliches und blühendes Land erschaffen hätte, aus dem Ödland, daß man es zu neuer Blüte geführt hätte, wo jetzt Friede, Freude, und grüne Wiesen sprießen, aber dem ist leider nicht so. Das frustriert mich dann doch immer ein wenig. So nach dem Motto: du hast keine Chance! Also ein etwas positiveres Ende hätte mir gefallen. Gut, da kann man jetzt sagen, daß das die prinzipielle Message der Macher ist: es gibt kein happy end! Im Falle eines Atomkriegs. Womit sie dann natürlich aber wieder Recht haben... Tja, Schade, wenigstens im Spiel hätte es funktionieren können. Die Message in Spielen (falls vorhanden) entdeckt sowieso keiner...

Zu den DLCs: es gibt einige, aber am wichtigsten sind wohl die 4 DLCs, die ein neues Kapitel hinzufügen (Dead Money, Honest Hearts, Old World Blues, Lonesome Road), und Gun Runners Arsenal (fügt im wesentlichen neue Waffen hinzu), was zwar kein neues Kapitel hinzufügt, aber damit kann man 5 Errungenschaften erreichen. Allgemein gesagt muß man diese 4 neuen Kapitel irgendwann quasi mitten aus dem Hauptspiel heraus absolvieren, und kann danach immer im Hauptspiel weiter machen. Oder man kann es so machen, daß man das Hauptspiel fertig spielt, und danach einen Spielstand von vorher lädt, und die DLCs spielt. Eine Beschreibung sowie Videos und so weiter siehst du auf meiner eigenen Seite über die Errungenschaften. In den DLCs kann man natürlich auch Erfahrungspunkte sowie Waffen und dergleichen sammeln, die dann wiederum im Hauptspiel nützliche Dienste... Nachtrag: und wenn ich das richtig sehe, muß man einen DLC zuerst beenden, um wieder raus zu kommen, und könnte danach aber nochmal rein, um noch was zu erledigen.

Es gibt einige Trainer, und ich habe auch einige ausprobiert, aber sie funktionieren meist nicht, bis auf den hier, der geht bei mir auf Windows 10. Wichtige Info: Man muß einen Trainer generell manchmal zweimal starten, bevor er geht. Also Trainer starten, Spiel starten, und wenn es nicht geht, alles beenden, und nochmal! Man hört meistens einen speziellen Ton, wenn ein Cheat bzw. Trainer erfolgreich aktiviert wurde, und man sieht es auch, wenn man während des Spiels mit Alt + Tabulator zum Desktop bzw. Trainer wechselt, ob ein Cheat aktiviert wurde.

Nochmal zum mitschreiben und besseren Verständnis: wenn ein Trainer auch nach zweimal hintereinander starten nicht geht, liegt das daran, daß es auch bei Spielen immer wieder Updates gibt bzw. gab, und dann geht meist der Trainer nicht mehr!

Achtung! Es gibt hier zwar auch eine vom Hersteller selber eingebaut Cheat-Konsole, aber folgendes: am PC geht sie nur, wenn man ein eventuell vorhandenes Gamepad abzieht, also man kann die Konsole nur starten, wenn man den USB-Stecker vom Gamepad abzieht. Dann die Konsolenbefehle eingeben, und danach kann man das Gamepad wieder einstöpseln. Also bei mir hat es funktioniert! Allerdings werden sämtliche Steam-Errungenschaften gesperrt, wenn man mit Konsolen-Cheats spielt! Man kriegt sie nicht!

Einige Grundbegriffe:

Zu den Fraktionen siehe auch die nächste eigene Seite.

Nordtor des Strips: (ein Ort auf der Karte, in der Mitte) da geht es zum Lucky 38, (siehe auch weiter unten) das ist der große futuristische Turm, den man schon von weitem seiht. In der Präsidenten-Suite sind die bereits rekrutierten Begleiter, falls man sie dorthin entlassen hat.

Werkbank + Nachladebank: gibt es ein paar mal in der gesamten Spielwelt, aber nie da, wo man sie gerade braucht. Unter anderem gleich am Spielbeginn, in Goodsprings, rechts außen am "General Store". Da kann man dann ja mit der Schnellreise hin, bei Bedarf. An der Nachladebank kann man vorhandene Munition zerlegen, um die darin enthaltenen Komponenten zu gewinnen, und/oder neue Munition herstellen, falls man die dazu nötigen Fähigkeiten, "Rezepte", Komponenten... An der Werkbank ist es ähnlich, da kann man auch noch andere Sachen herstellen, falls man Zeit, Lust, und die nötigen... Man kann auch an Lagerfeuern was herstellen.

ADW - Wenn da hinter einer Waffe, oder sonstwo ADW (oder WSA) steht, das heißt "Arsenal der Waffenschieber". "RNK" ist "Republik Neu-Kalifornien, oder? SPS = Schaden pro Sekunde. ZST = Zustand, oder? GW = Gewicht.

Waffen-Mods: manche Händler verkaufen für arg viel Geld Waffen-Modifikationen, die kann man dann im Pip-Boy (also dem persönlichen Mini-PC) anbringen, indem man die Waffe anwählt, und dann rechts oben "Mod" auswählt. Ich schreibe das hier, weil es eine Errungenschaft ist, 20 Mods zu installieren. Diese Mods gehen aber immer nur für bestimmte Waffen. Für eine Mod muß man also erst mal die passende Waffe haben, bzw. umgekehrt. Achtung: genaue Details über die existierenden Mods und dergleichen, sowie alles andere, stehen im Fallout Wiki Fandom. Eine bestimmte Waffenmod (-ifikation) kann man übrigens zwar mehrmals kaufen, aber leider nur einmal an einer einzelnen Waffe anbringen. Also vorher gut nachschauen! Also eine bestimmte Mod kann man z.B. an einer 44er Magnum einmal anbringen. Dann steht hinter der Waffe ein Plus-Zeichen. Diese spezielle Mod kann man jetzt an dieser Waffe natürlich nicht mehr anbringen. Man könnte aber noch eine 44er Magnum kaufen, und diese dann auch mit dieser Mod modifizieren. Wenn ich das richtig sehe, kann man an einer Waffe maximal drei verschiedene Mods anbringen. Natürlich nur, wenn es für diese Waffe überhaupt drei verschiedene Mods gibt.

Reparatur: Waffen, Kleidung, Gegenstände und dergleichen gehen mit der Zeit kaputt! Das ist auch wieder so ein Thema für sich, man kann selber seine Sachen reparieren, wenn man zwei davon hat, also quasi aus zwei mach eins. Muß man aber dringend was reparieren lassen, gegen Kohle, geht das z.B. bei Samuel im 188 Handelsposten. Der ist fast in der Mitte der Karte, leicht rechts. Dort trifft man ja auch auf die Begleiterin Veronica. Im Pip-Boy: ZST = der Zustand der Sachen, also wie gut die noch in Schuß sind, oder ob sie repariert werden müssen. Oder in der Mojave Outpost Baracke unten links auf der Karte, bei Major Knight. Der repariert alles auch bis auf 100%!

Begleiterentlassungsterminal: ziemlich in der Mitte der Karte, in der "Stadt", ist der Ort "Waffenschieber". Das ist ein kleiner Kiosk mit einem Roboter drin, der Waffen und dergleichen verkauft, und außen ist links so eine rote PC-Tastatur, das ist das "Begleiterentlassungsterminal", wo man wahrscheinlich seine Begleiter entlassen kann, was man wohl machen muß, wenn man einen anderen Begleiter haben will, oder so, ich muß das noch untersuchen...

Karawane spielen bei bzw. mit: (Beispiele) Es kann sein, daß das immer mal wieder wechselt! Und Achtung! Die wollen anscheinend nicht mehr, wenn man dreimal gegen sie gewonnen hat! Also nicht alle auf einmal, sondern jeder einzeln. Also nicht neu laden nach einem verlorenen Spiel! Sondern auch mal verlieren, weil die anscheinend nicht mehr spielen, wenn sie ihr Geld verloren haben. Nachtrag: es heißt, daß man denen nur was abkaufen müßte, damit sie wieder Geld haben, dann würden sie wieder spielen, das klappt aber bei mir nicht. Bei mir wollen die grundsätzlich nur ein paar wenige male spielen, dann ist Schluß.

Novac, im Dino (-Geschenkeladen): Cliff Briscoe. Achtung, der hockt "versteckt" hinter dem Tresen! Die Wirtin Lacey in der Mojave-Outpost Kneipe. In Primm der Typ hinter der Theke, in dem Haus, wo Ede ist. Ganz oben auf der Karte, der Ort Nordpassage, im Höhleneingang, mit Jed Masterson. Dennis Crocker (in der RNK-Botschaft im Zentrum, nahe dem Vault 21 Geschenkeladen bzw. Lucky 38 = futuristischer Turm), bei dem konnte ich 17 Siege in ca. 90 Minuten schaffen! Der hat bei mir immer gespielt, selbst wenn er kein Geld mehr hatte!

Karawane Kurzanleitung: zu Beginn muß man den eigenen Einsatz wählen, oder einfach bestätigen, dann das eigene Kartendeck auswählen, modifizieren, oder einfach bestätigen, und dann spielen. Die untere Hälfte des Bildes sind die eigenen Karten, oben ist der Gegner. Man hat zunächst links drei leere Kartenstapel, wo drüber die Punkte angezeigt werden. Zuerst muß man auf jeden der drei (leeren) Stapel eine Karte legen, danach kann man die drei Stapel frei wählen. Ziel ist es, auf jedem Stapel möglichst 26 Punkte zu haben, 27 und höher ist bereits Käse! Ein As zählt 1, die Karten 2 bis 10 zählen 2 bis 10 Punkte. Die Bildkarten Bube und Dame zählen nichts (bin mir nicht ganz sicher), der König verdoppelt den Punktwert der Karte, an die er angelegt wird, also aus 4 wird 8, und der Joker entfernt die Karte, an die er angelegt wird. König und Joker kann man auch beim Gegner legen! Aber man darf nicht zweimal hintereinander einen Joker legen, denke ich mal. Wichtig: die Karten dürfen auf einem Stapel nur auf- oder absteigend gelegt werden, also z.B. 3-6-7-9. Eine Bildkarte wie Dame unterbricht aber die Folge, glaube ich.

Mit diesem Basiswissen konnte ich bei Dennis Crocker (siehe oben) 17 Siege in ca. 90 Minuten erreichen. Ansonsten gilt: gucken, was der Gegner macht, und daraus lernen!!! Tip: am Spielbeginn alle Karten wegwerfen, die nicht 7, 9 und 10 sind, denn damit kriegt man recht schnell 26 zusammen!

Begleiter:

Es gibt im Hauptspiel insgesamt 8 mögliche Begleiter. Man kann höchstens zwei Begleiter gleichzeitig haben, nämlich einen menschlichen und einen nichtmenschlichen. Begleiter können nur im Hardcore-Modus sterben, ansonsten werden sie für eine bestimmte Zeit lang bewußtlos. Alle 8 in einem Spiel bzw. Spielstand zu rekrutieren ist eine Errungenschaft. Mit zwei Begleitern fetzt man schon ganz schön was weg! Man kann mit Begleiterin im Befehlsrad unter anderem sprechen, und sie dann auch wieder entlassen. Menschlich: Veronica (188 Handelsposten), Craig Boone (Novac, ab 22 Uhr oben im Dino), Raul Tejada ("Ghul", in Black Mountain, in einem Bunker eingesperrt), Cass (Mojave Outpost Baracke, in der Kneipe), Lily (Mutant, in Jakobstown), Arcade (Old Mormon Fort), Nichtmenschlich: Rex (Hund, nach "Im Auftrag des Kings" erhältlich), ED-E (Augenbot = schwebender Kugelroboter, in Primm, man muß ihn reparieren).

Lucky 38 - das ist der futuristische Turm, den man von überall her sieht. Casino = Eingangs- bzw. Ausgangsebene, Präsidenten-Suite = die kann man für sich selber anmieten, da sind dann auch die Begleiter drin, Penthouse = da ist Mr. House.

...

* *

Meine Playlists: weitere Videos sind auch auf der nächsten Seite über die Errungenschaften...

* *

Meine zweite, aktuelle Playlist:

* *

F5 drücken für die neueste Version dieser Seite!

nach oben

  Website Übersetzung  

 

 

   

© by Laraweb

Letzte Aktualisierung: 17.06.2018

 

Protected by Copyscape Original Content Check